Home / News / Marantz NR1608 und NR1508 Slimline-AV
Marantz NR1608 und NR1508
Slimline-AV-Receiver Marantz NR1608 und NR1508 mit praller Ausstattung, Premiere auf der High End 2017. 749 Euro und 579 Euro (Foto: Marantz)

Marantz NR1608 und NR1508 Slimline-AV

Die japanischen Highender haben ja nicht nur die große Komponenten aus der Marantz 10er Serie für die Messe im Gepäck. Marantz stellt auf der diesjährigen High End auch zwei schicke Slimline-AV-Receiver mit Vollausstattung zum Budget-Preis vor: den Marantz NR1608 und den Marantz NR 1508.

Marantz NR1608
Marantz NR1608 (Foto: Marantz)

Marantz verzeichnet mit dieser Lifestyle-Linie schon seit vielen Jahren gute Erfolge – eben weil sie nicht ganz so brachial daherkommt, wie die klassischen AV-Receiver. Und dennoch erben die beiden schlanken Modelle fast alle Funktionen und Annehmlichkeiten ihrer ausgewachsenen Geschwister mit den neuesten Funktionen aus den Bereichen Video-Übertragung, Surround-Decoding und Streaming inklusive Multiroom.

Beiden Modellen gemeinsam sind

  • 4K/60 Hz Passthrough, 4:4:4-Farbauflösung
  • HDR und BT.2020, plus Dolby Vision Kompatibilität und Hybrid Log Gamma (HLG; über zukünftiges Firmware-Update)
  • Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio
  • WLAN integriert mit Dual Band-Unterstützung 2,4 GHz / 5 GHz
  • HEOS Musikstreaming, alles gesteuert mit der HEOS App
  • AirPlay, Bluetooth, Internet Radio, Spotify Connect, Tidal, Deezer, JUKE!, Napster, SoundCloud, Netzwerk-Audio-Streaming
  • Unterstützung für DSD (2.8/5.6MHz), FLAC, ALAC und WAV bis zu 192kHz/24bit
  • Audyssey MultEQ, Dynamic Volume und Dynamic EQ

Marantz NR1608

Vorwärts Zurück
Marantz NR1608 Front in Schwarz
Marantz NR1608 Front in Schwarz (Foto: Marantz)
Marantz NR1608 Rückseite (Foto: Marantz)
NR1608 Rückseite (Foto: Marantz)
Marantz NR1608 Fernbedienung (Foto: Marantz)
NR1608 Fernbedienung (Foto: Marantz)
Vorwärts Zurück

Der Marantz NR1608 bietet 7.2 Kanäle mit 90 Watt pro Kanal und unterstützt 5.1.2 Immersive Audio mit Dolby Atmos oder DTS:X. Die Einmessung unterstützt die Audyssey MultEQ Editor-App. Der Preis liegt bei 749 Euro.

Marantz NR1508

Vorwärts Zurück
Marantz NR1508 Front in Schwarz (Foto: Marantz)
Marantz NR1508 Front in Schwarz (Foto: Marantz)
Marantz NR1508 Rückseite (Foto: Marantz)
NR1508 Rückseite (Foto: Marantz)
Marantz NR1508 Fernbedienung
NR1508 Fernbedienung (Foto: Marantz)
Vorwärts Zurück

Das kleinere Modell Marantz NR1508 verstärkt maximal 5 Kanäle mit bis zu 85 Watt pro Kanal und steuert bis zu zwei Subwoofer an. Die Frontkanäle stehen auch als Vorverstärker-Ausgänge zur Verfügung. Wie beim größeren Modell bietet ein intelligenter Eco-Modus mit drei Einstellungen (Ein /Aus/Automatik) Energiesparfunktionen ohne Abstriche bei der Leistung. Der Preis liegt bei 579 Euro.

Weitere Informationen zu den neuen Slimline AV-Receivern bei Marantz.

Mehr von Marantz:
Test AV-Verstärker/AV-Receiver Marantz SR 6010: Luxus mit Augenmaß
Test AV-Receiver Marantz AV8802: Highend-Audio in 3D-Bild und -Klang
Vergleich DTS:X, Auro-3D und Dolby Atmos

Im Beitrag erwähnt:
Denon und Marantz: Audyssey MultEQ Editor-App