Home / News / AMT XCDi SE – CD-Player mit Röhrenausgangsstufe
AMC XCDi SE Front
Äußerlich und innerlich höchst klassisch: der AMC XCDi SE. Preis: ab 600 Euro (Foto: AMC)

AMT XCDi SE – CD-Player mit Röhrenausgangsstufe

Sieht aus, als wollte sich hier einer im ehemaligen NAD-Terrain ausbreiten. AMC, die angelsächsische Marke mit Fertigung in Asien, versteht sich schon seit Beginn als Robin Hood unter den Anbietern. Ihre musikalischen Röhren-Komponenten für kleines Geld haben immer wieder für Furore gesorgt. Und weil man sich als Traditionalist versteht, bringt man nicht – wie alle Welt sonst – einen Streamer, sondern einen klassischen CD-Player: den AMC XCDi SE. Und zwar – sonst wäre man ja nicht AMC – mit optionaler Röhrenausgangsstufe.

Äußerlich ist der XCDi SE sofort als AMC zu erkennen: alles ist betont schlicht gehalten. Er arbeitet mit einem verschleißfreien Slot-In CD Laufwerk, das nur wenig Jitter produzieren soll. Ein  24 Bit DAC von Burr Brown kombiniert mit dem AMC-eigenen (internen) Upsampling liftet auch Musikfiles im MP3-Format auf HiRes.

AMC XCDi SE Lade
Das Slot-In-Laufwerk gilt als äußerst robust (Foto: AMC)

Der Clou des XCDi SE aber liegt einerseits in der aufwändigen analogen Ausgangsstufe sowie der optionalen Röhren-Ausgangsstufe (VT-Version, Aufpreis: 400 Euro). Die ist ausgestattet mit zwei Golden Dragon 12AX7 Röhren (gesockelt) und soll noch einmal genau diesen Schmelz in die Musik bringen, die digitalem HiFi oftmals abgeschrieben wird.

Die wichtigsten Punkte des AMC XCDi SE hier noch einmal in der Übersicht:

  • VT-Version mit Röhrenausgansstufe
  • Slot-In Laufwerk, vibrations- und resonanzarm
  • Diskret aufgebaute Class A Ausgangsstufe
  • BurrBrown 24-Bit-D/A-Wandler
  • Koaxialer Digitalausgang
  • USB-A Buchse für Datenträger
  • SD-Karten Slot
  • RS232-Schnittstelle
  • IR-Fernbedienung

Der AMC XCDi SE ist ab sofort im AMC Handel verfügbar und wird 595 beziehungsweise 995 Euro (VT Röhren-Version) kosten.

Weitere Informationen unter www.audium.com

Mehr von AMC

Test: Vollverstärker AMC XIA 150 mit DAC