News

Dynaudio Excite X 18 und Excite X 44

Die gesamte Dynaudio Excite X Familie in Nussbaum-Ausführung (Foto: Dynaudio)

Dynaudios Mittelstand bekommt Zuwachs, wie immer berechenbar gut und schön, aber nicht überraschend: Wenn die Dänen neue Passivlautsprecher vorstellen, weiß man schon in etwa, was einen erwartet. Nun wird die Dynaudio Excite X Serie um zwei Modelle erweitert – und wir werden nicht enttäuscht: Die neue Excite X 44 ist …

Weiterlesen »

Over Ear Kopfhörer Sonus Faber PRYMA

Sonus Faber PRYMA auf Kopf

Edles Leder in Kombination mit Metall und die hohen akustischen Ansprüche von Sonus Faber: Der Over Ear Kopfhörer Sonus Faber PRYMA ist ein haptisch-akustisches Erlebnis. Nun macht also auch Sonus Faber Over Ear Kopfhörer nur vom Feinsten: Nach vielen anderen Lautsprecher-Herstellern kommt nun auch der italienische Edel-Anbieter mit einem – natürlich …

Weiterlesen »

Gryphon Diablo 300 – der Weltklasse-Amp

Anzeigefeld des Gryphon Diablo 300

Teuflisch audiophil, der Gryphon Diablo 300: Fast 1.000 Watt pro Kanal, voll symmetrischer Aufbau und alle Voraussetzungen, einer der ganz Großen seiner Zunft zu werden: Mit dem Diablo 300 macht Gryphon wieder einmal richtig ernst. Es war etwas ruhiger geworden um die dänische High-End-Manufaktur Gryphon. Aber fliegende Löwen schlafen nicht. …

Weiterlesen »

Sennheiser Orpheus: Teuerster Kopfhörer der Welt

Sennheiser Orpheus, teuerster Kopfhörer der Welt

50.000 Euro für einen Kopfhörer mit Röhrenverstärker? Als teuerster Kopfhörer der Welt setzt der Sennheiser Orpheus Maßstäbe. Monetär, klanglich und von der Verarbeitung her schafft Sennheiser wieder einmal das Maß aller Kopfhörer-Dinge… Jetzt ist die Katze also aus dem Sack. Sennheiser hat seinen neuen Referenz-Kopfhörer angekündigt. Einige Kollegen konnten das …

Weiterlesen »

TEAC NT-503 – Neuer HiRes-DAC und Streamer

Teac DA-Wandler NT-503 Front

Top-Wandler- und eine sehr ordentliche Audiotechnik: Die Midi-Komponenten aus TEACs 500er Reference-Serie sind schon seit Jahren mit das Beste, was man in dieser Preisklasse bekommen kann. Das Äußere mit den Handgriffen erinnert nicht zufällig an Studio-Geräte, die Verarbeitung ist exzellent und die verbaute Technik weit über dem Niveau ihrer Klasse. Das …

Weiterlesen »

DSP-Digitallautsprecher BeoLab 90

BeoLab 90 im Museum

Mit DSP-Technik zum Jubiläum: 18 Treiber, DSP-Technik, ICE-Power-Endstufen und eine DSP-kontrollierte Abstrahlcharakteristik – die neue B+O BeoLab 90 ist technologisch und klanglich eine Meisterleistung. Bang + Olufsen, dänischer Meister des feinen Geschmacks und der intuitiven Bedienbarkeit, feiert 2015 seinen 90. Geburtstag. Und das nicht irgendwie, sondern mit einem ganz eigenen …

Weiterlesen »

Neue Einsteigerlautsprecher: Debut von Elac

Elac Einsteigerlautsprecher Debut F5

Andrew Jones gilt unbestritten als einer der besten Lautsprecher-Entwickler der Welt. Jahrelang sammelte er Erfahrungen bei KEF, bevor er dann für die Pioneer-Tochter TAD weltweit Maßstab-setzende Konstruktionen wie das Model One oder aktuell die kompakte CE-1 entwarf. Und dieser Mr. Jones – eigentlich Spezialist für extrem aufwändige Konstruktionen mit Koax und …

Weiterlesen »

DSP-Aktivstandboxen Nubert nuPro A-500 + 700

DSP-Aktivstandboxen Nubert nuPro 700 + 500

Alles drin, alles dran: Endstufen mit 600 Watt, drei Digitaleingänge und eine offenkundig überragende Klangperformance – Nubert erweitert sein Aktivboxen-Programm der nuPro-Linie um die DSP-Aktivstandboxen Nubert nuPro A-500 und nuPro A-700, die offenkundig zum Interessantesten gehören, was dieses Genre in dieser Preisklasse hergibt. Der Hersteller „ehrlicher Lautsprecher“ (Nubert über Nubert) …

Weiterlesen »

Neue Wireless-Standbox Elac AIR-X 409

Elac AIR-X-409

Lange Zeit hatte man den Eindruck, Elac würde die Moderne irgendwie verschlafen, Nun aber arbeiten sich die Norddeutschen relativ flott in ihrem Wireless-Angebot nach oben. Mit der FS 409 verpassten sie nun einem ihrer modellübergreifend besten Lautsprecher, die dafür notwendige Aktivierung, beziehungsweise Teilaktivierung. Der dafür notwendige Elac AIR-X AMP hat …

Weiterlesen »

McIntosh Preamps C47, C52 und C1100

McIntosh C1100 AC

„Deine blauen Augen“ … Röhren-Vorstufen, USB-Eingänge mit bis zu 32Bit/384KHz-Verarbeitung und satter Klang: McIntosh bläst zur Herbst-Offensive – mit den Stereo-Vorstufen C47, C52 und C1100. Schon der Blick ins Datenblatt zeigt, dass gegenüber den Vorgängerinnen zum Teil deutlich aufgerüstet wurde. Zum Beispiel die „kleine“ Transistor-Vorstufe C47, die schon fast mit …

Weiterlesen »

Neues von Linn: Aktivweiche für B&W, KEF & Co.

Aktivweiche Linn Majik Exaktbox-1

Hatten wir in den letzten Jahren eher den Eindruck, Linn wolle die Vorzüge seines weitreichenden Linn-Engineerings in erster Linie geschlossenen Linn-Systemen zugänglich machen, so revidiert sich dieser immer mehr. Vor allem jetzt, mit der Herbst-Offensive der Schotten, mit der sie durch neue Komponenten auch die Produkte anderer Firmen verbessern und …

Weiterlesen »

Hornbox Blumenhofer Genuin FS3 MK2

Hornbox Blumenhofer Genuin FS3 Mk2

Neues aus der Hornbox Manufaktur. Die Blumenhofer Genuin FS3 gibt es ja schon ein Weilchen und ihre Überarbeitung war überfällig – weshalb sie auch vergleichsweise weitreichend ausfiel. Der bisherige 20-Zentimeter Tieftöner mit Papier-Membran musste einem 25er weichen, was die Pegelreserven der Hornbox noch einmal deutlich hochsetzt. Das Hochtonhorn sitzt jetzt …

Weiterlesen »

Bluetooth-Pegelbox Teufel Rockster

Bluetooth-Pegelbox Teufel Rockster auf IFA 2015

Wie geil ist das denn? Party ohne Strom mit 120 Dezibel: Man konnte in den Pressemeldungen ja schon einiges lesen. Auf der IFA am Teufel-Stand, vor allem aber bei Teufel im Bikini-Haus konnte man den neuesten Clou der Berliner auch anhören. Die (Mono-) Bluetooth-Pegelbox Teufel Rockster unterscheidet sich von allen …

Weiterlesen »

Welterster Dolby-Atmos-Soundbar: YSP 5600

Yamaha YSP 5600 auf der IFA

So viel Raum aus so wenig Lautsprecher: Über die Vorzüge von Dolby Atmos haben wir bei LowBeats schon öfter berichtet – und werden es in Zukunft auch noch ausreichend tun. Die räumliche Abbildung ist einfach plastischer und realistischer als bei den bislang üblichen und erhältlichen Heimkino-Formaten. Dass Yamaha nun Dolby …

Weiterlesen »

Subwoofer Magico S-Sub, Preis: 19.900 Euro

Magico S-Sub

Mehr geht nicht: Nun hat also auch Magicos kleinere S-Line ihren Subwoofer. Allerdings ist hier “klein” das in die Irre führende Wort. Von den Rahmendaten her, ist der Magico S-Sub der aufwendigste Subwoofer, den zumindest wir bei LowBeats im HiFi je gesehen oder gehört haben: Das Gehäuse ist 81 Zentimeter …

Weiterlesen »