Home / Test / Lautsprecher / Passivboxen

Passivboxen

Test Kompaktbox KEF R3 – Koax in Perfektion

Nach dem überragenden Auftritt der großen Standbox KEF R11 war dieser Test überfällig. Selten hat eine Standbox fast alle Mitglieder der Redaktion so elektrisiert. Aber es gibt ja auch die kleine KEF R3 und damit stellt sich die Frage: Wie viele dieser überragenden Fähigkeiten des R-Serie-Flaggschiffs sind im kleinen Gehäuse …

Weiterlesen »

ELAC BS 312 – die kompakte Kultbox wird 25 Jahre

Elac BS312 Aufmacher

Ein Vierteljahrhundert. Die wenigsten Lautsprecherhersteller denken in solchen Dimensionen. Doch da gibt es diese ELAC BS 312, ein Kult-Lautsprecher, desssen Konzeption über zweieinhalb Jahrzehnte gleich blieb, der immer nur dezent an den neuesten Technologie-Stand anpepasst wurde. Bis heute. Wir lassen den Jubilar hochleben und empfehlen einen markigen Subwoofer hinzu. Bin …

Weiterlesen »

Test Kompaktbox Elac Adante AS-61

Elac Adante AS-61 LowBeats Hörraum

Ab und an gönnen wir uns bei LowBeats einen Langzeittest. Die Testgeräte spielen dann unter allen möglichen Bedingungen in allen möglichen Konfigurationen. Bei Lautsprechern also in verschiedenen Räumen und an verschiedenen Verstärkern. Die Elac Adante AS-61 kam exakt vor einem Jahr ins Haus (sie war gerade auf der HIGH END …

Weiterlesen »

Test Standbox Audio Physic Classic 25

Audio Physic Classic 25 Ambiente

Audio Physic, diese kleine Lautsprecher-Manufaktur im sauerländischen Brilon, steht seit ihrer Gründung (seinerzeit durch Joachim Gerhard) für herausragend feines, aber nie herausragend teures High End. Auch wenn es aus diesem Stall mit der Structure jetzt mal wieder ein richtiges Flaggschiff zum stolzen Preis von fast 50.000 Euro gibt, so haben …

Weiterlesen »

Test Kompaktbox Sonus faber Electa Amator III

Sonus faber Elactra Amator III Herstellung Handmade

Die Sonus faber Electa Amator III ist der Inbegriff des audiophilen Feingeists: hergestellt natürlich in Italien, natürlich von Hand und die Gehäuse traditionell aus natürlichem Walnussholz. Das Konzept der kompromisslos edlen Manufakturbox geht hier besonders gut auf, weil es hochmoderne Zutaten und Arbeitsweisen nicht ausschließt. Vorgestellt wurde die kleine (aber …

Weiterlesen »

Test Hochpegel-Standbox Heco Celan Revolution 9

Heco Celan Revolution 9 Aufmacher

Auf den Norddeutschen HiFi Tagen 2019 machte Heco Vertriebsleiter Mario Lode ein interessantes, aber auch gewagtes Experiment. Er ließ das neue Flaggschiff der passiven Celan Linie, die Heco Celan Revolution 9, in einem der kleinen Zimmer spielen – also in einem Raum mit vielleicht 15 Quadratmetern. Nun kann man natürlich …

Weiterlesen »

Test Kompaktbox Nubert nuBox 325 Jubilee

Nubert nuBox Jubilee 325

Das musste natürlich gefeiert werden. Eine der Säulen des Nubertschen Erfolgs, die nuBox-Serie, wurde 25 Jahre alt und ist in ihrer 4. Generation so angesagt wie eh und je. Kennzeichen und Grundlage der nuBox-Erfolgsgeschichte war immer das sehr schwäbische Motto: Maximal viel Klang für möglichst wenig Geld. Das Image des …

Weiterlesen »

Test Dynaudio Evoke 50: viel Bass, viel Spaß?

Dynaudio Evoke 50 3-Wege

„Evoke“ heißt die neue Oberklassen-Linie von Dynaudio und folgt in der Hierarchie auf die jahrelang erfolgreiche „Excite“ Serie. Gemeinhin verbieten sich ja Anspielungen auf den Namen, aber Dynaudio fordert es hier geradezu heraus. Excite wollte gefallen, Evoke will wachrütteln, soll man das so verstehen? Sicher ist, dass Dynaudio mit viel …

Weiterlesen »

Test FinkTeam Audio Borg: die neue LowBeats Referenz

High End 2018

An diesem Lautsprecher scheint vieles zuerst außergewöhnlich: Eine Standbox, fernab von gängigen Design-Pfaden, bei der offenkundig die Form der (best-klingenden) Funktion folgt. Eine 2-Wege Bassreflex-Konstruktion, die breitbandiger und pegelstärker ist als die meisten 3- oder 4-Wege-Lautsprecher ihrer Klasse. Ein Schallwandler, der für eine Passivbox erfreulich praxisnah (weil sehr anpassungsfähig) ist …

Weiterlesen »

Test Wolf von Langa London: Dipolbox mit Lowther-Breitbänder

Wolf von Langa London Totale

Lowther Breitbänder plus Tieftöner in offener Schallwand und beide mit Elektromagneten angetrieben: Wer sich mit Lautsprechern und deren Geschichte auskennt, könnte meinen, die Wolf von Langa London sei ein Relikt aus den 20er oder 30er Jahren des letzten Jahrhunderts. Weit gefehlt. Der fränkische Lautsprecherspezialist Wolf von Langa weiß nur die …

Weiterlesen »