Kompaktboxen

Test Canton Vento 816: Spitzenklang onwall

Die Canton Vento 816 im LowBeats Hörraum

Die Canton Vento 816 ist der Benjamin unter den Vento-Lautsprechern. Und ein ganz besonderer obendrein. Hier handelt es sich nämlich nicht um eine weitere Kompaktbox, sondern um einen Lautsprecher, der für die Positionierung direkt an der Wand entwickelt wurde. Eine Positionierung also, vor welcher der Tester gemeinhin warnt. Denn durch …

Weiterlesen »

Canton Vento Serie – die Familien-Übersicht

Die gesamte Canton Vento Serie im LowBeats HiFi-Hörraum

Es ist die wichtigste Linie von Deutschlands namhaftestem Lautsprecherhersteller: die Canton Vento Serie. Diese bietet drei Standlautsprecher zwischen 2.400 – 3.400 Euro (Paarpreis) und drei Kompaktlautsprecher von 920 – 1.300 Euro, hat also gleich sechs Modelle in einem äußerst attraktiven Preisbereich. Grund genug für LowBeats, die gesamte Canton Vento Serie …

Weiterlesen »

KEF Reference – die komplette Übersicht

H. Biermann während der Aufnahmen zum LowBeats TV-Film zur KEF Reference Familie

Der erste LowBeats Familientest im Lautsprecherbereich gilt der KEF Reference Familie. Aus guten Gründen: Zum Einen kennt das europäische HiFi keine zweite Serie, die über so viele Jahre ein solcher Ideenpool für außergewöhnliche Technik und besten Klang war und ist. Zum Zweiten gibt es nur ganz wenige Top-Lautsprecherserien, deren Mitglieder …

Weiterlesen »

Test KEF Reference 4c – Center mit viel Bass

Der große Center KEF Reference 4c im Familientest

Bereits Mitte der 1980er Jahre, als das Kino dank THX und Dolby die Wohnzimmer zu erobern begann, begann KEF mit hoch ambitionierten Centern zu experimentieren. Die Tradition zieht sich bis heute durch: Dass von fünf Lautsprechern der KEF Reference Linie gleich zwei Center sind, spricht hier eine deutliche Sprache. Der …

Weiterlesen »

Test KEF Reference 1 – die überragende Kompaktbox

Kompaktbox R1 im KEF Reference Familientest

Die KEF Reference 1 ist der Benjamin der Familie. Bei der vorgegebenen Familien-Standardbreite von 20,5 Zentimetern ist die R1 immerhin 44 Zentimeter hoch und 43 Zentimeter tief. Für eine klassische Kompaktbox ist das ganz schön groß. Aber auf der Schallwand müssen ja der typische Uni-Q Koaxialtreiber und einer der Flachmembran-Tieftöner …

Weiterlesen »

Test Dynaudio Contour 20: Absolute Natürlichkeit

Dynaudio Contour 20 von schräg unten

Hat HiFi einen bestimmten Klang? Natürlich nicht. Vielleicht hat jeder Musikfreund sein eigenes Klang-Ideal. Meines, das wurde mir beim Test der Dynaudio Contour 20 wieder einmal bewusst, war lange Zeit von Dynaudio bestimmt. Die Dänen setzten Ende der 70er/Anfang der 80er Jahre mit ihren Gewebekalotten, den Mittel- und Tieftönern mit …

Weiterlesen »

Test Elac Uni Fi BS U5: Koax für 700 Euro

Der Koax der Elac Uni Fi BS U5

Gerüchte gab es ja schon länger, die Kollegen in den USA hatten sie sogar schon gesehen: Nun kommt die Elac Uni Fi BS U5 auch zu uns. Hoppla – was ist denn das? Ein deutscher Lautsprecher, der zuerst in Amerika eingeführt wird? Genau. Die Uni Fi Serie ist – wie …

Weiterlesen »

Test Audes ML 106: Zweiwegebox für Röhre

Zweiwegebox Audes ML 106

Wer oder was ist Jöhvi? Ein mongolisches Nationalgericht? Ein Schlachtruf isländischer Fußballer? Bevor jetzt ein emsiges Gegoogle beginnt, löse ich auf: Jöhvi ist ein kleinen estländisches Städtchen, irgendwo zwischen Tallin und St. Peterburg und ziemlich dicht am finnischen Meerbusen gelegen. Hübsch hier. Die Firma Audes hat in Jöhvi ihren Sitz …

Weiterlesen »

Test Piega AP 1.2: die High End Minibox

Die Piega AP 1.2 im LowBeats Wohnhörraum

Erst kürzlich stellte Piega, der größte, wichtigste und womöglich beste Lautsprecherhersteller unserer eidgenössischen Nachbarn, seine Master Line (MLS) 2 vor. Die Box mit ihren 65.000 Euro Einstandspreis ist vergleichsweise stattlich, aber bereits die geschrumpfte Version der großen, zweiteiligen MLS 1. Beide MLS klingen fantastisch. Und beide wollen sagen: Piega kann …

Weiterlesen »

Test Dynaudio Excite X 18: die feine Kompaktbox

Die Dynaudio Excite X 18 im LowBeats Wohnhörraum

Müsste man die „Mutter“ aller audiophilen Zweiwege-Kompaktlautsprecher benennen, würde man natürlich den BBC-Monitor LS 3/5a auf seinen Zettel schreiben. Müsste man dann aber auch noch den zweitwichtigsten, stilprägenden Monitor der letzten 20 Jahre hinzufügen, würde bei den meisten Audiophilen wohl Dynaudio Contour 1.3 SE stehen. Diese Box setzte nämlich für …

Weiterlesen »

Test Elac Debut B6: Top-Klang für 400 Euro?

Die Elac Debut B6 im LowBeats Wohnhörraum.

Currywurst vom Sternekoch: Mit Debut verspricht uns Elac eine Einsteiger-Serie, wie es sie früher sehr viel öfter gab: sparsam beim Gehäuse, reich im Klang. Die Elac Debut Serie umfasst sechs Modelle: eine Standbox, zwei Kompaktlautsprecher, einen Center und zwei Subwoofer. LowBeats hatte die größere Kompaktbox Elac Debut B6 für einige …

Weiterlesen »

Test KEF LS 50: in Tradition der LS3/5a

Der koaxiale Tiefmittel- und Hochtontreiber der KEF LS 50

Die ur-britische Traditions-Firma KEF verstand es schon immer, Meilensteine zu setzen. In den 1970er Jahren beispielsweise entwickelte sie in Zusammenarbeit mit der BBC einen kleinen, legendären Rundfunkmonitor, die LS3/5a. Die kleine Zweiwegebox, eigentlich für den mobilen Einsatz der Rundfunkleute gedacht, klang derart gut, dass sie a.) 30 Jahre lange gebaut …

Weiterlesen »

Test Focal Sopra No1: mit Hightech zur Weltspitze

Die Focal Sopra No1 im LowBeats HiFi-Hörraum

Focal ist nicht einfach nur Frankreichs größter und bekanntester Lautsprecherhersteller. Die Fertigungstiefe der Franzosen ist weit größer als gemeinhin üblich. Nicht nur, dass sie zumindest die Gehäuse der großen Serien allesamt in Frankreich fertigen, auch die Treiber sind durchwegs Eigengewächse. Seit über 35 Jahren gehört es zum Focal-Anspruch, mit die …

Weiterlesen »