Claus Dick

Avatar-Foto
Musikfachmann seit Jahrzehnten, aber immer auch HiFi-Fan. Er findet zielsicher die best-klingenden Aufnahmen, die besten Remasterings und macht immer gern die Reportagen vor Ort.

Test Ultrasone Edition eleven: Over Ear mit S-Logic

Ultrasone Edition eleven Test Aufmacherbild

Die bayerische Kopfhörermanufaktur Ultrasone schickt ein auf 1.111 Stück limitiertes Premiummodell auf die HiFi-Bühne, das dank ausgefeilter Technik und patentierter „S-Logic ® Plus Technologie“ zum Preis von rund 1.000 Euro der Konkurrenz die Flötentöne beibringen soll. Sein Name: Ultrasone Edition eleven. Der Eindruck, den er bei LowBeats hinterließ: hervorragend. Ultrasone …

Weiterlesen »

Best Of R.E.M. At The BBC – das Album der Woche

Beim Namen R.E.M. muss man eigentlich gar nichts weiteres sagen: Die Band um Sänger und Frontmann Michael Stipe zählt einfach zu den ganz Großen des (Alternative-)Rocks. Zuletzt machten sie mit opulenten Anniversary-Box-Sets von Top-Alben wie Automatic For The People auf sich aufmerksam (LowBeats Album der Woche Weihnachten 2017). Nun öffnete …

Weiterlesen »

Element Of Crime Schafe, Monster und Mäuse

Element Of Crime Schafe, Monster und Mäuse – Review Aufmacherbild

Die Berliner Pop-Poeten Element Of Crime stiften wiedermal vorsätzlich zu chansonesker Anarchie an: Mit ihrem neuen Album Element Of Crime Schafe, Monster und Mäuse begeben sich Sven Regener & Co diesmal verstärkt ins psychedelische Rocklicht-Milieu. Rein vorsätzlich, versteht sich. Was bisher geschah: Gerade mal ein Jahr jung war der Film …

Weiterlesen »

Paul Simon In The Blue Light – die CD der Woche

Review Paul Simon In The Blue Light: Studio

Der Reigen von Old-School-Top-Musikern, die es noch einmal wissen möchten, reißt nicht ab: Nach Neil Diamond (LowBeats CD der Woche 34/2018), Robert Plant (CD der Woche 44/2017) und David Gilmour (39/2017) oder Ry Cooder und Jennifer Warnes mischt nun Paulchen Simon die Musikszene auf: mit einem sehr persönlichen, All-time-Highlights-Werk, das …

Weiterlesen »

Test Teufel Radio 3sixty: so geht Radio heute

Teufel Radio 3sixty Test Aufmacherbild

Das Radio ist tot – es lebe das Radio. So wollen es zumindest die Lautsprecher- und Elektronik-Macher von Teufel. Dazu kombinieren die Berliner in ihrer smarten Klangschatulle namens Teufel Radio 3sixty moderne Entertainment-Tools à la Webradio, Bluetooth oder Network-Streaming mit Old-School-Tugenden wie Sender-Hopping via UKW- oder DAB/DAB+. Dabei soll der „Dynamore“-360-Grad-Sound …

Weiterlesen »

Neil Diamond Hot August Night III – CD der Woche 34

Neil Diamond Hot August Night III Live3

Neil Diamond gilt vielen als softer Pop-Chansonier. Doch mit legendären Live-Songs wie auf „Hot August Night“ aus dem Jahr 1972 – und dem aktuell erschienenen Album Neil Diamond Hot August Night III  zu seinem wahrscheinlichen Abschied, zeigt der Sänger und Entertainer formidabel seine Singer-Songwriter-Qualitäten und sein Händchen für rockige Inszenierungen. „Seid …

Weiterlesen »

Kamasi Washington Heaven & Earth – die CD der Woche

Kamasi Washington Heaven & Earth

Was macht dieser Mann nur? Vor drei Jahren hat der Saxofonist aus Los Angeles mit The Epic ein Triple-Album veröffentlicht, auf dem er stellenweise mit über 50 Musikern den Jazz neu zelebriert. Episch – und begierig nach neuen Strömungen im Genre suchend, die er eifrig erweitert und in sein Experimentierraumschiff …

Weiterlesen »

Eric Clapton: Life In 12 Bars – die CD der Woche

Eric Clapton Live in 12 Bars

Schon wieder ein begnadeter Saiten-Springer: Noch mehr als der äußerst umtriebige und hoch kreative Ry Cooder (siehe LowBeats CD der Woche 21) steht Eric Patrick Clapton ganz oben im Olymp der prägenden Blues- und Rockgitarristen der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts. Schließlich heimste der „Gitarrengott“ 17 Grammys ein und wurde …

Weiterlesen »

Jennifer Warnes Another Time, Another Place – die CD der Woche

Jennifer Warnes Another Time, Another Place

Ausgerechnet mit dem „berühmten blauen Regenmantel“ konnte sie sich 1987 zum ersten Mal ausgiebig im Erfolg sonnen – obwohl Jennifer Warnes bereits 1968 ihr Debütalbum vorlegte (Glückwunsch zum 50-jährigen Musikerleben!), inspiriert von ihren Greenwich-Village-Vorbildern Judy Collins, Bob Dylan und Joan Baez. Auch 1979 ließ sie mit dem Longplayer Shot Through …

Weiterlesen »

Ry Cooder The Prodigal Son – CD der Woche 21

Ry Cooder The Prodigal Son

Es gibt Gitarristen, die die Musikwelt beflügel(ten) und prägen. Ry Cooder ist so einer. Einer, der das zudem recht unspektakulär und souverän macht. Schon mit 15 Lenzen zupfte der heute 71-Jährige nicht nur Saiten, sondern entlockte seiner Gitarre mit dem Bottleneck diesen typisch spacigen Sound. Ryland Peter Cooder gab sich …

Weiterlesen »

Laura Veirs The Lookout – die CD der Woche 17

Laura Veirs The Lookout

Joni, Joan, Natalie, Suzanne, Heather, Sera, Anna … Die Riege erstklassiger Singer-Songwriterinnen spannt sich über Dekaden und Namen wie Mitchell, Baez, Merchant, Vega, Nova oder Cahoone und Ternheim (All The Way To Rio, Album der Woche 16). Laura Veirs reiht sich hier seit rund 20 Jahren mit nunmehr zehn Alben …

Weiterlesen »

Test SPL Phonitor x – Kopfhörerverstärker mit 3D-Klang

SPL Phonitor x Aufmacher1

Ist räumliches Hören auch mit Kopfhörern möglich? „Eigentlich nicht“, sagt die erlebte Realität von Millionen von Kopfhörer-Nutzern. „Doch, doch“, entgegnen die Entwickler von SPL, die schon vor vielen Jahren eine spezielle Schaltung entwarfen, um genau das zu erreichen: dem Kopfhörerklang eine Illusion von 3D-Klang zu verpassen. Die Profis von SPL …

Weiterlesen »

IAMJJ Bloody Future – die CD der KW 16

IASMJJ Bloody Future

Dieser Typ weiß, wie man verbal auf die Pauke haut. „Ich mache Musik für die Sekunde, bevor du von Pfeilen durchbohrt wirst“, sagt IAMJJ über sich. Doch Ehre, wem Ehre gebührt: Der 25-jährige Däne hat nicht nur kernige Sprüche auf Lager, sondern glänzt auf seinem Debütalbum auch mit intensive Soundscapes …

Weiterlesen »

Maria Solheim Stories Of New Mornings – die CD der KW15

Maria Solheim Stories Of New Mornings

Beinahe wäre Maria Solheim eine Kollegin von mir geworden: Im zarten Altern von 14 fing sie an als Freelance-Reporterin in ihrer nordnorwegischen Heimat zu arbeiten. Doch Maria hatte das Journalisten-Mikrofon nicht lange im Gepäck – bald nahm sie Mikros in Studios in die Hand und sang ihre selbst komponierten Songs. …

Weiterlesen »