Home / Reportagen / Messe-Report: Das intelligente Haus 2015
Das intelligente Haus Titelbild
Die Messe "Das intelligente Haus" fand 2015 erstmals statt. (Foto: R. Vogt)

Messe-Report: Das intelligente Haus 2015

Das Thema Vernetzung, Komfort und Kontrolle im und über das eigene Heim hat es seit Jahren schwer in Deutschland – und daran ist unter anderem das übliche Henne/Ei-Problem schuld. Die nun erstmals stattgefundene Messe Das Intelligente Haus, könnte diesen Konflikt  lösen, die schlicht vollendete Tatsachen schafft. Sie bringt erstmals Interessierte, Bauherren, Hersteller und Anbieter zusammen und das sehr clever im realitätsnahen Umfeld, nämlich in voll möblierten Häusern. Die Häuser stehen in Deutschlands größter Musterhaus-Siedlung in Bad Vilbel bei Frankfurt.

Das intelligente Haus: Reinhard Otter
Kollege Reinhard Otter hat die Messe Das Intelligente Haus mit organisiert (Foto: R. Vogt)

Am 10. und 11.10.2015 wurden kurzerhand 17 der gut 70 Musterhäuser mit verschiedenen Installations-Situationen zum Thema Automation, Sicherheit, Komfort und vor allem Entertainment ausgestattet. Damit ist eine erste große Schnittstelle zwischen Anbietern und interessierten Kunden geschaffen, die es so bislang nicht gab, zumal sich hier viele Beispiele für Musikwiedergabe und clevere Automationslösungen im praktischen Betrieb zeigen ließen statt nur abstrakt.

Unterstützt wurde Das Intelligente Haus auch von den Hifi-Profis, dem lokalen Platzhirsch-HiFi-Händler, die in einem Großteil der Häuser für gute Musik sorgten. So gab es HiFi- und Heimkino-Anlagen von vielen Herstellern zu sehen, anzufassen und natürlich zu hören, etwa Bowers & Wilkins, Classé, KEF, Denon, Sonos, Revox und Bang & Olufsen. Der HiFi-Vertrieb Mediacraft zeigte und demonstrierte wetterfeste Designlautsprecher von Architettura Sonora für Drinnen und Draußen. Dazu kamen die ganzen Anbieter für Vernetzung, Automation, Sicherheit, Komfort und so weiter von Crestron über die Telekom bis zu Somfy.

Wir besuchten die Messe bei frischem, aber sonnigem Wetter am Sonntag und waren auf das Angenehmste überrascht, denn schon am späten Vormittag war der wirklich große Parkplatz gut gefüllt und auch das Feedback der Aussteller bescheinigte schon für den vergangenen Samstag reges Interesse, einen konstanten Besucherstrom und ausschließlich positive Reaktionen. Es bleibt der ganzen Branche und dem Veranstalter zu wünschen, dass sich dieses Pflänzlein über die Jahre gut entwickelt und wächst.

Das Intelligente Haus – Messerundgang

Musik im ganzen Haus

Vorwärts Zurück
Das intelligente Haus: Bower + Wilkins und Classe
Wunderschön wie ein edles Möbel passt auch die B&W 802 D3 in modernes Wohnambiente und spielte dank Classé Verstärker sehr fein (Foto: R. Vogt)
Das intelligente Haus: Denon HEOS im Bad
Denon hat ein ganzes Haus mit HEOS bestückt, von der Soundbar am TV im Wohnzimmer bis ins Schlafzimmer als Wecker und sogar das Bad (Foto: R. Vogt)
Das intelligente Haus: KEF Satellitenlautsprecher
Hoch oder quer, das ist dem Uni-Q-Lautsprecher von KEF egal (Foto: R. Vogt)
Das intelligente Haus: Bang&Olufsen
Phil Collins spielt hier auf einem B&O-Fernseher mit den großen Designlautsprechern. Das verbindet strenges Bauhaus mit organischen Formen (Foto: R. Vogt)
Das intelligente Haus: Revox B77 und bespieltes Band
Revox stellte auch eine B77 Bandmaschine auf die Messe, die wieder verkauft wird. Dazu gibt es neu bespielte Bänder, wie hier Hans Thessink (Foto: R. Vogt)
Vorwärts Zurück

Wetterfest und eingebaut

Vorwärts Zurück
Das intelligente Haus: Cylinder Außenlautsprecher
Mediacraft bietet ein riesiges Programm wetterfester Lautsprecher an. Hier ein „Cylinder Medium“ von Architettura Sonora in Beton-Optik (Foto: R. Vogt)
Das intelligente Haus: Spere "Kugel"-Lautsprecher
Die wetterfesten Lautsprecher von Architettura Sonora machen auch drinnen eine gute Figur, hier die „Sphere“ in Marmor-Optik (Foto: R. Vogt)
Das intelligente Haus: KEF Ci-Serie
KEF gehört zu den traditionellen Herstellern gut klingender Ein- und Anbau-Lautsprecher (Foto: R. Vogt)
Vorwärts Zurück

Gesteuert + vernetzt = Intelligent

Vorwärts Zurück
Das intelligente Haus: Revox VOXnet
Mit VOXnet vernetzt Revox nun seine clever steuerbaren Verstärker im LAN (Foto: R. Vogt)
Das intelligente Haus: greenNet drahtlose Steuerung
Jäger Direct gehört zur EnOcean Alliance, die einen gemeinsamen Funkstandard betreiben, der selbst keinen Strom verbraucht (Foto: R. Vogt)
Das intelligente Haus: Crestron Steuerung
Die Integrations-Altmeister von Crestron dürfen nicht fehlen. Sie vernetzen auch Musik und Video (Foto: R. Vogt)
Vorwärts Zurück