Suchergebnisse für: dolby atmos

David Gilmour Live At Pompeii – CD/BD der KW39

David Gilmour Live At Pompeii

Pink Floyd Gitarrist David Gilmour ging zurück nach Pompeji, um eines der beeindruckendsten Film- und Soundspektakel der letzten Jahre zu zelebrieren. Heraus kam mit David Gilmour Live At Pompeii eine fantastische CD /Blue-ray, die LowBeats Autor Claus Dick für uns von der ersten bis zur letzten Minute durchhörte und durchsah. …

Weiterlesen »

Test: Teufel System 6 THX Select 5.1-Surround-Set

Teufel System 6 THX Select (Foto: R. Vogt)

In Sachen preiswerte THX-Lautsprecher gibt es international nur eine wirklich relevante Adresse und die sitzt in Bikini Berlin. Das Teufel System 6 THX Select tritt die Nachfolge des bewährten, aber schon betagten Teufel System 5 an. Und es folgt als erstes Lautsprecher-Set der überarbeiteten Norm THX Select, die nun einheitlich …

Weiterlesen »

Magnat Quantum C72 – Center mit viel Bass

Der Center Magnat Quantum C72 im LowBeats Hörraum

Der Center der neuen Familie, der Magnat Quantum C72, fällt als einziger ein bisschen aus dem Rahmen. Nicht mit den Treibern – da ist er natürlich mit den herausragenden Hoch- und Tiefmitteltönern der Serie bestückt – siehe auch den Übersichtsbeitrag zur Quantum 720er Familie. Nein, es ist die Form, die …

Weiterlesen »

Magnat Quantum 727 – Standbox mit Doppelbass

Die Magnat Quantum 727 im LowBeats Hörraum

Das Flaggschiff einer Serie steht ja immer besonders im Fokus der Betrachtungen. Was hier nicht gut gelöst ist, wird auch bei den kleineren Modellen nicht perfekt umgesetzt sein. Das gilt auch für die Magnat Quantum 727. Natürlich hat sie alle Erkennungszeichen dieser Serie: die gerundeten Seitenwangen, die gute Verarbeitung, die …

Weiterlesen »

Kraftwerk 3-D Der Katalog: Revolution in 3D

Kraftwerk 3-D Der Katalog

Über Kraftwerk als Künstler muss man an dieser Stelle sicher kaum noch ein Wort verlieren. Die Elektro-Rocker aus Düsseldorf gelten seit Ihrem 1974er Album Autobahn international als Keimzelle moderner elektronischer Popmusik. Nach einer eher ruhigen Phase gingen die Kraftwerker in den letzten Jahren wieder auf Tournee und spielten in berühmten …

Weiterlesen »

Exklusiv: Making of Kraftwerk 3-D Der Katalog

Kraftwerk 3-D Der Katalog

Die Düsseldorfer Gruppe Kraftwerk revolutionierte in den 70er Jahren die Popmusik durch innovative elektronische Klänge und einen Minimalismus, der scheinbar der Bauhaus-Tradition folgt: „Perfektion im Design ist erreicht, wenn man nichts mehr weg lassen kann, ohne dass etwas fehlt!“ In einem gut zweijährigen Prozess hat Fritz Hilpert – seit 1987 einer …

Weiterlesen »

High End 2017: Rückblick auf die größte Messe ihrer Art

Der Ballon zum Eingang der High End 2017

Unser Messerückblick beginnt mit drei nüchternen Zahlen: 538, 21.412 und 29.000. Die High End 2017 hatte 538 Aussteller, 21.412 Besucher und 29.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche – mehr als jemals zuvor auf einer High End. Für sich genommen mögen die Zahlen nicht beeindruckend sein, im gehobenen HiFi aber sind sie maßstabsetzend. Und was …

Weiterlesen »

Neue Aventage-AV-Receiver Yamaha RX-A870 und RX-A670

Alljährlich erneuert Yamaha seine Aventage AV-Receiver und packt auch diesmal wieder interessante Neuerungen in die Modelle Yamaha RX-A870 und Yamaha RX-A670. Die zwei neuen Modelle bieten neben der bekannten Ausstattung ihrer Vorläufer mit Immersive Audio per Dolby Atmos und DTS:X die Integration von Yahamas Streaming- und Multiroom-System MusicCast und dazu …

Weiterlesen »

Marantz NR1608 und NR1508 Slimline-AV

Marantz NR1608 und NR1508

Die japanischen Highender haben ja nicht nur die große Komponenten aus der Marantz 10er Serie für die Messe im Gepäck. Marantz stellt auf der diesjährigen High End auch zwei schicke Slimline-AV-Receiver mit Vollausstattung zum Budget-Preis vor: den Marantz NR1608 und den Marantz NR 1508. Marantz verzeichnet mit dieser Lifestyle-Linie schon …

Weiterlesen »

Ascendo AIA auf der High End 2017: Großes Kino

Ascendo AIA auf der High End 2017: das ganz große 3D-KIno

Ascendo AIA auf der High End 2017: Größer geht es kaum. Der zum Heimkino-Spezialisten gereifte HiFi-Hersteller Ascendo stellt zusammen mit Stormaudio (Auro 3D) das weltweit erste, volldigitale Kinosystem mit über 20.000 Watt sinus Gesamtleistung auf der Messe vor. In diesem ultimativen Kino werden die Musikdateien vom Ton- und Bildträger (Blu-ray) …

Weiterlesen »

Test: Onkyo PR-RZ5100 Multiroom-AV-Vorverstärker

Onkyo PR-RZ5100

Schon seit der Einführung des Onkyo PR-SC885 vor zehn Jahren folgt Onkyo konsequent dem Grundsatz „Entwickle einen absoluten Top-AV-Receiver und entwickle dann auf diesen Grundlagen die Basis für einen ebenso ambitionierten AV-Vorverstärker“. Nun testet LowBeats  die neueste Variante dieses Konzepts: den Onkyo PR-RZ5100. Der Onkyo PR-RZ5100 basiert auf dem TX-RZ …

Weiterlesen »

Test: Geniales 3D-Mikrofon Sennheiser Ambeo VR Mic

Sennheiser Ambeo VR Mic

Ob YouTube 360⁰, Facebook 360⁰ oder Vimeo 360⁰ – „Virtual Reality“, abgekürzt VR, hält derzeit massiv Einzug in sämtliche mediale Welten. Weil realistischer 3D-Ton dabei natürlich nicht fehlen darf, hat sich der Hannoveraner Mikrofon- und Kopfhörerspezialist Sennheiser bereits vor zwei Jahren klar zum Thema „Immersive Audio“ bekannt: Ambeo heißt das …

Weiterlesen »

Multiroom-AV-Receiver Yamaha RX-V583 & Yamaha RX-V683

Yamaha RX-V583 und Yamaha RX-V683

In der gehobenen Einsteigerklasse bringt Yamaha zwei Receiver auf dem neuesten Stand der Video- und Streaming-Technik: Yamaha RX-V583 und Yamaha RX-V683. Die zwei Receiver verarbeiten sieben Kanäle und zwei Subwoofer die sich zu klassischem 5.1 bis 7.2 oder mit Deckenlautsprechern zu 5.2.2 ansteuern lassen. Dazu sind Dolby Atmos und DTS:X …

Weiterlesen »

Denon und Marantz Audyssey MultEQ Editor-App

Audyssey MultEQ Editor-App

Audyssey gehörte zu den ersten brauchbaren, automatischen Einmess-Systemen für Surround-Anwendungen. Nach mehreren Evolutionsstufen, die sich immer weiter an leistungsfähige AV-Receiver anpassten, gibt es seit fast 10 Jahren auch eine professionelle Variante. Der Messkoffer kostete aber fast 1.000 Euro und pro zu kalibrierendem AV-Receiver oder -Prozessor wurden nochmal Gebühren für Lizenzen …

Weiterlesen »