Suchergebnisse für: Immersive Audio

Denon und Marantz Audyssey MultEQ Editor-App

Audyssey MultEQ Editor-App

Audyssey gehörte zu den ersten brauchbaren, automatischen Einmess-Systemen für Surround-Anwendungen. Nach mehreren Evolutionsstufen, die sich immer weiter an leistungsfähige AV-Receiver anpassten, gibt es seit fast 10 Jahren auch eine professionelle Variante. Der Messkoffer kostete aber fast 1.000 Euro und pro zu kalibrierendem AV-Receiver oder -Prozessor wurden nochmal Gebühren für Lizenzen …

Weiterlesen »

Fraunhofer Symphoria: 3D-Klang vom MP3-Erfinder

Der Konzertsaall im Auto dank Symphoria

Intelligente 3D-Soundsysteme werden in Zukunft auch im Auto und in Virtual-Reality-Welten den Ton angeben. LowBeats Autor Julian Sommer war bei den MP3-Erfindern vom Fraunhofer Institut IIS, um sich einen Eindruck von deren neuestem Akustik-Coup zu verschaffen: dem 3D-Soundkonzept Symphoria. Die rotzfrechen Helden der Neuen Deutschen Welle bewiesen Anfang der 80er …

Weiterlesen »

Lichtmond The Journey: Surround + Dolby Atmos Mastering

Lichtmond The Journey

Bereits Mitte Juli durften wir mitten im Entstehungsprozess zu dem neuen Lichtmond-Album Lichtmond The Journey die Macher Giorgio und Martin Koppehele in ihrem eigenen Studio und den MSM Studios besuchen.  The Journey ist das vierte Blu-ray-Projekt der Brüder. Man darf sich wieder auf ein Feuerwerk an beeindruckenden Bildern und Sounds …

Weiterlesen »

Ascendo Live 15: High End Spaß aus dem Heimkino

Der Koax der Ascendo Live 15

Ich kannte den Mann aus dem Treppenhaus. Wir grüßten uns gemeinhin freundlich und ich wusste, dass er zu dem Architektenbüro über uns im dem dritten Stockwerk gehörte. Nun aber hämmerte er gegen die Metalltür des LowBeats Hörraums und machte seinen Ärger Luft: „Ich finde es unmöglich, dass Sie tagsüber Schlagzeug …

Weiterlesen »

Erste Denon AV-Receiver mit HEOS-Multiroom

Denon AV-Receiver AVR-X6300H mit HEOS

Wie schon länger angekündigt integriert Denon nun seine beliebte HEOS-Technik auch in die ersten Denon AV-Receiver Modelle, die sich damit nun nahtlos in das pfiffige Multiroom-System integrieren. Die ersten zwei Modelle sind der größere Denon AVR-X6300H (2.499 Euro) und der kleinere Denon AVR-X4300H (1.599 Euro). Die neuen HEOS-kompatiblen Modelle erkennt …

Weiterlesen »

Pioneer SC-LX901, LX801 und LX701: Top-AV-Receiver

Pioneer SC-LX901

Pioneer frischt zur Funkausstellung seine Palette großformatiger AV-Receiver auf. Neues Top-Gerät wird dann der Pioneer SC-LX901, der quasi die Version mit Vollausstattung darstellt. Mit seinen immerhin elf Endstufen kann er eine Maximalkonfiguration für 3D Immersive Audio mit klassischem 7.1 auf der Hörebene plus zwei Subwoofern und ist in der Lage, …

Weiterlesen »

LowBeats Testkino Umbau: mehr Atmos trotz Auro

Einen Meter nach vorne versetzte Front-Höhenkanäle

Das LowBeats Testkino ist so eine Mischung aus Labor und Kino. Entsprechend ist die Technik so eingebaut, dass man stets an alles heran kann, statt dass alles elegant versteckt und verkleidet ist, schließlich muss ich fast für jeden Test irgendetwas umstöpseln, auf- oder umbauen. Vor gut einem Jahr habe ich …

Weiterlesen »

Test Denon AVR-X2300W: Dolby Atmos unter 700 €

Denon AVR-X2300W

Bei 700 Euro liegt der statistische mittlere Kaufpreis für einen AV-Receiver in Deutschland. Und damit steht der Denon AVR-X2300W mit seiner Preisempfehlung von 699 Euro sicher ganz oben auf der Liste der Schlüsselprodukte, auch wenn es sicher noch technologisch ausgefuchstere Modelle im Denon Portfolio gibt. So ist es kein Zufall, …

Weiterlesen »

Test Teufel Varion: das fast unsichtbare 5.1-Set

Das neue Teufel Varion in der 5.1- Konfiguartion

Das hatte sich ja schon angedroht: Der Lautsprecherteufel in Berlin startete Anfang 2016 eine stattliche Produktoffensive, die jetzt Ende Juni mit dem Teufel Varion noch weiter in die deutschen Heimkinos vordringt. Hinter „Varion“ verbirgt sich ein kleines Surroundsystem mit neuen, schlanken, sehr unauffälligen Satelliten-Speakern, die in ihrer vordringlichsten Anwendung als …

Weiterlesen »

Test Arcam AVR850: der beste 3D-Receiver?

Arcam AVR850

Dass die kleine englische Manufaktur Arcam fein klingende AV-Receiver produziert, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Mit der neuesten Generation wagen sie aber erstmals einen mutigen Schritt hin zu einem komplexen Einmess-System plus Immersive Audio mit Dolby Atmos – und wenn das Update kommt, auch DTS:X. LowBeats hat sich die …

Weiterlesen »

Erstes Dolby Atmos Industry Networking Event

Dolby Atmos Industry Networking Event Logo

Zum ersten „Dolby Atmos Industry Networking Event“ am 23. Mai 2016 in Köln hatte Dolby als einzigen Vertreter der Fachpresse LowBeats Autor Raphael Vogt eingeladen. Ziel der Veranstaltung war das Zusammenbringen der verschiedenen Parteien, die im Laufe eines Film- oder Musik-Produkts miteinander zu tun haben, aber leider viel zu selten …

Weiterlesen »

Yamaha RX-Ax60 AV-Receiver-Serie

Yamaha RX-Ax60 Familie

Die edle Aventage Serie erhält mit den Yamaha RX-Ax60 Modellen Nachwuchs: Der Yamaha RX-A660 und der Yamaha RX-A860 sind für 699 Euro und 999 Euro ab Juli 2016 erhältlich. Beiden Modellen der Yamaha RX-Ax60 Serie gemeinsam ist die Integration in Yamahas Multiroom-System MusicCast, Decoder der Dolby Atmos und der DTS:X …

Weiterlesen »

AIA: Großes Kino auf der HIGH END 2016

Das Raum-in-Raum-Kino von AIA auf der HIGH END 2016

Die beeindruckendste Vorführung der HIGH END 2016 fand in Raum E214 statt und bediente Auge, Ohr und Zwerchfell gleichzeitig. Hier nämlich hatte Ascendo Immersive Audio (AIA) zusammen mit den Partnern von Barco, Screen Research und Kaleidescape ein echtes Raum-in-Raum-Kino aufgebaut – ähnlich dem Ascendo Demo-Kino in Ansbach. Das Messekino war …

Weiterlesen »

LowBeats TV: Arnaud Destinay von Trinnov

Raphael Vogt und Trinnov Audio Marketingleiter Arnaud Destinay

Der Name verwirrt, denn er klingt russisch. Tatsächlich aber kommt der Mehrkanal- und Raumkorrektur-Spezialist Trinnov Audio aus dem benachbarten Frankreich. Die Franzosen sind zwar auch im absoluten 2-Kanal-High-End zu Hause, setzen aber vor allem im Mehrkanalbereich derzeit die Messlatte immer höher. Es gibt kaum ein ambitioniertes Vielkanal-Heimkino, wo nicht ein …

Weiterlesen »