Teufel Holist S + M
Mit Holist S und Holist M hat Teufel zwei ziemlich scharfe Smartspeaker neu im Programm. Die Preise: 250 und 500 Euro (Foto: Teufel)

Teufel Holist S und Holist M: neue Smart-Speaker mit Alexa-Sprachsteuerung

Der Berliner Lautsprecher Teufel erweitert sein Produktportfolio in einem Bereich, in dem er eh schon stark aufgestellt ist: Smartspeaker. Bei den Teufel Holist Lautsprechern handelt es sich um hochmoderne Mono-Speaker, die natürlich kabellos und sprachgesteuert funktionieren.

Teufel Holist M Ambiente
Das Bild vermittelt eine gute Idee von der Größte des Holist M. Der schicke Ständer ist übrigens ebenfalls bei Teufel zu haben (Foto: Teufel)

Teufel Holist: einhüllender 360°-Sound

Für den habhaften Druck im Bass sorgen in den Teufel Holist Speakern je ein aktiver Tieftöner, der von drei Passiv-Membranen unterstützt wird. Der 360°-Sound entsteht im Holist S dadurch, dass sein Breitbandlautsprecher (für den Mittelhochtonbereich) oben eingebaut ist, dort aber gegen einen Reflektor strahl. Der spezielle Reflektor nun verteilt die Schallenergie in alle Richtungen.

Der deutlich größere Holist M ist ähnlich, jedoch als 3-Wege-System mit Hoch-, Mittel- und Tieftöner konzipiert. Allerdings hat der Holist M noch einen nach vorne gerichteten Breitbänder. Der verleiht dem größeren Holisten zusätzliche Möglichkeiten: neben dem 360°-Sound die Sound-Modi „Wide“ und „Direct“. Nach Teufel Angaben steht „Wide“ für einen sehr räumlichen Klang, während „Direct“ besonders für gesprochene Inhalte wie Hörbücher und -spiele, Podcasts oder Nachrichten vorzuziehen sei. Die unterschiedlichen Modi werden direkt am Lautsprecher über einen Schalter an der Gerätebasis eingestellt.

Teufel Holist M Anschluss
Der einzige Physische Anschluss ist ein Klinkenstecker. Der Rest geht über Bluetooth. Hier kann man auch noch die händisch die einzelnen Betriebs-Modi und die Bass-Intensität einstellen (Foto: Teufel)

Steuerung per Stimme, App und Tasten

Beide Holist-Speaker haben Tasten zur Wiedergabesteuerung (Titelsprung vor/zurück, Play/Pause, Lautstärke) auf der Geräteoberseite. Auch finden sich hier die Sensortasten zur Stummschaltung der Mikrofone und zum Wechsel auf den Bluetooth- und AUX-Eingang. Die kostenlos herunterzuladende Holist App für iOS und Android enthält Browser für die Dienste TuneIn, Tidal und Napster. Sie ermöglicht den direkten Stream von auf dem Smartphone oder Tablet lokal gespeicherten Musik und fungiert als Fernbedienung, mit der man Lautstärke und Quellenwahl steuern kann. Am schnellsten, so Teufel, sei natürlich die Wiedergabesteuerung per Sprachbefehl.

Die Fakten der Holist Speaker in Kürze:

  • Hi-Fi Smart Speaker mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung
  • Bluetooth mit aptX für kabellose Übertragung beliebiger Quellen in CD-naher Qualität
  • Umfangreiche Steuerungs- und Streamingfunktionen in der Teufel HOLIST APP mit Spotify, Tidal, Napster und TuneIn
  • zwei (HOLIST S) bzw. vier (HOLIST M) HD-Mikrofone für das sichere Erfassen von Sprachbefehlen aus allen Richtungen
  • Bedientasten am Gerät für Wiedergabesteuerung, Lautstärke, Eingang und Stummschaltung der Mikrofone
  • hochwertige, leicht zu reinigende Stoffabdeckung
  • Line-In für z.B. CD-Player oder vorverstärkten Plattenspieler
  • HOLIST S: 22,5 cm hoch, 14,3 cm breit, 1,6 kg Gewicht
  • HOLIST M: 40 cm hoch, 27 cm breit, 6,6 kg Gewicht

Preise und Verfügbarkeit

Holist S (249,99 Euro) und Holist M (499,99 Euro) sind ab sofort auf www.teufel.de in den Farben Schwarz und Weiß bestellbar und in allen Teufel Stores (www.teufel.de/shops) erhältlich.

Hinweis: Aufgrund der ab 1.7.2020 reduzierten Mehrwertsteuer in Deutschland betragen die tatsächlichen Verkaufspreise in Deutschland derzeit 243,69 Euro (Holist S) und 487,39 Euro (Holist M).

Mehr von Lautsprecher Teufel:

Teufel Rockster Go
Test Teufel Rockster Air: Bluetooth-Party-Box 4.0
Test Event-PA-Sound-System Teufel Rockster
Test All-In-One Lautsprecher Teufel One M: So wertvoll wie eine kleine Anlage
Test Soundbar Teufel Cinebar 52 THX: Bar jeder Kompromisse
Test Teufel Cinesystem Trios 5.1-Set L: Soundbar + Funk-Rearspeaker
Test Teufel Varion: Das fast unsichtbare 5.1 TV-Set
Test 2.1 Set für TV Teufel Ultima 20 Complete

Test Home Cinema Teufel LT 5 licensed by Dolby Atmos

Autor: Holger Biermann

Holger Biermann
Chefredakteur mit Faible für feinste Lautsprecher- und Verstärkertechnik, guten Wein und Reisen: aus seiner Feder stammen auch die meisten Messe- und Händler-Reports.