AperionAudio Super Tweeter MKII Paar
AperionAudio hat zweei exzellente Superhochtöner im Programm. Die gehen jetzt in die 2. Generation (Foto: AperionAudio)

Aperion Audio Super Tweeter MK II & Super Tweeter Aluminium MK II

Die US-amerikanischen Lautsprecher-Spezialisten von AperionAudio (hierzulande im Vertrieb vom HifiPiloten) haben ein etwas aus der Mode geratenes Zubehör zu neuem Glanz erweckt: Superhochtöner. Normalerweise erwartete man von seinem Lautsprecher ja einen weitgehend perfekten Frequenzgang mit ausreichend Hochton. Und trotzdem machen diese Zusatzhochtöner durchaus Sinn: Es geht – wie so oft – um die richtige Dosis Hochtonenergie im Raum. Und die ist mit solchen Zusatzhochtönern oft spürbar zu verbessern. Und deshalb haben die Amerikaner eine neue Generation von Spezialhochtönern aufgelegt: den AperionAudio Super Tweeter MK II und den Super Tweeter Aluminium MK II.

Beide Modelle sind „echte“ Bändchenhochtöner, deren Membran ein ultradünnes Aluminiumbändchen mit einer Dicke von nur 45 µm ist. Weil die beiden Tweeter außerdem mit einem riesigen Magneten ausgestattet sind, ist ihr Impulsverhalten überragend gut.

Zur Funktion: Der AperionAudio Super Tweeter MK II und der Super Tweeter Aluminium MK II werden einfach auf di vorhandenen Lautsprechern gestellt und an deren Pegel (oder an den Geschmack des Hörers) angepasst. Hier ist weniger in der Regel mehr… Dazu haben beide Modelle auf der Rückseite zwei Drehregler, mit denen man die untere Grenzfrequenz (in fünf Stufen zwischen 8 und 16 KHz) und die Lautstärke (in sechs Stufen) anpassen kann. Das sollte für die meisten Anwendungen ausreichend sein.

AperionAudio Super Tweeter MKII Rückseite
Ab 8.000 Hertz einsetzbar: die Superhochtöner von AperionAudio sind auch im Pegel feinfühlig einstellbar (Foto: AperionAudio)

Aber es gibt auch Unterschiede zwischen den beiden Brüdern: Der Super Tweeter Aluminium Mk II ist um einiges größer, sein Magnet kräftiger und er ist daher mehr als doppelt so schwer wie der kleine Bruder: 1,7 Kilo zu 0,8 Kilo. Mehr Magnet schlägt sich auch im Wirkungsgrad nieder: der kleine Super Tweeter kommt auf 92 dB, der große auf 95 dB. Das ist also die Alternative für alle, die etwas mehr Dynamik-Headroom brauchen. Und letztendlich unterscheidet die beiden auch der Preis: Der AperionAudio Super Tweeter MK II wird 340 Euro, der größere Super Tweeter Aluminium MK II wird etwa 585 Euro kosten.

Wie der Vertrieb bekanntgab, sind die außergewöhnlichen Hochtöner ab dem 8. August zu haben.

Weitere Informationen zu den Super Tweetern unter www.hifipilot.de

Mehr von AperionAudio:

Test: AperionAudio Bravus II 12D und 10D Subwoofer