Standboxen

Test Standbox Inklang Ayers Five Limited Edition

Inklang Ayers Five Paar

Der Direktanbieter Inklang ist ja so etwas wie unsere Entdeckung des Jahres. Warum die Hamburger so lange nicht in unseren Fokus gerieten, ist mir im Nachhinein ein Rätsel. Doch wer die LowBeats Tests der Kompaktbox Ayers One und der Standbox Ayers Four gelesen hat, hat womöglich schon eine Idee von …

Weiterlesen »

Test Standbox T+A Pulsar ST 21: dezente Souveränität

T+A Pulsar ST 21 Tweeter

T+A ist beharrlich: Die Elektronik-Komponenten der Ostwestfalen sind Legenden, doch bei den hauseigenen Lautsprechern meinen einige, es gäbe noch Luft nach oben. Nun kommt die T+A Pulsar ST 21 – und hat ein erstaunlich hohes Verzückungs-Potenzial. Ein dezenter, edler Standlautsprecher mit harmonischer Abstimmung und mehr Souveränität, als man der zierlichen …

Weiterlesen »

Test Hochpegel-Standbox OAudio Icon 12: der Traum aller Röhrenbesitzer

OAudio Icon 12 Ambiente

Normalerweise gibt es so etwas gar nicht: Die wuchtige Standbox OAudio Icon 12 verspricht die Eigenschaften eines wirkungsgradstarken Hochpegel-Schallwandlers kombiniert mit der neutralen Tonalität eines sehr guten Studio-Monitors. Doch der Icon 12 gelingt genau das. Der Norweger Sveinung Mala ist nicht nur der Chef eines bekannten norwegischen HiFi-Vertriebs (Mala Audio), …

Weiterlesen »

Test Standbox Klipsch Forte IV: der Jungbrunnen

Hart rocken wie früher in der Kleinstadtdisco – aber audiophiler. Dann altersgemäß gepflegt lauschen – aber dynamischer: Die Klipsch Forte IV beherrscht das gesamte Spektrum akustischer Vergnügungen. Und zwar wirklich das gesamte: Bass, Dynamik, Auflösung, Abbildung – dieser Lautsprecher gibt alles, und von allem viel! Für Klipsch-Verhältnisse ist die Forte …

Weiterlesen »

Test Graham LS 5/5: die Königin der BBC-Monitore?

Graham 5/5 bei Audio Offensive

Der Retro-Trend im HiFi ist ja nicht neu, scheint mir aber noch einmal an Fahrt zu gewinnen. Das vielleicht ausdrucksstärkste Indiz für diese These sind die immer prominenter auftretenden britischen Kompakt-Monitore, die alle irgendwie ihre Wurzeln in den 1960er-Jahre-Forschungen der altwürdigen BBC haben und sich optisch und tonal – wenn …

Weiterlesen »

Quadral Signum 70: frischer Wind in der Einsteigerklasse

Quadral Signum 70 Aufmacher

Wer nach guten Einsteiger-Lautsprechern fahndet, sucht womöglich nicht zuerst bei Quadral. Die Niedersachsen haben sich im Laufe ihrer fast fünfzigjährigen Geschichte eher zum Spezialisten der Mittel- und Oberklasse entwickelt. Dennoch hatten sie auch für Musikfreunde mit schmalem Budget immer etwas im Angebot. Viele Jahre hieß dieses Angebot „Argentum“. Doch damit …

Weiterlesen »

Kauftipp der Woche: Dynaudio Emit M30

Dynaudioi EMIT M30 Aufsicht

Dynaudio ist so etwas wie der Mercedes unter den Lautsprechern: Die Qualität der dänischen Marke ist vor allem im Bereich der Treiber überragend gut. Die Emit M30 markiert derzeit den Einstieg in die Welt der Dynaudio Standboxen und ist mit ihre regulären 1.500 Euro Paarpreis per se schon eine echte …

Weiterlesen »

Test Standbox Inklang Ayers Four

Inklang Ayers Four Ambiente

Der Direktvermarkter Inklang ist ja so etwas wie der Shooting Star am Lautsprecher-Himmel. Obwohl noch gar nicht lange am Markt, haben die Hamburger doch eine erstaunlich starke Präsenz am Markt. Wahrscheinlich ist die Geschäfts-Idee hinter Inklang einfach gut: attraktive, individuell konfigurierbare Lautsprecher der bezahlbaren Spitzenklasse online zu vermarkten. Bei LowBeats …

Weiterlesen »

Test Standbox Piega Ace 50: der Inbegriff der Wohnzimmerbox

Piega Ace 50 Ambiente

Der Schweizer Lautsprecher-Spezialist Piega hat seine Wohnzimmer-freundliche Tmicro-Serie gnadenlos auf Altenteil geschoben – und stattdessen die nochmals verbesserte Ace-Linie auf den Markt gebracht. LowBeats hatte das Spitzenmodell der kleinen Familie, die Piega Ace 50, für einige Wochen zum Test und war echt erstaunt: Dass da so viel Bass aus so …

Weiterlesen »

Test Monitor Audio Gold 200 5G: die Wohlfühl-Standbox

Monitor Audio Gold 200 5G Aufmacher

In der Lautsprecher-Szene manifestiert sich bei vielen Marken der „In-England erdacht-in China-gemacht“-Kategorie ein Bild, das in etwa so ausieht: Super verarbeitet, super Lackfinish und vom Sound her eher vollmundig und dezent-fein in den Höhen. Weil man damit den asiatischen und den angelsächsischen Markt bedienen will, könnte man die Abstimmung auch …

Weiterlesen »