de

Standboxen

Test Standbox Arendal Sound 1723 Tower: Power-Biest mit THX-Lizenz

Arendal Sound 1723 Tower Ambiente

Es gibt sie immer noch: Diese mehr oder minder unbekannten HiFi-Stars oder -Sternchen, die noch keine große Bühne haben, deren intensive Betrachtung wegen ihrer teils außergewöhnlichen Leistungen aber unbedingt nötig ist. Einer dieser Stars ist die Arendal Sound 1723 Tower. Beim Test dieser THX-lizenzierten Hochpegel-Standbox blieb jedenfalls kein Auge trocken… …

Weiterlesen »

Test Peak Consult Sonora: im Reich der schönsten Mitten

Peak Consult Sonora vorn und hinten

Die Peak Consult Sonora ist eigentlich nur eine auf Standbox-Format gezogene 2-Wege-Konstruktion. Aber an ihr ist alles derart konsequent umgesetzt, dass sie von den Grundtugenden her mit zum Besten gehört, was je bei LowBeats gespielt hat. Die Geschichte startet bereits 1996 und wahrscheinlich tue ich dem Firmengründer Per Kristoffersen Unrecht, …

Weiterlesen »

Test Spatial Europe MCS No. 2: Mühelose Dynamik

Wir hatten ja schon mehrere Mach One Modelle von Spatial Europe im Test und waren von den offenen Schallwänden durchweg begeistert. Doch im Herbst meldete sich Mach-One-Chef Robert Andorf völlig euphorisch bei uns. Ihm sei nach Monaten des Forschens ein epochaler Durchbruch gelungen. Wir waren also noch einmal gespannter und …

Weiterlesen »

Test T+A Solitaire S 430: Standbox vom Feinsten

TA Solitaire S430 Ambiente

The Special One: T+A baut in seiner höchsten Lautsprecherklasse mit einem Magnetostaten als Hochtöner. Zudem schwenken die Westfalen von ihrem Transmission-Grundsatz ab und setzen bei der T+A Solitaire S 430 zurück auf eine Bassreflex-Konstruktion. Da kann Wundersames passieren. In der griechischen Antike gab es den schönen Spruch „Eulen nach Athen …

Weiterlesen »

Thorens Soundwall HP 600: kultivierte Schallwände mit enormer Pegelfestigkeit

Thorens HP600 Vorn / hinten Abdeckung

Der Plattenspieler-Spezialist Thorens hatte Anfang der 1980 Jahre neben seinen unzähligen Laufwerks-Ikonen auch noch zwei ungewöhnliche Lautsprecher im Programm: Die SoundWalls HP 360 und HP 380 waren offene Schallwände, also Dipol-Lautsprecher. Zum 140. Geburtstag (siehe History-Report) kopierte sich das Traditionsunternehmen nun selbst und ließ sich vom Lautsprecher-Guru Joachim Gerhard einen …

Weiterlesen »

Test Standbox PMC Twenty5 26i: trocken-satte Transmissionline-Bässe

PMC Twenty5 26i Ambiente

In Großbritannien gibt es viele namhafte Lautsprechermarken, von denen leider schon etliche gar nicht mehr britisch sind. Eine der löblichen Ausnahmen ist die Professional Monitor Company (PMC), die (wie das große Vorbild, der große Mitbewerber ATC) geschickt ihr Studio-Wissen auf HiFi ummünzt. Mit das beste Beispiel für diesen Wissens-Tansfer ist …

Weiterlesen »

Test Standbox Q Acoustics 5040: viel mehr geht für 1.300 Euro nicht

Q Acoustics 5040 Ambiente

Einge Leser fragen bemerken immer wieder kritisch, dass bei LowBeats die Tests oftmals sehr positiv ausfallen. Tatsächlich testen wir ausschließlich Komponenten, die wir nach einem Vortest für gut befunden haben. So kommen in der Regel nur gute oder sehr gute Ergebnisse zustande. Eine glatte Eins, also volle fünf Sterne, allerdings …

Weiterlesen »

Test Canton Reference 7: eine durch und durch runde Sache

Canton R7

Cantons Reference-Serie kommt in ihre vierte Generation, die die Hessen der besseren Unterscheidung halber mit dem Zusatz „2023“ versehen. Jede dieser Generationen hatte etwas Spezielles. Doch die aktuelle 2023er Serie fällt sofort durch eine besonders große Wohnraumfreundlichkeit auf: Viele Rundungen ergeben ein wunderbar organisches Ganzes. Doch wer genauer hinschaut und …

Weiterlesen »

Test Wilson Audio SabrinaX: Faszination eingebaut

Startbild Wilson Audio SabrinaX

Wilson Audio, berühmt für seine spektakulären Superlautsprecher, hat mit SabrinaX auch für kleinere Räume geeignete Standlautsprecher im Programm. Die bieten allerlei Hightech und sämtliche Erfahrungen aus der Entwicklung der Topmodelle. Im LowBeats-Test konnten die 3-Wege-Speaker ihr Können auch klanglich eindrucksvoll unter Beweis stellen. Aber auch auf anderen Ebenen ist der …

Weiterlesen »

Test Dipolstrahler Spatial Europe MC Series No. 4 Mk II

Spatial Europe No. 4 MK II Ambiente

Beim Start vor nun rund 14 Jahren haben Viele das Unterfangen belächelt. Die Unkenrufer gaben einer Open-Baffle-Architektur keine Zukunft, das sei historisch zu oft fehlgeschlagen. Doch Spatial Europe hat sich aus der Nische befreit – oder besser: klar definiert. Mit feiner Ästhetik, tollem Finish und Chassis, die es so kaum …

Weiterlesen »

Test Standbox Canton Karat GS

Canton Karat GS

Die Canton Karat GS Edition ist eine doppelte Verneigung: Deutschlands bekannteste Lautsprechermarke ehrt damit einerseits die vielleicht markantesten Lautsprecherlinie ihrer Geschichte und andererseits den Firmen-(Mit-) Gründer Günther Seitz (GS). Und zwar mit einem klanglichen Auftritt, der weit über dem liegt, was die verlangten 3.500 Euro erwarten ließen… Über was sprechen …

Weiterlesen »

Erster Test: Standbox FinkTeam Borg Episode 2

Die Macher hinter dem FinkTeam

Auf der HIGH END 2018 stellte Karl-Heinz Fink die Borg vor, eine auch äußerlich ungewöhnliche Standbox, mit der er das 2-Wege-Prinzip konsequent auf die Spitze trieb. Dieser Lautsprecher ist so gut, dass er seit seinem Test im April 2019 Referenz bei LowBeats ist. Doch für jemanden wie Fink, der für …

Weiterlesen »

Test Standbox Scansonic HD MB5 B: der audiophile Schmelz

Die Dänen kommen. Verstärkt. Mit Dynaudio und Dali waren sie ja schon lange sehr präsent, aber durch die aktuelle Schwäche vieler arrivierter Marken drängen nun auch kleinere und weniger bekannte Firmen nach vorn. Bestes Beispiel ist die Scansonic HD MB5 B, eine extrem elegante Standbox aus ganz edlem Stall… In …

Weiterlesen »

Test Standbox Burmester B28: primus inter pares

Burmester B28

Dieser Tage ist der Berliner Vorzeige-Highender Burmester ja immer für eine Überraschung gut. Auf der Elektronikseite präsentieren sie Endstufen und Verstärker (beispielsweise 218 und 232), die die Konkurrenz blass vor Neid werden lassen, und Lautsprecherseitig mit der B28 einen Vertreter der 15.000 Euro-Liga, der mal eben fast die gesamte arrivierte …

Weiterlesen »