Home / Musik und Film

Musik und Film

IAMJJ Bloody Future – die CD der KW 16

IASMJJ Bloody Future

Dieser Typ weiß, wie man verbal auf die Pauke haut. „Ich mache Musik für die Sekunde, bevor du von Pfeilen durchbohrt wirst“, sagt IAMJJ über sich. Doch Ehre, wem Ehre gebührt: Der 25-jährige Däne hat nicht nur kernige Sprüche auf Lager, sondern glänzt auf seinem Debütalbum auch mit intensive Soundscapes …

Weiterlesen »

Maria Solheim Stories Of New Mornings – die CD der KW15

Maria Solheim Stories Of New Mornings

Beinahe wäre Maria Solheim eine Kollegin von mir geworden: Im zarten Altern von 14 fing sie an als Freelance-Reporterin in ihrer nordnorwegischen Heimat zu arbeiten. Doch Maria hatte das Journalisten-Mikrofon nicht lange im Gepäck – bald nahm sie Mikros in Studios in die Hand und sang ihre selbst komponierten Songs. …

Weiterlesen »

David Byrne American Utopia – die CD der KW 13

David Byrne American Utopia

„Thinking man’s pop music“ vom Feinsten: Auf David Byrne American Utopia glänzt der Altmeister mit einen souveränen Soundkosmos zwischen Weltmusik und wavigem Artrock und philosophiert in angenehm distinguiertem New Yorker Tonfall über Utopien für eine Welt in Schieflage. Ein Talking Head als Schweiger: Vierzehn Jahre liegt Grown Backwards, das bis …

Weiterlesen »

Yo La Tengo There’s A Riot Going On

Yo La Tengo There's A Riot Going On

Yo La Tengo gelten als hoch verehrte alten Hasen im US-Independent-Lager. Und Yo La Tengo There’s A Riot Going On, das neue Album der 34 Jahre jungen Band aus Hoboken/ New Jersey beschert uns – wiedermal – sonnig-schillernde Sounds, die in düsteren Zeiten durchaus wärmen können. Nur acht Jahre währte …

Weiterlesen »

Everything Is Recorded by Richard Russell – CD der KW 11

Everything Is Recorded by Richard Russell

Classic Soul, Post-TripHop und zeitgemäßer R&B, stilvoll gemixt: Richard Russell, Mitgründer des Kultlabels XL Recordings, macht auch als „managing director“ seines Soloprojekts eine exzellente Figur. Für uns ist Everything Is Recorded by Richard Russell ein ganz außergewöhnliches Album – und die CD der Woche. Kaum ein Mensch kennt seinen Namen, …

Weiterlesen »

Grant-Lee Phillips Widdershins – die CD der Woche 10

Grant-Lee Phillips Widdershins

Im Hamburger Stadtpark, im Bannkreis der Freilichtbühne des Stadtteils Winterhude, nuckeln drei wild bemähnte Jungs mit Schlabberklamotten unter sommerlich blühenden Bäumen gemächlich an ihren bunten Softdrinks auf einer Bierbank. Hinter ihnen huscht gerade Elvis Costello vorbei, der Haupt-Act des Abends, auf dem Weg in seine Umkleidekabine. Wir befinden uns in …

Weiterlesen »

Anna von Hausswolff Dead Magic – die CD der Woche 8

Anna von Hausswolff Dead Magic

Sakral, erhaben-feminin und voller geheimnisvoll lockender Stimmungen: Die schwedische Organistin und Sängerin Anna von Hausswolff spielt Musik, die an Grenzen geht, Zwischenwelten durchschreitet, seelische Untiefen auslotet. Die Antwort des Underground auf die Softpop-Fee Enya also? Viel mehr als das: Anna von Hausswolff Dead Magic bringt einen doomig-philosophischen Soundkosmos mit Gänsehautgarantie …

Weiterlesen »

And The Golden Choir Breaking With Habits – CD der Woche 7

And The Golden Choir Breaking With Habits – Tobias Siebert

Wenn einer ganz alleine sämtliche Instrumente spielt , tüftelt, feilt und dabei akustisch und sphärenhafte, jubilierende Sounds favorisiert. Und dann auch noch seine Stimme mit studiotechnischem Know-how zu Chören vervielfältigt, dann … – dann hat das eine überaus betörende Wirkung. Als ob die Heerscharen des Pop-Himmels berauscht auf Erden wandeln. …

Weiterlesen »

MGMT Little Dark Age – die CD der Woche 6

MGMT Little Dark Age

Wer erinnert sich nicht an „Time To Pretend“, „Kids“ oder „Electric Feel“? Exakt eine Dekade ist es her, dass MGMT mit diesen Hits und ihrem Debütalbum „Oracular Spectacular“ den Sound des Jahres 2008 definierten – und ein eigenes Genre gleich dazu. Nun präsentieren die Erfinder des Indietronic-Pop eine Art „Oracular …

Weiterlesen »

Calexico The Thread That Keeps Us – CD der Woche 5

Calexico The Thread That Keeps Us – die Macher

Das Etikett „Wüstenrock“ – was genau sollte das eigentlich jemals genau sein? – baumelt immerhin noch mit einer dünnen Naht am staubigen, winderprobten Alternative-Music-Mantel von Joey Burns: Der Sänger, Gitarrist und Chef-Songwriter von Calexico schuf spätestens mit diesem Album einen runderneuerten, eigenständigen Soundkosmos. Das neunte Studioalbum der heiß beliebten Alternative-Band aus …

Weiterlesen »

Black Rebel Motorcycle Club Wrong Creatures – CD der Woche 03

Black Rebel Motorcycle Club Wrong Creatures

Abgehärtet durch manche Rückschläge, hat sich der Black Rebel Motorcycle Club aus San Francisco zu einer selbstbewussten Indie-Noise-Psychedelic-Rock-Formation entwickelt, die nur noch auf sich selbst hört und auf oberflächlichen Ruhm und falsche Freunde pfeift. Auf seinem siebten Album, Black Rebel Motorcycle Club Wrong Creatures, präsentiert das Trio nun klassische alternative …

Weiterlesen »

Kari Bremnes Det Vi Har – CD der KW 2

Kari Bremnes Det Vi Har Rezension Aufmacherbild

Skandinavischer Pop der gediegen-erfrischenden Art: Die norwegische Singer-Songwriterin Kari Bremnes inszeniert auf ihrem neuen Album Kari Bremnes Det Vi Har ein Elektro-Beat-getränktes Werk – obendrein mit audiophilem Klang. „Der Luchs-Fuß“ heißt die wilde, ursprüngliche Heimat von Kari Bremnes – will meinen die Inselgruppe der Lofoten, nördlich des Polarkreises mit ihren …

Weiterlesen »

Robert Finley Goin‘ Platinum – die CD der KW 01

Robert Finley Goin' Platinum

Robert Finley ist ein Spätberufener. Erst als Mittsechziger veröffentlichte der Louisiana-Mann im Herbst 2016 sein Debüt als Profimusiker. Mit etwas weniger Anlauf folgt nun sein zweites Album. Robert Finley Goin‘ Platinum ist eine wunderbar authentische R&B- und Soul-Revue in lupenreinem Sixties-Stil – die Visitenkarte eines Musikers, der den Sound der …

Weiterlesen »

Alessandro Quarta plays Astor Piazzolla in 3D-Sound

Alessandro Quarta Live 1

Zu Besuch in den MSM Studios in der Münchner Theresienstraße. Im größten Studio der Mastering-Spezialisten hat sich eine kleine Schar interessierter Menschen versammelt, um ein bislang einzigartiges Werk zu hören: den knapp 20-minütigen Trailer einer Quasi-Live-Aufnahme des italienischen Geigers und begeisterten Piazzolla Interpreten Alessandro Quarta im Dolby Atmos Tonformat. „Astor …

Weiterlesen »

R.E.M Automatic For The People – 25th Anniversary Edition

R.E.M Automatic For The People – 25th Anniversary Edition

R.E.M Automatic For The People ist eines der bekanntesten Alben der Pop-Geschichte. Rechtzeitig zu Weihnachten gibt es nun die fein gemasterte 25th Anniversary Edition – ein echter Leckerbissen, wie LowBeats Autor Claus Dick meint. Hier ist sein Bericht: Bill Berry, Peter Buck, Mike Mills und Michael Stipe dürfen sich nun …

Weiterlesen »