Musik & Film

Die audiophile Aufnahme: Reflection Club Still Thick As A Brick

Reflection Club Still Thick As A Brick Edition

Ein frisches Bandprojekt von erfahrenen Musikern: Der Reflection Club schufen mit ihrem Debüt-Album eine kraftvoll-kreative Reminiszenz an einen Mega-Klassiker des Progressive-Rock: „Thick As A Brick“ von Jethro Tull. Schön: Der fabelhafte Klang verleiht dem Werk zusätzlichen Wind unter den Flügeln. Reflection Club Still Thick As A Brick ist daher unsere …

Weiterlesen »

Dry Cleaning New Long Leg – das Album der Woche

Dry Cleaning New Long Leg

Wider den Hedonismus der Nuller-Jahre: Das Londoner Quartett Dry Cleaning setzt auf seinem Debütalbum den gesellschaftlich relevanten Gitarrenrock mit selbstbewusst femininer Note wieder auf die Agenda und befindet sich damit in bester Gesellschaft: Kolleg*innen wie Black Country, New Road oder Goat Girl lassen grüßen. Epizentrum dieser kleinen Soundrevolution in der …

Weiterlesen »

Neil Young Young Shakespeare: das Album der Woche

Neil Young

Bei Neil Young müssen nicht viele Worte fallen. Der Kanadier gilt als ein Mastermind des Folk-Rock, der mit seinen 75 Lenzen nach wie vor eifrig potente Songs schreibt – und gerne unermüdlich aus seinen prall gefüllten Archiven elektrisierende Musik ausgräbt. Neuester Coup: Der Meister ließ eine famose Live-Einspielung aus dem …

Weiterlesen »

Nubiyan Twist Freedom Fables – das Album der Woche

Nubiyan Twist Band

50 Prozent Jazz, jeweils ein Sechstel Soul und Funk, dazu noch je ein Schuss Afrobeat sowie eine Prise Karibisches: All diese Sounds und Genres bringt das Ensemble Nubiyan Twist auf unwiderstehliche Art zum Grooven und zum Swingen. Das Ergebnis: 100 Prozent „hot stuff“ aus dem musikalischen Schmelztiegel London. Und das …

Weiterlesen »

Arlo Parks Collapsed In Sunbeams – das Album der Woche

Arlo Parls

Arlo Parks hat das Zeug, ähnlich wie Billie Eilish, die junge Generation Z als neue Musik-Protagonistin zu vertreten: Die 20-jährige Londonerin beeindruckt mit einem eigenständigen Stilmix zwischen Soul-Pop, TripHop und Folk. Und so ist Arlo Parks Collapsed In Sunbeams nicht nur ein klasse Debüt, sondern auch unser Album der Woche. …

Weiterlesen »

Die audiophile Aufnahme: Trio Tapestry Garden Of Expression

Trio Tapestry Lovano

Was für ein zart blühender, audiophiler Jazz-„Garten“: Saxofonist Joe Lovano bildet mit der Pianistin Marilyn Crispell und dem Drummer Carmen Castaldi ein perfekt aufeinander eingespieltes Trio, das mit seinem neuesten Werk ein nuanciertes Klangfeuerwerk abbrennt: Trio Tapestry Garden Of Expression ist unser neuester audiophiler Tipp. Das Saxofon wurde Joe Lovano …

Weiterlesen »

The Weather Station Ignorance – das Album der Woche

Tamara Lindeman

Mit ihrer Band The Weather Station wagt sich Tamara Lindeman inhaltlich hinaus in die Stürme von gesellschaftlichen Phänomenen oder dem Klimaschutz. Dabei entwirft die Kanadierin musikalisch klug arrangierte, anmutige Songs fernab von eitel Sonnenschein, eher mit herzlichem Mut. Ein musikalisch wie lyrisch starkes Manifest zwischen Pop, Independent und Jazz. Eine …

Weiterlesen »

The Notwist Vertigo Days – das Album der Woche

The Notwist Vertigo Day Covers

Bayerisch by nature, aber international und vielschichtig wie nie zuvor: Mit Gästen aus aller Welt gelingt The Notwist be ihrem neuesten Coup ein schwindelerregend komplexer Grenzgang zwischen Indie-Rock, Elektronik, Ambient-Folk und Avantgarde-Pop. Und das macht The Notwist Vertigo Days zu unserem Album der Woche. Deutschlands beste Band? Popfans, Hard-Rock-Anhänger oder …

Weiterlesen »

Debussy Now! – die audiophile Aufnahme

Debussy Now! Aufmacher

Was passiert, wenn sich drei talentierte studierte Musiker das Werk eines wunderbaren Impressionisten vorknöpfen? Ein feine akustische Patisserie mit vielen erfrischenden Überraschungsmomenten. Das Trio Harcsa-Razvalyaeva-Fenyvesi belebt Stücke von Claude Debussy mit Stimme, Harfe, Gitarre und Elektronika famos grenzüberschreitend und kreiert dabei facettenreiche Neuinterpretationen in strahlendem Klangkostüm. Debussy Now! ist eine …

Weiterlesen »

Still Corners The Last Exit – das Album der Woche

Still Corners The Last Exit

Es ist wieder soweit: Knapp dreieinhalb Jahre nach ihrem 2018er-Coup Slow Air präsentieren die Still Corners ein weiteres prachtvolles Werk zwischen Wüstenromantik und Gitarren-Nostalgie. Liebhaber leiser, aber eindringlicher Töne dürfen also erneut die Vorhänge zuziehen, eine schöne Flasche Rotwein entkorken – und ein Kleinod zwischen Dream-Pop und Folk Noir genießen. …

Weiterlesen »

Die audiophile Aufnahme: Cat Stevens Tea For The Tillerman 50th AE

Cat Stevens in den 1970er Jahre

Cat Stevens gilt als einer der Folk-Rock-Singer-Songwriter, der generationsübergreifend für herzerwärmende Songs steht. Eines seiner Top-Evergreens gibt’s nun – wiedermal – in einer Neuauflage: Remastert in den Abbey Road Studios und ergänzt um illustre Bonustracks fällt diese Version famos aus. Cat Stevens Tea For The Tillerman 50th AE ist unsere …

Weiterlesen »

Pro-Jects eigene LP-Serie: schönste, schwarze Erotik

Pro-Jects eigene LP-Serie Ensemble

Wenn der König spricht, schweigt das gemeine Volk. In diesem Sinne hat vor ein paar Monaten Pro-Ject Chef Heinz Lichtenegger das Wort erhoben: „Ich verkaufe sehr erfolgreich Plattenspieler – nun will ich auch eigene Schallplatten auflegen.“ Es gibt ein schönes Foto, das Heinz Lichtenegger vor seinem Plattenregal zeigt. Das ist …

Weiterlesen »

Paul McCartney III – das Album der Woche

Paul McCartney

Weihnachtliche Überraschung nicht nur für Beatles-Fans: Kurz vor Toresschluss veredelt Paul McCartney ein Jahr voller heftiger Einschnitte und Verwerfungen mit einer neuen Songkollektion, die formvollendet zwischen Perfektion und Improvisation balanciert. Paul McCartney III ist also ein angemessenes „letztes“ Album der Woche in 2020. Und keine Bange: Das mit der eigenwilligen …

Weiterlesen »