Endverstärker

Test Lyngdorf SDA-2400: Class-D-Stereo-Endstufe mit musikalischem Schmelz

Lyngdorf SDA-2400

Der Däne Peter Lyngdorf kennt sich aus mit Digitaltechnik. Im Jahr 1999 präsentierte der umtriebige Entwickler unter dem Namen Tact Millennium und mit der „Equibit“-Schaltung einen der ersten echten Digitalverstärker. Mit der zweikanaligen Class-D-Endstufe Lyngdorf SDA-2400 bietet Lyngdorf im aktuellen Sortiment eine Schaltungsvariante namens „Equilog“ an. Die ist zwar (aus …

Weiterlesen »

Test Vor-/Endstufen-Kombinationen Rotel Michi: P5, S5, M8

Rotel Michi P5 Beauty

Ultimativ, gewaltig und unfassbar stark: Ein maximal großes Transistoren-Gedeck. Entstanden auf den Werkbänken von Rotel, eigentlich bekannt für erschwingliche Elektronik. Doch jetzt drehen die Japaner auf – mit den Rotel Michi Komponenten: die Vorstufe P5, die Stereo-Endstufe S5 und die Monoblöcke M8. LowBeats hatte sie alle drei (beziehungsweise vier) im …

Weiterlesen »

Test SPL Performer m1000: High End Mono-Amps aus dem Studio

SPL Performer m1000 Front

Der Studio-Profi SPL Labs mischt gerade gekonnt die HiFi-Szene auf. Seine Komponenten aus der sogenannten Professional-Fidelity- (ProFi-) Linie vereinen hohe HiFi-Ambitionen mit jahrzehntelanger Erfahrung aus dem Studiobereich. Besetzten die Rheinländer aber bislang mit ihren Profi-Komponenten Nischen, fordern sie mit ihrem neuesten Streich die Elite der Verstärkerbauer heraus: Ihre in allen …

Weiterlesen »

Test Streaming-Vorstufe plus Endstufe: Teac NT-505 + AP-505

Teac NT-505 und AP-505

Teacs 500er Serie bietet schon seit vielen Jahren moderne Technik mit Retro-Appeal im Midi-Format – was die Japaner erfreulich aus der Masse heraushebt. Die aktuellsten Geräte der Linie sind die Streaming-Vorstufe Teac NT-505 und die Stereo-Endstufe AP-505. Das Duo überzeugt mit großem Funktionsumfang und tollem Klang, die Vorstufe ist aber …

Weiterlesen »

Test DAC-Vorstufe Elac Alchemy DDP-2 plus Endstufe DPA-2

Der Audio-Entwickler Peter Madnick von Audio Alchemy gilt als einer der hellsten Köpfe der Branche. Vor allem seine Verstärker galten immer als geniale, gleichwohl bezahlbare Geheimtipps. Doch wie es bei Genies öfter vorkommt, hatte Madnick die professionelle Fertigung und die finale Fertigstellung nicht immer im Griff. Vor einigen Jahren nahm …

Weiterlesen »

Test Vollverstärker IOTAVX SA3 mit Endstufe IOTAVX PA3

IOTAVX SA3 Bedienknopf

Es gab immer diese sehr günstigen Vollverstärker, die Generationen von HiFi-Fans inspirierten, weil sie guten Klang schon für schmale Münze möglich machten. Der NAD 3020 aus dem Jahre 1978 war so einer. Sein designierter Nachfolger NAD 316 BEE V2 ist es ebenfalls. Aber auch die fast schon unverschämt günstigen Verstärker …

Weiterlesen »

Quad II Amplifier – Hören & Leben mit der Ikone

Quad II von vorn

LowBeats Autor und -Moderator René Heller sucht beim Musikhören immer zuerst den Spaß. Und wenn der ihm in Form einer 1957er Vor-/Endstufenkombination von Quad über den Weg läuft, ist es ihm gerade recht. Denn Heller ist auch Vintage-Fan und gelernter Elektrotechniker – und durchaus willens und in der Lage, selbst …

Weiterlesen »

Test: Endverstärker XTZ Edge A2-300 – black power

XTZ Edge A2-300 Test Aufmacherbild

Klein, stark, schwarz – diesen Slogan verbindet man allgemeinhin mit einem ebenso leckeren wie belebenden Heißgetränk italienischer Herkunft. Mindestens ebenso gut passt er jedoch auch auf den nachfolgend vorgestellten Leistungsverstärker schwedischer Provenienz. So fällt der Endverstärker XTZ Edge A2-300 mit 200 x 285 x 70 Millimetern genauso kompakt aus wie …

Weiterlesen »

Audiolab 8300 CD und 8300 MB – Vor-/End-Kombi für Kenner

Audiolab 8300 CD und 8300 MB im LowBeats Hörraum

CD-Player mit flexiblem DAC, PCM-und DSD-Filter-Funktionen plus Vorstufe. Endstufen-Monos mit richtig viel Leistung. Audiolab 8300 CD und 8300 MB = viel High End für wenig Geld. Eine ambitionierte Audio-Firma mit einem perfekten Namen – und doch kennen viele HiFi-Fans Audiolab wohlmöglich gar nicht, obwohl es die Marke schon seit 1983 gibt. …

Weiterlesen »

Audiolab 8300 MB – Top Mono-Endstufen für 2.400 Euro

Die Audiolab 8300 MB Mono-Endstufen im LowBeats Hörraum

Mono-Endstufen mit komplett symmetrischem Aufbau Die Audiolab 8300 MB leisten bis 1000 Watt Exzellentes Preis/Klang-Verhältnis Mono-Endstufen haben einen eigenen Reiz. Sie garantieren, dass linker und rechter Kanal komplett getrennt sind und lassen eine Verkabelungs-Spielart zu, die klassische Stereo-Endstufen zwangsweise verhindern müssen: dass die Endstufen ganz dicht an den Lautsprechern stehen …

Weiterlesen »

AVM M30 – Mono-Endstufen für 3.000 Euro

Die Mono-Endstufen AVM M30

Fast wie früher: die Mono-Endstufen AVM M30 Mehr als 200 Watt in A/B-Technik an 4 Ohm Hohe Stabilität selbst an niedrigen Impedanzen Sie sind ja quasi die Gründungs-Säulen von AVM: die Mono-Endstufen, mit denen Entwickler Günther Mania überhaupt erst auf die Idee kam, AVM zu gründen – siehe auch den …

Weiterlesen »

AVM30 – Top Vor-/Endstufen zum Jubiläum

AVM30 und Sonus faber Chameleon T

AVM gönnt sich mit AVM30 zum Geburtstag eine Serie bezahlbare Spitzen-Elektronik Die Vorstufe V30 ist von der Ausstattung her kaum zu toppen Die Mono-Endstufen sind eine Neuauflage der legendären M3 zum Sparpreis Der Elektronik-Entwickler Günther Mania hatte vor mehr als 30 Jahren einen Geistesblitz: kompakte Mono-Endstufen, kräftig, klangstark und gar …

Weiterlesen »

Im Test: Die neue Professional Fidelity Serie von SPL

SPL Professional Fidelity

Als letzte Instanz hat der Mastering-Ingenieur entscheidenden Einfluss auf das klangliche Wohl und Wehe einer (Musik-) Produktion – an dieser Stelle ist in puncto Audio-Technik das Beste also gerade gut genug. Was die Elektronik angeht, sind sich die weltweit renommiertesten Mastering-Koryphäen einig:  Sie setzen bei ihrer Arbeit auf Produkte des …

Weiterlesen »