Studio-Reports, Events

DirectToDisc: die einzigartigen LPs der Berliner Philharmoniker

Berliner Philharmoniker

Die Berliner Philharmoniker haben ein neues Geschäftsmodell entdeckt: die Berliner Philharmoniker Recordings. Sie verkaufen LPs. Aber nicht irgendwelche, sondern Direct-Cuts. Von vier Mikrofonen geht es direkt aus dem Aufnahmeraum in die Schallplatten-Rille. Keine digitale Parallel-Aufnahme, kein doppelter Boden – aber ein großartige Inszenierung in der limitierten Box. Wer schlau ist, …

Weiterlesen »

Das 1. Revox Studio-Konzert in den Bauer Studios

1.Revox Studio-Konzert Philipp Heck

Die Studiokonzerte in den Bauer Studios zu Ludwigsburg sind schon eine Institution. Das Studio-Konzert ist wie eine Art Rückblick darauf, wie es früher war: die Musiker spielen im großen Aufnahmeraum zusammen in nur einem Take alles durch. Wird ein falscher Ton gespielt, ist auch der auf der Aufnahme. Dazu werden …

Weiterlesen »

Eröffnung: Highend Mastering-Studio TRPTK

Eröffnung: Highend-Mastering-Studio TRPTK mit KEF und RTFS-Akustik (Foto: R.Vogt)

Am 30. Juni 2018 eröffnete in Utrecht, Niederlande, ein ganz besonderes Tonstudio seine Pforten: das Mastering-Studio TRPTK. Das spricht sich „triptik“ (das Dreifache), wer im Logo genau hinschaut kann noch die versteckten „i“-Punkte entdecken. Die Idee hinter der Philosophie ist nicht ganz neu, aber selten derart konsequent umgesetzt. Die grundsätzliche …

Weiterlesen »

Alessandro Quarta plays Astor Piazzolla in 3D-Sound

Alessandro Quarta Live 1

Zu Besuch in den MSM Studios in der Münchner Theresienstraße. Im größten Studio der Mastering-Spezialisten hat sich eine kleine Schar interessierter Menschen versammelt, um ein bislang einzigartiges Werk zu hören: den knapp 20-minütigen Trailer einer Quasi-Live-Aufnahme des italienischen Geigers und begeisterten Piazzolla Interpreten Alessandro Quarta im Dolby Atmos Tonformat. „Astor …

Weiterlesen »

Exklusiv: Making of Kraftwerk 3-D Der Katalog

Kraftwerk 3-D Der Katalog

Die Düsseldorfer Gruppe Kraftwerk revolutionierte in den 70er Jahren die Popmusik durch innovative elektronische Klänge und einen Minimalismus, der scheinbar der Bauhaus-Tradition folgt: „Perfektion im Design ist erreicht, wenn man nichts mehr weg lassen kann, ohne dass etwas fehlt!“ In einem gut zweijährigen Prozess hat Fritz Hilpert – seit 1987 einer …

Weiterlesen »

Stockfisch Records mit Tannoy Abhör-Monitoren im Studio

Die Tannoy Canterbury in den Stockfisch-Studios

Abmischen mit 38er Bässen: Stockfisch Records Chef Günter Pauler gilt als echter Highender unter den Tonmeistern. Nun hat Pauler in seinem Studio eine neue Abhör-Anlage installiert, die ich ziemlich cool finde: die Tannoy Canterbury GR (GR für Golden Reference). Dahinter verbirgt sich der größte der klassischen Tannoy-Lautsprecher: mit 38 Zentimeter-Bass …

Weiterlesen »