Aktuell bei LowBeats:

  • Die Nachfolger der Raumfeld Stereo M heißen nun Teufel Stereo M. Ansonsten gibt es Bluetooth und eine nutzerfreundliche Teufel Raumfeld App für iOS und Android. Doch wie klingen die neuen Streaming-Boxen aus Berlin?
  • Musik und Texte von den Lofoten: Det Vi Har. Kari Bremnes, die Grande Dame der norwegischen Singer-Songwriter entführt uns in die Welt des nördlichen Polarkreises. Grandiose Songs, wie immer überragend audiophil aufgenommen und produziert.
  • Test des neuen JVC DLA-X7900: Highend-Heimkino-Projektor bis 4K/60Hz/10Bit mit HDR10/HLG/3D. Sehr hell, sensationelles Schwarz, Zwischenbild-Berechnung (FI) auch bei 4K. 5.999 Euro. Bauähnlich: JVC DLA-X5500, 4.499 Euro.
  • Der neue Teufel One M (Preis: 500 Euro) ging aus dem Raumfeld One M hervor. Kann der WLAN-Speaker mit Bluetooth und neuer Treiber-Konfiguration den Vorgänger toppen? Und wie würde sich die Teufel Raumfeld App ohne Google ChromeCast schlagen?
  • Klanglich nicht der beste Mobil-Kopfhörer der Welt: Aber für jene, die auch mit Hörer am Kopf gut aussehen wollen, ist der Sonus faber Pryma 01 das Maß der Dinge. Sein Preis: Günstige 499 Euro.
  • Mit der T+A CALA CDR bekommt die verpönte Komplettanlage einen neuen, edlen Anstrich: sie ist superb verarbeitet, kann extrem viel und ist für moderne Wohnzimmer perfekt geeignet. Der Preis: 3.500 Euro.
  • Denkt man an Burmester, denkt man an teuer. Doch gemessen an ihrer Verarbeitung und an ihrem überragenden Klang ist die Burmester B18 für 7.800 Euro das Paar fast schon günstig
  • Ein Spätberufener gibt richtig Gas: Robert Finley Goin' Platinum ist ein überragendes R&B-Album. und die LowBeats CD-Empfehlung der KW 01/2018
  • Ein anspruchsvoller Bauherr möchte das perfekte Heimkino, am besten versteckt in seinem hellen Wohnzimmer. Das HiFi Form Baiersdorf entwickelte ein maßgeschneidertes Konzept mit Piega Lautsprechern und Spezialleinwand
  • Beim LowBeats Besuch in München im Oktober 2017 hatte Ultrasone den neuen Over Ear Ultrasone Edition 15 im Gepäck – im Test erwies er sich nun als fantastischer Kopfhörer mit extrem musikalischem Klang. Sein Preis liegt bei 2.500 Euro
  • Der Cambridge CXUHD ist ein auf den Punkt gebrachter Universalplayer mit ausschließlich digitalen Ein- und Ausgängen: Klang und Bild sind top, die Verarbeitung überragend, der Preis günstig: 799 Euro
  • Ein außergewöhnlicher Vollverstärker: Der Magnat RV4 ist eine Kreuzung aus Röhre plus Transistor. Er ist mit viel Leistung, einer guten Phonostufe und Bluetooth ausgestattet und kostet 3.ooo Euro.
  • Tonabnehmer-Einbau bei Plattenspielern ist alles andere als Hexenwerk. Was man allerdings braucht, sind etwas Fingerspitzengefühl, ein gutes Auge und passendes Werkzeug. LowBeats zeigt, wie es geht.
  • Hier gehen äußere und klangliche Schönheit einher: die Sonus faber Venere 2.5 ist ein ernstzunehmender, audiophiler Lautsprecher mit hohem WAF-Faktor und einer der Favoriten unter den LowBeats Testkandidaten in diesem Jahr. Sie kostet 2.800 Euro
  • Der etwas andere Rückblick: unter all den Testkandidaten in diesem Jahr haben uns einige herausragend gut gefallen. Jeder LowBeats Autor kürt sein spezielles Highlight 2017
  • Der Aventho wireless von Beyerdynamik ist einer der besten BT-Kopfhörer, die bislang bei LowBeats im Test waren. Und mit ihm gibt es eine App zur gehörrichtigen Anpassung. Sein Preis: 449 Euro.
  • Mit dem neuen Rega Planar 6 dürften die Engländer wieder ein absolutes Plattenspieler-Highlight der Oberklasse im Angebot haben. Mit Tonabnehmer Rega Ania kostet er 1.800 Euro
  • Der Canton DM5 ist der neue Soundbar des hessischen Herstellers für Einsteiger. Der 350-Euro-Lautsprecher macht auch Bluetooth-Speaker überflüssig.
  • Der Yamaha YSP-5600 bringt Dolby Atmos kompakt und praktisch ins Wohnzimmer. Mit dem Subwoofer Yamaha NS-SW300 ersetzt er ein 7.1.2-3D-Surround-System. Des Set-Preis: 2.100 Euro
  • Der Miracord 90 ist eine Trutzburg an Plattenspieler. Sein herausragend guter Klang und die Verarbeitung machen ihn zu einem der besten seiner Klasse. Er kostet 2.500 Euro

Demnächst bei LowBeats

Test: Standbox Quadral Platinum nine+  ♦♦♦ Test: DAC-Preamp-Kombi Questyle CAS192D/CMA800P (Bild) ♦♦♦ Familentest Excalibur MC-Abtaster ♦♦♦  Test: Netzwerk-Verstärker Hegel Röst ♦♦♦ Test: Kompaktbox T+A Pulsar R 20 ♦♦♦ Familientest ESL-Kopfhörer: Stax SR-L 700, SR-L 500, SR-L 300 plus die jeweiligen Speiseteile ♦♦♦ Subwoofer-Vergleich: KEF Kube 8 vs KEF Kube 10 vs KEF Kube 12