Home / Musik und Film / Musik / Klassik Lounge Nightflight Vol.8: compiled by DJ Nartak
Klassik Lounge Nightflight Vol.8
Klassik Radio Nightflight Vol.8 – compiled by DJ Nartak

Klassik Lounge Nightflight Vol.8: compiled by DJ Nartak

Breakfast Lounge, Gardening Lounge, After Work Lounge oder Tantra Lounge – für alle nur denkbaren Anlässe gibt’s heutzutage die „passende“ Musik-Compilation. Im Strom der Beliebigkeit dudeln sie meist mehr oder weniger spurlos an einem vorüber, um danach unmittelbar wieder in Vergessenheit zu geraten. Eine rühmliche Ausnahme macht da die schon seit Jahren regelmäßig erscheinende Doppel-CD-Kollektion „Klassik Lounge Nightflight Volume XX – compiled by DJ Nartak“, die die gleichnamige, nächtliche Kult-Sendung auf Klassik Radio begleitet. Stilistisch angesiedelt zwischen charismatischer Electronica in Dur und Moll, filigran oder jazzy daherkommenden Akustik-Tracks bis hin zu meditativ-minimalistischen Tempelklängen, schafft Downtempo-Experte Nartak Schübel (www.eternaldancer.de) auf Klassik Lounge Nightflight Vol.8 gleichermaßen bewegende wie entspannende Soundlandschaften der besonderen Art, denen man sich kaum entziehen kann.

DJ Nartak
DJ Nartak (Foto: Daliah Zajber)

Die ab sofort vorerst exklusiv im Klassik Radio Shop erhältliche Ausgabe Vol.8 fügt sich nahtlos in die Reihe ihrer beliebten Vorgänger ein; sie besitzt dabei jedoch ihren ganz eigenen Charme: Klassik Lounge Nightflight Vol.8 ist mehr als nur eine weitere gelungene Zusammenstellung exquisiter, musikalischer Pretiosen – vielmehr liegt ihr besonderer Reiz noch stärker als bisher „in the mix“: Mit traumhaft schönen Übergängen gelingt es DJ Nartak auf der Vol. 8, die emotionale Wirkung aller Titel nochmals zu unterstreichen – dieser Kontext schafft einen geradezu betörenden musikalischen Fluss, auf dem man sich nur allzu gern durch die Nacht treiben lässt.

Klassik Lounge Nightflight Vol.8 Cover-Rückseite
Klassik Radio Nightflight Vol. 8 – Tracklist (Bild: Lemongrass Music)

Ohne dabei eingelullt in den Schlaf zu verfallen, versteht sich – denn dazu sind die Tracks jeder für sich viel zu spannend und die Crossfades dazwischen viel zu schön: so beispielsweise auf CD 1 zwischen dem Mid-Seventies-mäßig dahingroovenden „La Paz“ von Paulsen & Stryczek und dem hypnotisch-versonnenen „Gajumaru“ von Yaima.

Das Besondere an der Nightflight Vol.8 ist dabei, dass sie sich bei jedem erneuten Hören mehr erschließt und zudem eine andere Wirkung zeigt: Je nach Stimmung bleibt mal der eine, mal der andere Track im Unterbewusstsein haften, um den Zuhörer durch den kommenden Tag zu begleiten.

Ein Ambient-Sample im Titel „The King Of Fenny Bentley“ von Animat bringt es denn auch auf den Punkt: „I don’t seek prettiness – I seek beauty.“ Treffender ließe sich die neue Klassik Lounge Nightflight Vol.8 kaum beschreiben. Well done, Nartak – ein Meisterwerk.

Mehr von DJ Nartak:
Klassik Lounge Summer Vol.2 (compiled by DJ Nartak)

Klassik Lounge Nightflight Vol.8 –
compiled by DJ Nartak
2016/04
Test-Ergebnis: 4,8
ÜBERRAGEND
Bewertung
Musik
Klang
Repertoirewert

CD-Bestellnummer:  Klassik Radio 4260144824115
Erhältlich als CD im Klassik Radio Shop

shop.klassikradio.de

Digital release weltweit: 03.06.2016
CD Export (via Nova Media Distribution): August 2016
Catalogue number: LGM209
Label: Lemongrassmusic (LC 12644)