Jürgen Schröder

Jürgen Schröder
Tonmeister, Mess-Chef und technische Gewissen von LowBeats. Kümmert sich am liebsten um Wissens-Themen, Kopfhörer und den spannenden Bereich zwischen Studio und HiFi.

Test iFi Zen Blue, Zen DAC und Zen Phono: unglaublich viel HiFi für 150 Euro

iFi Audio Zen DAC Scene

Das Angebot an musikalischen Programmquellen wächst stetig. Neuzugänge wie Smartphone, HiRes-Player und audiophile Computer gesellen sich zu den Klassikern Rundfunk oder CD. Totgeglaubte wie Vinyl oder Tape werden wiederentdeckt. Nur selten zeigt sich die vorhandene HiFi-Anlage ausreichend konnektiv, um mit jeder verfügbaren Tonquelle anzubändeln. Doch das lässt sich ändern: Die …

Weiterlesen »

Das neue LowBeats Impedanzprofil – jetzt auch für Kopfhörer und Kabel

Rohde & Schwarz Hameg LCR-Meter 8118

Die Impedanz (zu deutsch: Scheinwiderstand) ist fraglos eine der wichtigsten Messgrößen (nicht nur) bei Lautsprechern. Eingeweihte erfahren durch sie Genaueres zur Tieftonabstimmung oder erkennen mögliche Gehäuseresonanzen. Weniger Technik-Affine hingegen können am Impedanzverlauf zumindest grob abschätzen, ob ein Lautsprecher in etwa zu ihrem vorhandenen Verstärker passt. Bei LowBeats gehören Impedanzmessungen an …

Weiterlesen »

Technik-Wiki: EPDR – Equivalent Peak Dissipation Resistance

Die übliche Darstellung der Impedanzkurve von Lautsprechern als reine Betragsfunktion ermöglicht nur eine wage Einschätzung, wieviel Impulsleistung die Boxen dem treibenden Verstärker tatsächlich abverlangen. Basierend auf früheren Arbeiten von Eric Benjamin und Douglas Self, stellte der britische Audio-Messtechnik-Spezialist Keith Howard daher im Jahre 2007 eine aussagekräftigere Methode vor: Equivalent Peak …

Weiterlesen »

Test Genelec 8361A und Woofer-System W371A – aktives Monitor-Dreamteam

Genelec 8361A on woofer unit Genelec W371

Was zeichnet einen guten Lautsprecher aus? Zunächst mal sein akustisches Konzept, sprich: die „Luftbrücke“, über die Sprache und Musik möglichst unbehelligt von äußeren (Raum-)Einflüssen zum Zuhörer gelangen. Der finnische Profi-Lautsprecherspezialist Genelec beweist nun, wie man das konsequent umsetzt. Efektiver als mit dem neuen Aktivlautusprecher Genelec 8361A, ergänzt um die Woofer-Einheit …

Weiterlesen »

Test Fidelice 7566 – Phono-Preamp mit legendärem Neve-Sound

Fidelice 7566 front view

Studio-Legende Rupert Neve hat sein Faible für HiFi entdeckt und entwickelt unter dem Label Fidelice erschreckend gute Komponenten. Wie zum Beispiel die MM/MX-Phonostufe Fidelice 7566. Eine der positivsten Überraschungen der letzten Monate. Was die Namen Nelson Pass oder Dan D’Agostino für die HiFi-Szene bedeuten, gilt im Tonstudiobereich fraglos für Rupert …

Weiterlesen »

Auf dem Prüfstand: neue Messungen für Lautsprecherkabel

Lautsprecherkabel im Vergleich

Die Diskussion, ob Lautsprecherkabel klanglichen Einfluss nehmen, begleitet den Themenkreis schon länger als vier Jahrzehnte. Kaum ein HiFi-Fan wird das bestreiten wollen, doch spötteln Physik-Hardliner noch immer: „Wer Lautsprechkabel klingen hört, glaubt auch an die Hohlerde.“ Tatsächlich existiert bislang kein wissenschaftlich fundierter Beweis, dass am Kabelklang was dran ist – …

Weiterlesen »

Test Lyravox Karlotta – Aktivlautsprecher für Ästheten

Lyravox Karlotta scene

Gleich zu Beginn sei mal eine ebenso ungewöhnliche wie interessante Frage gestellt. Wie sähe wohl ein HiFi-Lautsprecher aus, würde er von einem erfahrenen Raumakustiker entwickelt? Die Antwort fällt ebenso einfach wie überaschend aus: Ziemlich genau so wie die im folgenden vorgestellte Lyravox Karlotta. Anspruchsvollen Musik-Connaiseuren dürfte diese Tatsache äußerst gelegen …

Weiterlesen »

Test RME ADI-2 Pro FS R Black Edition – Volltreffer ins Schwarze

RME ADI-2 Pro FS R with MRC-Controller

Dreieinhalb Jahre ist es nun her, dass LowBeats den A/D-D/A-Pre- und Kopfhörer-Amp RME ADI-2 Pro testete. Der enorm vielseitige „Technologieträger“ wurde quasi über Nacht zum wahren Senkrechtstarter. A/D- und D/A-Wandler, 2-Fach-Kopfhörer-Verstärker mit voneinander unabhängig einstellbaren Ausgängen, Abtastratenwandler, digitaler Formatkonverter, Präzisions-Equalizer – niemals vorher gab es eine solche Funktionsvielfalt in derart …

Weiterlesen »

13 Fragen an Roland Spiegler

Roland Spiegler

Burmester, Grundig, Sennheiser, Studer – solch große Namen stehen für viele Unternehmen der UE-Branche, die ihre Existenz visionären Gründerpersönlichkeiten verdanken. Um Visionen Wirklichkeit werden zu lassen, bedarf es jedoch auch transformierender Kräfte, die das Imaginäre nach den Gesetzen der Materie auf den Boden der Tatsachen bringen können. Genau dies ist …

Weiterlesen »

Tech-Wiki Jitter – kurz und bündig

Direkt übersetzt steht das Wort „Jitter“ für zittern, bibbern, flattern. In der Übertragungstechnik taucht der Begriff „Jitter“ in der Regel dann auf, geht es um die Beschreibung von unruhig auf der Zeitachse hin- und her zitternden Signalflanken. Hier unser kurzes Tech-Wiki Jitter (mehr dazu in unserem ausführlichen Beitrag Jitter entmystifiziert). …

Weiterlesen »

Test miniDSP SHD – Streaming-DAC mit Dirac 2.0

miniDSP SHD Front OLED-Display

Mag der Name miniDSP auch vielen Musikliebhabern nicht sehr geläufig sein – für HiFi-Aktive hingegen ist es eine der Marken schlechthin. Das liegt nicht zuletzt an der klaren Markenbotschaft von miniDSP: Produkte des in HongKong ansässigen Anbieters bauen meist recht kompakt und haben immer etwas mit digitalem Signalprozessing zu tun. …

Weiterlesen »

Erster Test Hi-Res-Player Fiio M15 – High Tech in Bestform

Fiio M15 on desktop

Der chinesische Audio-Spezialist Fiio zählt zweifellos zu den wichtigsten, aber auch rührigsten Anbietern digitaler Audio-Player (DAP). Die vielfältige Produktpalette deckt jeden Anwendungs- und Preisbereich ab und zeugt zudem von hoher Innovationsfreude. Bestes Beispiel hiefür ist der zum Jahresausklang 2019 vorgestellte Fiio M15. Er stellt nunmehr das Flaggschiff-Modell im DAP-Programm dar …

Weiterlesen »

Technik-Wiki: Gegenkopplung (negative Feedback)

Die Gegenkopplung, besser „negative Rückkopplung“ (negative Feedback) ist in der Verstärkertechnik seit etwa 1930 bekannt. Als Erfinder wird meistens der Amerikaner Harold S. Black genannt. Etwa zur gleichen Zeit gab es aber auch ähnliche Arbeiten in Großbritannien und den Niederlanden. Bei der Gegenkopplung wird ein Teil des Ausgangssignals mit umgekehrtem …

Weiterlesen »