McIntosh MHA200 Ambiente
Mit dem MHA200 hat McIntosh einen Kopfhörer-Amp im ultra-klassischen Design aufgelegt. Der Röhren-Amp kostet 3.000 Euro (Foto: McIntosh)

McIntosh MHA200 AC – Kopfhörerverstärker mit Röhren-Sound

Für den McIntosh Fan fast schon ein Muss. Mit dem McIntosh MHA200 AC haben die Amerikaner nun einen zweiten, sehr klassischen Kopfhörer-Verstärker im Programm. Doch im Gegensatz zum HA150 ist der neue optisch und technisch eher eine Verbeugung vor der Tradition. Auf gut deutsch: Er hat keinerlei DACs oder anderes digitales Spielzeug eingebaut. Hier herrscht erkennbar das analoge Element – erkennbar an den Röhren auf der Gehäuseoberseite.

Der McIntosh ist also ein waschechter Röhren-Amp, bei dem ein Paar Vakuumröhren 12AT7 das eingehende Audiosignal vorverstärken, auf dass dann die 12BH7A-Leistungsröhren die entsprechende Leistung an den Kopfhörer liefern. Als Ausgangsübertrager verwendet der MHA200 ein Paar Unity Coupled Circuit-Ausgangstransformatoren, die auf derselben Technologie basieren wie jene, mit denen McIntosh 1949 seine ersten HiFi-Verstärker baute und wie sie noch immer noch in den zeitlosen Amps MC275 und MC1502 zum Einsatz kommen.

McIntosh MHA200 Tubes
Die Vorstufenröhren 12AT7 gehören bei allen McIntosh Röhren-verstärkern zum guten Ton. Die Leistungsröhren 12BH7A müssen nicht sonderlich leistungsfähig sein: Es geht um ein halbes Watt (Foto: McIntosh)

Ganz schön viel Aufwand für eine Leistungsausbeute von gerade einmal 0,5 Watt. Aber wir sind im Kopfhörerbereich – da reicht das locker. Und dank Unity-Coupled-Circuit-Transformatoren kann man quasi jeden noch so komplizierten (dynamischen) Kopfhörer am Mäc betreiben. Dafür wurden vier Kopfhörer-Impedanzbereiche optimiert: 32 – 100Ω, 100 – 250Ω, 250 – 600Ω und 600 – 1.000Ω. Zudem bietet der MHA200 bietet eine Vielzahl von Anschlüssen:

– Ein Paar dreipoliger XLR-Anschlüsse für symmetrische Zweikanal-Ausgänge
– Einen vierpoligen XLR-Anschluss für symmetrischen Stereoausgang
– Die klassische 6,25mm-Stereokopfhörerbuchse.

 

Gerade wegen der Möglichkeit, ihn per XLR-Kabel an die Anlage anzuschließen, könnte man ihn theoretisch auch an einen genehmen Ort gleich neben dem Hörplatz aufstellen platziert werden. Symmetrische Audiokabel sind ja für große Längen gemacht.

Vertriebsstart dieses neuen Modells wird voraussichtlich in der zweiten Märzhälfte sein. Der unverbindliche Verkaufspreis wird 3.000 Euro betragen. Weitere Informationen unter www.audio-components.de

Die technischen Daten des McIntosh HMA200 AC

McIntosh HMA200 AC
Konzept:Röhren-Kopfhörerverstärker
Bestückung:2 x 12AT7 und 2 x 12BH7A
Leistung:0,5 Watt
Bandbreite:0,5 – 20.000 Hertz
Ausgänge:1 x 3 Pin XLR, 1 x 4 Pin XLR, 1 x 6,5 mm Buchse
Besonderheiten:4 unterschiedliche Impedanz-Anpassungen
Abmessungen (B x H x T):15,6 x 14,6 x 23,2 cm
Gewicht:4,8 Kilo (Stück)
Alle technischen Daten

Autor: Holger Biermann

Holger Biermann
Chefredakteur mit Faible für feinste Lautsprecher- und Verstärkertechnik, guten Wein und Reisen: aus seiner Feder stammen auch die meisten Messe- und Händler-Reports.