Rick Smith und Karl Hyde 2015 im Underworld Studio
Underworld hat nach sechs jahren mal wieder ein Album herausgebracht. Das Bild zeigt Rick Smith und Karl Hyde 2015 in ihrem Studio (Foto: Carolina/UNiversal)

Underworld: Barbara Barbara, we face a shining future

Gar schon seit 1991 im Geschäft: Karl Hyde und Rick Smith, bestens bekannt als Underworld. Bereits in den 1990er Jahren zählte das Duo zu den Kultbands der Szene (remember Dubnobasswithmyheadman?), später machten die beiden Briten mit ihrer Design- und Kunstagentur Tomato und mit Werbeclips etwa für Nike das große Geld – oder sorgten als „Musical Directors“ der Eröffnungsshow der Olympischen Spiele 2012 in London für bestes Entertainment.

Mit mittlerweile fast 60 Jahren zählen Dr. Smith & Mr. Hyde zu den „Senior Boys“ der Szene – und verkörpern mehr denn je eine Speerspitze des guten Geschmacks. Der Trick der beiden Underworld-Musiker? Eine Frage der Haltung sozusagen: Wo die jugendliche Konkurrenz einen penetranten Brachial-Hedonismus zur allein glücklich machenden Soundphilosophie deklariert, glänzen Underworld auf Barbara Barbara, we face a shining future, ihrem ersten Album nach sechsjähriger Pause, mit stilvoller Unterhaltung und subtilem Tiefgang.

Eleganz und kryptische Arrangements prägen die Haltung, die Grooves haben Stil und Schub zugleich, und Ohr und Seele werden mit einem wahren Kaleidoskop an Klängen auf raffiniert-subtile Art verwöhnt. Da leuchten in „Low Burn“ die Synthesizer wie Waldhörner bei Richard Strauss’ Alpensinfonie; in „Ova Nova“ hingegen funken sie eher im Morsezeichen-Modus.

„If Rah“ irritiert mit einer Art Wolfsgeheul, aus dem sich unmerklich eine psychedelisch schimmernde Melodie herausschält, und „Santiago Quatro“ ist ein Stück Ambient Music auf der Basis arabischer Saitensounds. Wobei man ständig rätselt, was dem Duo nun besser steht: eher bizarr irrlichternde Tracks wie „I Exhale“ oder „If Rah“ oder die fast unverschämt poppige Gangart von „Nylon Strung“.

Dass hier alles zudem in einen wunderbaren „Flow“ mündet und fast durchgehend sehr stilvoll auf die Tanzfläche entführt, das merkt der Hörer eher en passant.

Autor: Max Worthmann

Underworld mit ihrem neuen Album "Barbara Barbara, we face a shining future"

Kult seit 1991. Das neue Album von Underworld Barbara Barbara, we face a shining future (Cover: Amazon)

Barbara Barbara, we are facing a shining future erscheint bei Universal Music und  ist erhältlich als LP, CD und Download

Underworld:
Barbara Barbara, we face a shining future
2016/03
Test-Ergebnis: 4,3
SEHR GUT
Bewertung
Klang
Musik

Gesamt

CD / Bestellnummer: Universal 4769007