ende
Home / News / Canton A 35: Cantons neuester Standboxen-Coup
Canton A 35 – Aufmacher
Die neuen Canton A 35 sind bestens bestückt und kosten 2.400 Euro pro Paar (Foto: Canton)

Canton A 35: Cantons neuester Standboxen-Coup

Canton gibt Gas. Nach der überragenden A45 Jubiläumsstandbox zum – na klar – 45. Geburtstag, welche die Hessen zur HIGH END 2017 vorstellten, hatten sie ja schon mit der kompakten A 45 BS (1.300 Euro) und dem Center A 45 CS (800 Euro) eine komplette Familie geschaffen. Die wird nun mit der Canton A 35 weiter ausgebaut. Kennzeichen sind auch hier: Canton Top-Technik zum absolut fairen Preis, der allerdings nur online bezahlt werden kann. Denn wie auch die anderen A-Klasse Mitglieder gibt es die neue A35 nur auf dem Canton Webshop.

Canton A 35 – Paar
Drei Tieftöner, ein Mitteltöner (oben) und ein hochbelastbarer Hochtöner ermöglichen der A 35 erstaunlich hohe und unverzerrte Pegel (Foto: Canton)

Zur Technik der Canton A 35: Sowohl im Mittel- als auch im Tieftonbereich kommen die bei Canton schon lange aus den Reference-Modellen bekannten und bewährten, gelblich-grauen Keramik/Wolfram-Membranen zum Einsatz. Es handelt sich dabei um drei Tieftöner im 15 cm Format, die von einer Bassreflexkonstruktion unterstützt werden. Der BR-Port findet sich auf der Unterseite der Canton A 35, was viele Vorteile hat. Der größte: man sieht ihn nicht.

Der Mitteltöner hat ebenfalls eien Korbdurchmesser von 15 cm und die sehr steife Keramik/Wolfram-Membran, ist aber im Gegensatz zu den Bässen auf höchste Schnelligkeit und Transparenz gezüchtet – eben das, worauf es in den Mitten ankommt. Den Hochtonbereich übernimmt ein Hochtöner mit 25 Millimeter großer Keramik-Oxyd-Kalotte, die mit einem Wave-Guide-Vorsatz (so etwas wie ein kleines Horn) in ihrem unteren Übertragungsbereich unterstützt wird.

Canton A 35 – Bass
Die Tieftöner-Membran haben keinen Dustcap und bestehen aus einem harten Keramik/Wolfram Komposit (Foto: Canton)

Erwartungsgemäß ist die Canton A 35 kompakter als ihre große Schwester A 45. Ihre Abmessungen sind nahezu klassisch zu nennen: 19,5 cm Breite, 100 cm Höhe und 36,5 cm Tiefe. Das ist das, was sich der Deutsche unter Wohnraumverträglichkeit vorstellt. Das Gehäuse ist aus massivem MDF und damit die schlanke Erscheinung nicht umfällt, steht sie auf einer geschwungenen Aluminium-Sockelkonstruktion.

Canton A 35 – Sockel
Der Sockel ist aus Aluminium-Guss und hält die Canton A 35 stabil (Foto: Canton)

Die Canton A 35 kommt jetzt in den Canton Webshop und kostet pro Paar 2.400 Euro. Sie ist in den Farben Weiß seidenmatt und Schwarz „high-gloss“ exklusiv auf www.canton.de erhältlich. Es gelten die üblichen Online-Bedingungen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, das neue Modell und andere Online-Exklusiv-Lautsprecher in den Canton Showräumen im Werk in Weilrod persönlich zu erleben.

Canton A 35 – Anschlüsse
Am Terminal ist wie üblich bei Cantons großen Modellen eine Bi-Wiring-Verkabelung möglich (Foto: Canton)

Mehr von Canton:
Familientest Vento DC: alle Modelle im Vergleich
Test Canton DM5: Mini-Soundbar mit großem Anspruch
Test Canton Musicbox S – Bluetooth-Box mit HiFi-Klang

Canton im Auto:
Skoda Superb mit Canton: Der Preishammer