Home / News / Claudia Sommer: Frauen-Power bei Audio Physic
Claudia Sommer Audio Physic
Seit 9. Oktober ist Claudia Sommer Mit-Gesellschafterin bei Audio Physic. Sie wird sich vor allem um den Ausbau des digitalen Marketings kümmern (Foto: Audio Physic)

Claudia Sommer: Frauen-Power bei Audio Physic

Bei der Lautsprecher-Manufaktur Audio Physic tut sich Ungewöhnliches. Die Briloner haben a.) eínen neuen Gesellschafter und somit neues Kapital an Bord geholt und b.) einen ausgewiesenen Spezialisten für digitales Marketing gewonnen. Und zwar beides in Personalunion. Das Ungewöhnliche daran: Es ist eine Frau, die hier im Männer-dominierten HiFi für mehr Schwung sorgen will. Am 9. Oktober ist Claudia Sommer ins Team eingestiegen. „Eine Herzensangelegenheit“, wie sie sagt. Claudia Sommer ist schon seit über einem Vierteljahrhundert Audio Physic Fan und hat aktuell ein Paar Audio Physic Codex zu Hause.

Sommer hatte schon immer viel mit Musik zu tun. In ihrem ersten Leben verdiente sie ihr Geld als DJane in Dortmund. Dann kam das Internet und sie wurde zur Spezialistin für digitales Marketing. In dieser Funktion begleitete sie sieben Jahre lang den Digitalbereich von Greenpeace in Hamburg. Als Beraterin hat sie anschließend Unternehmen aus den Bereichen Konsumgüter, Verlage und Agenturen zum Thema Digitalisierung beraten.

Nun also Audio Physic. Brilon statt Hamburg. Doch Sommer ficht das nicht an. „Ich habe schon lange nicht mehr so sehr gebrannt für etwas“, sagt sie. Und schiebt nach, dass die Branche (und damit natürlich auch Audio Physic) im Marketing noch deutlich besser werden könnte. „Genau darum werde ich mich kümmern. Und ich bin mir mit Manfred, dem Entwicklungsleiter, und Wolfgang sowie den anderen Gesellschaftern einig, dass dies wichtige Themen für die Zukunft von Audio Physic sind.“

Audio Physic Geschäftsführer Wolfgang Lücke kommentiert den Einstieg von Claudia Sommer so: „Claudia hat sich substantiell am Unternehmen beteiligt und wird aktiv an der Entwicklung und Umsetzung der Unternehmensstrategie mitarbeiten. Sie bringt eine enorme Expertise in Sachen Digitalisierung und ein großes Netzwerk mit, das uns insbesondere bei der Pflege der Beziehungen zu Kunden und Partnern sowie beim Marketing einen großen Schritt nach vorne bringen wird. Das ist für einen Manufakturbetrieb, wie wir es sind, von großem Wert.“

Wir von LowBeats sehen das genauso und drücken feste die Daumen.

Mehr von Audio Physic:
Test Standbox Audio Physic Classic 25