ende
Home / News / Kudos Titan 505: der Reference Kompaktlautsprecher
Kudos Audio Titan 505 News Aufmacherbild
Die 505 ist das neueste Mitglied der Kudos Audio Titan Familie. Die aufwändig gemachte Kompaktbox kostet 8.000 Euro pro Paar (Foto: Kudos)

Kudos Titan 505: der Reference Kompaktlautsprecher

Der britische Boxenspezialist und (noch) Geheimtipp Kudos Audio vervollständigt seine Top-Serie mit einer aufwändigen Kompaktbox. Die Kudos Audio Titan 505 ist die nun insgesamt vierte Box der Kudos Top-Serie. Wie die größeren Titan-Modelle nutzt auch die 505 exklusiv für Kudos gefertigte SEAS-Chassis und zwei Mittel-/Tieftöner in Isobarik-Konfiguration.

Kudos Audio Titan 505 Isobarik
Die Kraft der zwei Herzen: Beim Isobarik-Prinzip arbeiten zwei Tiefmitteltöner „aufeinander“. Man erhofft sich davon eine höhere Präzision (Foto: Kudos Audio)

Schon seit jeher arbeitet Kudos Chef Derek Gilligan eng mit dem Treiber-Spezialisten SEAS zusammen; daraus entstanden zahlreiche, exklusive Spezialversionen. Wie zum Beispiel der Crescendo Hochtöner mit 29 mm Gewebekalotte. Dank eines effizienteren Magnetsystems mit einem Induktionsring aus Kupfer, einem komplett überarbeiteten Gehäuse und einer neuen Blende ist die Wiedergabe des Crescendo K3 jetzt noch sauberer und detailreicher als die der Vorgängermodelle.

Kudos Audio Titan 505 Tweeter
Sieht aus wie die meisten Seas Gewebekalotten mit 29 mm Durchmesser, ist aber eine Kudos Sonderversion (Foto: Kudos Audio)

Auch die Mittel-/Tieftöner werden eigens für Kudos gefertigt. In der 505 arbeiten zwei davon nach dem Isobarik-Prinzip: Ein Chassis sitzt in der Schwallwand, das andere direkt dahinter im Inneren des Gehäuses. Diese Konfiguration gewährleistet eine deutlich präzisere Basswiedergabe bis 40 Hz hinab. Der Bassreflexport befindet sich an der Unterseite des Gehäuses, wobei eine Blende für einen definierten Abstand zur Gehäuseöffnung sorgt.

Wie bei all seinen Modellen vertraut Derek Gilligan auch bei der Kudos Audio Titan 505 auf eine minimalistische Frequenzweiche mit 6 dB-Filterwirkung – für ihn eine Grundvoraussetzung für hohe Wiedergabetreue. Aber er lässt auch Möglichkeiten zum Aufrüsten: Für den Aktivbetrieb kann man die passiven Weichen aus dem Signalweg nehmen; die Kudos Audio Titan 505 kann auch über die smarten DSP-Systeme Linn Exakt und Devialet Expert angesteuert werden.

Kudos Audio Titan 505 Rear
Solidität, wo man hinschaut. Die Ständer kosten 600 Euro Aufpreis (Foto: Kudos Audio)

Die Gehäuse der Titan-Modelle werden aus HDF-Platten unterschiedlicher Stärke gefertigt und aufwendig verstrebt und bedämpft, um Vibrationen vorzubeugen. Zur Auswahl stehen die Ausführungen Nussbaum, Eiche Schwarz, Weiß Seidenmatt, Tineo und Red Tineo – zu sehen hier in der Slideshow:

Vorwärts Zurück
Kudos Audio Titan 505 walnut
Walnut
Kudos Audio Titan 505 Tineo
Tineo
Kudos Audio Titan 505 SatinWhite
Satin White
Kudos Audio Titan 505 Rd Tineo
Red Tineo
Kudos Audio Titan 505 Black
Black
Vorwärts Zurück

Die technischen Daten der Kudos Audio Titan 505 hier auf einen Blick:

Typ2-Wege Isobarik Bassreflex auf Ständer
Empfohlene Verstärkerleistung25W – 250W
Empfindlichkeit87dB / @ 1 W / 1 m
Impedanz6 Ohm
Übertragungsbereich40Hz – 30kHz
HochtönerSEAS-Kudos K3  29mm Gewebekalotte
Tiefmitteltöner2 x SEAS-Kudos 18 cm, Papierkonus
Abmessungen (H x B x T)45,0 x 25,6 x 32,0 cm
Gewicht (pro Stück)18 kg

Die Kudos Audio Titan 505 ist ab sofort für 8.000 Euro pro Paar bzw. 8.600 Euro pro Paar inklusive Ständer und auf der HIGH END 2019 in München wohl erstmals zu sehen und zu hören. Da sollte man wohl man vorbeischauen…

Weitere Informationen zu Kudos Audio unter www.beat-audio.de