ende
Home / News / Zum Tod von David A. Wilson – ein Nachruf
David A. Wilson
David A. Wilson war der Gründer von Wilson Audio und einer der bekanntesten Highender der USA. Er verstarb Ende Mai

Zum Tod von David A. Wilson – ein Nachruf

Es stand zu befürchten, dass es so käme. David A. Wilson, der große Mann des amerikanischen Lautsprecher-High End, starb Anfang der Woche an den Folgen seiner heimtückischen Krebskrankheit.

Die HiFi Welt verdankt David A.Wilson viel mehr als nur den wohl bekanntesten High End Lautsprecher der Welt, den Watt/Puppy. Diese so oft kopierte Subwoofer/Satelliten-Kombination entstand aus seiner immerwährenden Suche nach dem besten Lautsprecher. Bei dieser Suche stieß er irgendwann auf Kunststeingehäuse, die seine Lautsprecher noch heute in den verschiedensten Ausführungen so schwer und so klangneutral machen.

Und noch etwas prägt das audiophile Erbe des David A. Wilson: hohe Dynamik und beste Kohärenz bei der Abstrahlung. Ein Wilson Lautsprecher, vor allem die großen Modelle mit ihren extrem aufwändigen Ausrichtungs-Mechaniken, beherrschen diese Kunst wie nur wenige andere Mehrwege-Konstruktionen.

In der Welt des High End war David A. Wilson immer so etwas wie ein Leuchtfeuer – weil er sich nicht abbringen ließ von diesem Kurs. Und weil er beharrlich verlässliche Perfektion predigte: in der Verarbeitung genauso wie im Klang seiner Lautsprecher.

David A. Wilson wurde 73 Jahre alt; 45 Jahre davon hat er – das darf man so sagen – die High-End-Szene dieser Welt wie kaum ein anderer bereichert.

Wilson Audio WAMM
Die WAMM ist das aktuelle Flaggschiff-Modell von Wilson Audio (Foto: Wilson Audio)