Hotel Lindtner
Der Umzug der Norddeutschen HiFi Tage ins Privathotel Lindtner wird auch 2022 nicht vollzogen – die Messe ist wegen der Corona-Pandemie erneut abgesagt.

Abgesagt: die Norddeutschen HiFi Tage 2022

Was wohl alle befürchtet hatten, wurde nun Wirklichkeit: Ivonne Borchert-Lima, die Veranstalterin der Nord- als auch der Süddeutschen HiFi-Tage, hat zumindest die für den 05. und 06. Februar 2022 im Hamburger Privathotel Lindtner geplanten Norddeutschen HiFi-Tage 2022 abgesagt. „Die aktuelle Entwicklung der Corona-Situation macht diesen Schritt notwendig“, teilte Borchert-Lima dazu in einer Pressemeldung mit.

Natürlich ist das schade, hatten wir uns doch alle auf die erste HiFi-Messe der „Nach-Covid-Zeit“ gefreut. Aber das Virus ist hartnäckig und so war nicht sichergestellt, dass Anfang Februar eine solche Hotelmesse mit vielen Menschen in engen Hotelräumen machbar gewesen wäre: Nach und nach sagten fast alle Aussteller ab.

Zudem taten sich Probleme für die Kontrolle zur Einhaltung der geltenden 2G-Regel (die ja keineswegs von allen Mitgliedern der HiFi-Gemeinde mitgetragen werden) auf und machten, so die Veranstalterin, diese Absage unumgänglich.

Wie man von der Messleitung hört, hofft man nun auf das darauffolgende Jahr, damit man Ausstellern wie Besuchern wieder ein absolut sicheres, wie sorgloses Messe-Erlebnis bieten kann. Freuen wir uns also auf 2023.

Mehr von den Norddeutschen HiFi -Tagen:

Norddeutsche HiFi Tage 2020: die Messevorschau
Neuheiten der Norddeutschen HiFi-Tage 2019: Messevorschau
Norddeutsche HiFi Tage 2018 – die Rückschau

Autor: Holger Biermann

Chefredakteur mit Faible für feinste Lautsprecher- und Verstärkertechnik, guten Wein und Reisen: aus seiner Feder stammen auch die meisten Messe- und Händler-Reports.