Home / News / Dynaudio Music: 4 Modelle kabelloses Multiroom-Musiksystem
Dynaudio Music, eine Serie mit vier Modellen drahtloser Lautsprecher mit Fernbedienung und App (Foto: Dynaudio)
Dynaudio Music, eine Serie mit vier Modellen drahtloser Lautsprecher mit Fernbedienung und App (Foto: Dynaudio)

Dynaudio Music: 4 Modelle kabelloses Multiroom-Musiksystem

Highend-Lautsprecher Hersteller Dynaudio präsentiert ein neues Musiksystem namens Dynaudio Music, kabellos und für Multiroom-Anwendungen gedacht.

Dynaudio Music mit typisch hochwertiger Verarbeitung und pfiffiger Geometrie (Foto: Dynaudio)
Dynaudio Music mit typisch hochwertiger Verarbeitung und pfiffiger Geometrie (Foto: Dynaudio)

Die neue Serie Dynaudio Music besteht aus vier Modellen, die in je vier Farben erhältlich sind und einer App, die das Ganze zu managen vermag. Die App ist für iOS und Android verfügbar.

Die Lautsprecher besitzen eine Geometrie wie ein geschliffener Edelstein und wirken auf den ersten Fotos – wie von den Dänen gewohnt – zeitlos chic und gut verarbeitet.

Vorwärts Zurück
Dynaudio Music 1 - in 4 Farben erhältlich (Foto: Dynaudio)
Dynaudio Music 1 – in 4 Farben erhältlich (Foto: Dynaudio)
Dynaudio Music 3 - in 4 Farben erhältlich (Foto: Dynaudio)
Dynaudio Music 3 – in 4 Farben erhältlich (Foto: Dynaudio)
Dynaudio Music 5 - in 4 Farben erhältlich (Foto: Dynaudio)
Dynaudio Music 5 – in 4 Farben erhältlich (Foto: Dynaudio)
Dynaudio Music 7 - in 4 Farben erhältlich (Foto: Dynaudio)
Dynaudio Music 7 – in 4 Farben erhältlich (Foto: Dynaudio)
Vorwärts Zurück

Es gibt zunächst vier Modelle, die sich durch ihre Größe und damit auch in Ihrer akustischen Potenz für verschiedene Zwecke und Raumgrößen eignen. Die Chassis nutzen mit Gewebekalotten und MSP-Konusmembranen die Technik aus den bekannten HiFi-Lautsprechern.

Eine per DSP an den Raum angepasste Wiedergabe und echte aktive Verstärkung versprechen aus der Masse solcher Einbox-Systeme herausragende Klangqualität, zumal die Entwicklung und Klangabstimmung vom HiFi-Entwickler-Team durchgeführt wurde.

  • Dynaudio Music 1 (499 Euro)
    Batterie- oder netzbetrieben. 4-Zoll-Tieftöner und 1-Zoll-Softdome-Hochtöner. Jeder Treiber mit eigenen 40 Watt-Verstärker. Batteriebetrieb bis zu acht Stunden.
  • Dynaudio Music 3 (649 Euro)
    Batterie- oder netzbetrieben. 5-Zoll-Tieftöner plus zwei 1-Zoll-Softdome-Hochtöner. Jeder Treiber mit 40-Watt-Verstärker angetrieben. Bei Batterie-Betrieb bis zu acht Stunden Musik. Fernbedienung inklusive.
  • Dynaudio Music 5 (799 Euro)
    Für Netzbetrieb. Ein 5-Zoll-Tieftöner, zwei 3-Zoll-Mitteltöner, zwei 1-Zoll-Softdome-Hochtöner. Jeder Treiber mit eigener 50 Watt Endstufe. Fernbedienung inkludiert.
  • Dynaudio Music 7 (999 Euro)
    Netzbetrieben. Zwei 5-Zoll-Tieftöner, zwei 3-Zoll-Mitteltöner plus zwei 1-Zoll-Softdome-Hochtöner. Je Treiber ein eigener 50-Watt-Verstärker. Fernbedienung serienmäßig.

Dynaudio Music 1 bis 7: 4 x 4

Alle vier Modelle sind in je vier Farbvarianten erhältlich, namentlich in Rot, Hellgrau, Grau und Blau. Mit dieser Variationsbandbreite dürfte sich für jede Einrichtung ein passender Dynaudio Music Lautsprecher finden lassen.

Vorwärts Zurück
Dynaudio Music 7 (hinten), Music 5, Music 3 und Music 1 in Rot (Foto: Dynaudio)
Music 7 (hinten), Music 5, Music 3 und Music 1 in Rot (Foto: Dynaudio)
Dynaudio Music 7 (hinten), Music 5, Music 3 und Music 1 in Hellgrau (Foto: Dynaudio)
Music 7 (hinten), Music 5, Music 3 und Music 1 in Hellgrau (Foto: Dynaudio)
Dynaudio Music 7 (hinten), Music 5, Music 3 und Music 1 in Grau (Foto: Dynaudio)
Music 7 (hinten), Music 5, Music 3 und Music 1 in Grau (Foto: Dynaudio)
Dynaudio Music 7 (hinten), Music 5, Music 3 und Music 1 in Blau (Foto: Dynaudio)
Music 7 (hinten), Music 5, Music 3 und Music 1 in Blau (Foto: Dynaudio)
Vorwärts Zurück

Die Musik lässt sich minimal auch direkt an jedem der Dynaudio Music Lautsprecher steuern.

Dynaudio Music, mit minimalem Bedienfeld (Foto: Dynaudio)
Das minimale Bedienfeld (Foto: Dynaudio)

Für die drei größeren Modelle liegt eine kleine, handliche Fernbedienung mit bei.

Dynaudio Music Fernbedienung (Foto: Dynaudio)
Music Fernbedienung (Foto: Dynaudio)

Programm kommt via WLAN, Spotify Connect, Bluetooth (aptX), Apple AirPlay oder DLNA-kompatibler Geräte im heimischen Netzwerk. Jeder Lautsprecher bietet einen USB-Eingang zum Anschluss und zum Laden von iOS Geräten und einen 3.5mm Analog-Eingang.

Music 5 und Music 7 offerieren zusätzlich optische Digitaleingänge (bis 24Bit mit 96 Kilohertz). Music 7 lässt sich dank HDMI-Anschluss mit Rückkanal (ARC – Audio Return Channel) als TV-Soundbar verwenden.

Dynaudio Music Anschlussfeld (Foto: Dynaudio)
Music Anschlussfeld (Foto: Dynaudio)

Intelligente Wiedergabelisten

Die App (iOS und Android) nutzt den neu entwickelten Dynaudio Music Now Algorithmus, der den Musikgeschmack des Nutzers lernt und auf Knopfdruck automatisch generierte Wiedergabelisten spielt. Ganz nach dem eigenen Geschmack. Dynaudio lässt sich aber nicht darüber aus, ob dies in der App geschieht oder ob die App dafür zum Server nach Hause telefoniert.

Jeder Music Lautsprecher besitzt fünf Voreinstellungen zur freien Befüllung per App, etwa Music Now Wiedergabelisten (verschiedene Nutzerprofile), Internetradiostationen, TIDAL Alben, Künstler oder Spotify Wiedergabelisten. TIDAL läuft direkt in der App, während Spotify per “Now Playing”-Bildschirm ergänzt werden kann.

Raumanpassung per DSP

RoomAdapt heißt die Technologie, die registriert, wo der Lautsprecher steht, ob in einer Ecke, vor einer Wand oder frei im Raum. RoomAdapt passt die Performance entsprechend der Gegebenheiten für ausgewogenen Klang an. Die gleiche DSP-Technik wendet Dynaudio bei High-End-Aktivlautsprechern, Studiomonitoren und bei HiFi-Systemen in Autos an.

Weitergehende Informationen zur Music Serie bei Dynaudio.

Mehr von Dynaudio:
Test Dynaudio Contour 20: Absolute Natürlichkeit
Test Dynaudio Excite X 18: die feine Kompaktbox
Dynaudio Focus XD: komplett überarbeitet
Dynaudio Excite X28: der neue Center