ende
Home / News / XTZ EDGE A2-300: Kleine Endstufe ganz groß
XTZ EDGE A2-300: Ultrakompakte 2-Kanal-Endstufe, für Bi-Amping, Auto-Standby. 495 Euro (Foto: XTZ)
XTZ EDGE A2-300: Ultrakompakte 2-Kanal-Endstufe, für Bi-Amping, Auto-Standby. 495 Euro (Foto: XTZ)

XTZ EDGE A2-300: Kleine Endstufe ganz groß

Es gibt eigentlich schon genug Endstufen auf dem Markt, aber wenige echte Schnäppchen. Diese hier könnte sehr wohl eins darstellen: die XTZ EDGE A2-300.

XTZ EDGE A2-300: Kraftvolle ICEpower Module, brückbar, liefern Kraft per Class-D-Schaltung (Foto: XTZ)
XTZ EDGE A2-300: Kraftvolle ICEpower Module liefern Kraft per Class-D-Schaltung (Foto: XTZ)

Dafür sprechen einige Merkmale, die selten in dieser Kombination anzutreffen sind. Ein Blick unter das stabile Blechkleid zeigt die Class-D-Endstufen-Module, die vom dänischen Hersteller ICEpower stammen.

Sie sind bewährt, kraftvoll, klingen stets feinauflösend und: sie benötigen keine Kühlung. Der Wirkungsgrad ist so nahe an hundert Prozent, dass kaum nennenswerte Abwärme anfällt; alle Energie aus der Steckdose endet auch wirklich im Lautsprecher.

Auch bei Nichtgebrauch ist der kleine Power-Zwerg sparsam. Im Leerlauf braucht die XTZ EDGE A2-300 nur 6,8 Watt, im automatisch schaltbaren Standby gar nur 0,27 Watt. Nebenbei spricht eine geringe Hitzeentwicklung auch für eine lange Lebensdauer.

XTZ EDGE A2-300: Stufenlos analog regelbare Empfindlichkeit, Mono-Schalter für Bi-Amping, Auto-Standby zur Energieeinsparung (Foto: XTZ)
XTZ EDGE A2-300: Stufenlos analog regelbare Empfindlichkeit, Mono-Schalter für Bi-Amping, Auto-Standby zur Energieeinsparung (Foto: XTZ)

Neben der Auto-Standby-Funktion, die sich abschalten lässt, gibt es einen physischen Netzschalter. Eine analog regelbare Eingangsempfindlichkeit der Cinch-Eingänge dient der Pegelanpassung oder Leistungsbegrenzung.

Und Leistung gibt es mit 300 Watt (4 Ohm) reichlich. Dynamikumfang: 113dB. Der hohe Dämpfungsfaktor von über 1500 gibt der Endstufe gute Kontrolle vor allem im Tiefton.

Die kompakte Bauweise und geringe Wärmeentwicklung erlauben einen 19″-Rack-Einbau mit zwei XTZ EDGE A2-300 nebeneinander. XTZ bietet dafür eine entsprechende Montageplatte an.

Die Verarbeitung der Endstufe wirkt XTZ-gewohnt robust und passgenau. Die Cinch-Eingänge sind vergoldet, die Lautsprecher-Terminals ebenfalls.

 

XTZ EDGE A2-300: Ultrakompakte 2-Kanal-Endstufe, für Bi-Amping, Auto-Standby. 495 Euro (Foto: XTZ)
XTZ EDGE A2-300: Ultrakompakte 2-Kanal-Endstufe, für Bi-Amping, Auto-Standby. 495 Euro (Foto: XTZ)

Der Knaller: Für Vorbestellungen bis zum 07.01.2018 gibt es die Garantie-Verlängerung auf 10 Jahre, die man regulär für 100 Euro dazu kaufen kann, gratis!

Weitere Infos zum EDGE A2-300 auf der Seite von XTZ-Deutschland.

Mehr von XTZ:
Test XTZ SUB 8.17: Der flexible Subwoofer
Test XTZ Spirit Lautsprecher-Serie: Budget-Surround mit mächtig Dampf