Dynaudio Contour 20i
Die komplette Dynaudio Contour-Serie wurde jetzt auf das i-Level gehoben. Das Schöne daran: die Preis blieben die alten (Foto: Dynaudio)

Die Boxen-Legenden bekommen Nachfolger: Dynaudio Contour-i

Die Contour-Serie von 2016 war ein großer Wurf von Dynaudio. Mit ihrer Neutralität, Natürlichkeit und ihrer akustischen Unbestechlichkeit hatten die Contour-Speaker immer eine Nasenlänge Vorsprung vor der Konkurrenz. Der sich nun womöglich noch vergrößert, denn die Dänen bringen Contour auf den neuesten Stand: Dynaudio Contour-i.

Die neuen Features bei Dynaudio Contour-i

Äußerlich hat sich wenig getan. Es heißt, die Gehäuseoberflächen seien etwas edler. Man bekommt Contour-i nun in drei Ausführungen:

Nussbaum: Ein offenes Holzfurnier mit natürlicher Maserung und Anfass-Qualität
Grey Oak Hochglanz: Ein Eichenfurnier mit dunkelgrauer Einfärbung und verbesserter Hochglanzlackierung
Schwarz Hochglanz: Tiefes Schwarz mit verbesserter Hochglanzlackierung

Die wesentlichen Veränderungen stecken also in der Akustik. In Dynaudio Messraum „Jupiter“ wurde monatelang messtechnisch optimiert, gefolgt von vielen weiteren Stunden in den Dynaudio Labs Hörräumen. Eine Veränderung drängte sich auf – im Hochtonbereich. Dynaudio hatte ja den neue Esotar 2i Hochtöner für die Special Forty entwickelt. Es ist fraglos einer der besten Kalottenhochtöner überhaupt und allen Esotar-Vorgängern – gleich, welcher Preisklasse – überlegen. Dank rückseitig bedämpfter Absorptionskammer und neuem Magnetantrieb ist er sehr vielverzerrungsärmer und linearer als sein Vorgänger. Das dürfte ein großer Schritt nach vorn sein.

Dynaudio Contour-i Schallwand
Die Schallwand ist wie bei der Vorgänger-Serie eine stabile Platte aus Metall, in der Hoch- und Tiefmitteltöner fest verankert sind (Foto: Dynaudio)

Neu ist auch die Zentrierspinne aus Nomex-Material für die Tief-/Mitteltöner der Modelle Contour 20i, 30i und 25Ci. Sie wird unter anderem in der großen Confidence-Serie verwendet.

Die große Contour 60i verfügt über komplett neu entwickelten Tieftönern mit größerem Magnetsystem und einer Schwingspule auf einem Glasfaser-Spulenträger – Neuerungen, die im Rahmen der Entwicklung zur Confidence und dem technisch herausragenden Sub 6 Subwoofer entstanden sind. Dynaudio verspricht sich davon einen definierteren Tiefbass plus größerem Dynamikumfang.

Dynaudio Contour 60i Bass
Beeindruckend: der neue Tieftöner der Dynaudio Contour 60i (Foto: Dynaudio)

Der Mitteltöner der Contour 60i wurde beibehalten, sitzt aber nun in einer vollkommen neuen resonanzoptimierten Kammer, basierend auf einer Entwicklung für die Core Serie, dem neuen Dynaudio Pro Referenzlautsprecher im Studiobereich.

Neu Technik erfordert zumindest ein Frequenzweichen-Anpassung. So geschehen bei Contour 20i, 30i und 25Ci. Wie bereits in
der Confidence-Serie praktiziert, wurden die einzelnen Treiber so optimiert, dass keine zusätzliche Impedanz-Linearisierung erforderlich ist: weniger Bauteile, besserer Klang!

Dynaudio Contour 20i Frequenzweiche
Wie in alten Tagen: die Contour 20i hat eine puristisch aufgebaute Frequenzweiche (Foto: Dynaudio)

Die Frequenzweiche der Contour 60i indes musste wurde wegen der neuen Tieftöner komplett überarbeitet werden. Die Entwickler verschoben die Übergangsfrequenz zwischen Bass und Mittelton auf 300 Hz und wollen so einen noch gleichmäßigeren Frequenzverlauf erzielt haben.

Zu guter Letzt wurde auch das Dämmungsmaterial im Inneren der Dynaudio Contour-i Modelle wurde angepasst – ebenfalls mit vielen Erfahrungswerten aus der Confidence Entwicklung.

Contour-i in der Übersicht

ModellContour 20iContour 30iContour 60iContour 25ic
HochtönerEsotar 2iEsotar 2iEsotar 2iEsotar 2i
Konzept2-Wege BR-Kompaktbox2,5-Wege BR Standbox3-Wege BR Standbox2-Wege Center
Abmessungen24,5 x 44,0 x 36,0 cm21,5 x 114,0 x 36,0 cm25,5 x 133,0 x 42,0 cm75,0 x 21,5 x 39,6 cm
AusführungenNussbaum, Grey Oak, SchwarzNussbaum, Grey Oak, SchwarzNussbaum, Grey Oak, SchwarzNussbaum, Grey Oak, Schwarz
Preis4.500 Euro/Paar7.000 Euro/Paar9.000 Euro/Paar3.250 Euro/Stück

Auf Wunsch ist gegen Aufpreis und zusätzlicher Lieferzeit eine Ausführung mit heller Aluminium-Schallwand, silbergrauen Chassis und silbergrauen Standfüßen erhältlich. Wie es bei Dynaudio heißt, sind mit dem heutigen Tag alle Standard Modelle der Dynaudio Contour-i Serie schon im Fachhandel verfügbar. Bei LowBeats sind wir natürlich besonders gespannt auf die Contour 20i. Und es hieß, es sei schon ein Pärchen für uns vorgemerkt…

Weitere Informationen zur neuen Serie auf der Website von Dynaudio.

Mehr von Dynaudio:

Test Dynaudio Evoke 50: viel Bass, viel Spaß?
Test Dynaudio Music 1 und Music 3: kleine Klangriesen
20 Jahre Dynaudio SE: 4 Kompaktboxen im Online-Klangvergleich
Test Dynaudio Special Forty – 40 Jahre audiophile Erfahrung

Autor: Holger Biermann

Holger Biermann
Chefredakteur mit Faible für feinste Lautsprecher- und Verstärkertechnik, guten Wein und Reisen: aus seiner Feder stammen auch die meisten Messe- und Händler-Reports.