ende
DTS:X Logo
DTS:X Logo (Bild: DTS)

DTS:X

DTS:X ist, wie Dolby Atmos, ein Objekt-basierter Audiostandard, der nicht mit starren Tonspuren mit fixer räumlicher Zuordnung arbeitet.

Alle Audio-Elemente (Objekte) sind durch ihre eigentliche Tonaufnahme und per Metadaten in ihrer Position, Größe und Bewegung beschrieben. DTS:X ist die Consumer-Variante des Kinostandards DTS MDA (Multi Dimensional Audio).

Entgegen des Mitbewerbs macht DTS bislang keine genauen Angaben über die tatsächlichen Spezifikationen wie Auflösung, Objektzahl, et cetera.

Bekannt ist nur, dass es in Heimkinogeräten bis zu 11.1 Kanäle liefern soll. Deren Lautsprecher sollen in Hörebene und an der Decke recht frei positioniert werden können. Zu DTS:X gehört auch ein Upmixer, der aus Stereo oder Surround so viele Kanäle generiert, wie die Anlage bietet.

Weitere Beiträge und Tests zum Thema

Technik-Wiki:
Dolby Atmos
Auro-3D