Magnat Active 2000
Magnat bringt mit der Active 2000 eine kompakte, recht vielseitige Aktivbox auf den Markt, die zur Einführung mit 300 Euro (Paar) besonders günstig ist (Foto: Magnat)

Magnat Active 2000: originelle Aktivbox der Einstiegsklasse

Bei diesen vielen Möglichkeiten, die Magnat mit sich bringt, war so ein kleiner Aktiv-Lautsprecher ja überfällig. Ein Lautsprecher, der im Grunde eine puristische Anlage in sich ist und nur noch die eine oder andere Quelle braucht, um loszuspielen. Konzipiert ist die neue Magnat Monitor Active 2000 als eine der üblichen Aktivboxen mit Master/Slave-Konfiguration (die Elektronik sitzt also nur in einer Box). Die Active 2000 kann allerdings für sich verbuchen, ausgesprochen günstig zu sein: Sie kostet nämlich nur 350 Euro.

Die Ausstattung der Magnat Active 2000

Bestückt ist die Active 2000 ist mit einer Kombination aus 25 mm Hochtonkalotte und einem 125 mm Tiefmitteltöner. Hinzu kommen die entsprechenden, genau auf die Treiber abgestimmten Endstufen. Diese sitzen im rechten Lautsprecher (dem Master), wo auch die komplette Vorverstärkerelektronik (2 x 35 Watt + 2 x 70 Watt) und die Anschlüsse untergekommen sind. Ebenfalls eingebaut ist ein DAC, der die Wiedergabe von Musikdateien zu 24 Bit und 192 kHz erlaubt. Vier digitale Eingänge hat die kleine Aktivbox; das reicht für fast jeden Bedarf.

Magnat Active 2000 mit Magnat MT 990
Kompakte Technik: Die Magnat Active 2000 ist gerade einmal 17,5 x 29,0 x 20,5 cm groß (B x H x T) und kommt locker überall unter. Das Bild zeigt sie nicht zufällig mit dem Magnat Plattenspieler MTT 990: sie hat einen Phono-MM-Eingang eingebaut Foto: Magnat)

Aber es gibt auch einen klassischen Analog-Eingang mit Cinch-Steckern, den man sogar auf Phono-MM umschalten kann. Ein nettes Detail und Hinweis auf die Vielseitigkeit der Active 2000. Nicht zu vergessen: der Bluetooth-Eingang. Er dürfte sicherlich am häufigsten genutzt werden. Für die Quellenwahl und die Lautstärke liegt eine Fernbedienung bei. Darüber hinaus lassen sich alle Funktionen über Bedienelemente an der Rückseite des rechten Lautsprechers steuern. Der linke Lautsprecher wird einfach über Lautsprecherkabel angeschlossen und dadurch mit Signalen versorgt.

 

Magnat Active 2000 Ambiente
Die Magnat Active 2000 ersetzt im Falle der Bluetooth-Zuspielung eine ganze Anlage. Bedient wird sie per Fernbedienung (Foto: Magnat)

Wir haben ja bei LowBeats schon viele, recht günstige Lautsprecher aus dem Hause Magnat im Hörraum gehabt und alle waren klanglich überzeugend. Man geht also auch hier nur ein geringes Risiko ein – zumal die kleinen Aktiven nur online vermarktet werden: nämlich im Magnat Webshop auf www.magnat.de,  auf amazon.de oder bei otto.de. Der Listenpreis liegt bei 349 Euro pro Set.

Aber es gibt auch noch eine Early-Bird-Aktion zur Einführung. Christian-A. Müller, Verkaufsleiter bei Magnat: Wir sind überzeugt davon, dass wir mit der Magnat Monitor Active 2000 ein tolles Gesamtpaket zu einem sehr attraktiven Preis anbieten. Für die „Early Birds“ – also jene, die sich schon ganz früh ein Pärchen sichern wollen, haben wir ein besonderes Bonbon parat: In der Zeit vom 20.08.-20.09.2020 ist die Monitor Active für 299 Euro statt 349 Euro erhältlich.“ Da wird etwas eh schon Günstiges nochmal deutlich günstiger.

Und hier gehts zu Magnats Video zur Active  2000.

Weitere Informationen über die Active  2000 unter: www.magnat.de.

Mehr von Magnat:

Test Magnat Signature 503: die HiRes Einsteigerbox
Erster Test Direct-Drive Plattenspieler Magnat MTT 990
Test Magnat Signature 1109 – Standbox mit HiRes-Lizenz
Test Magnat RV4 – Hybrid-Vollverstärker mit BT

Autor: Holger Biermann

Holger Biermann
Chefredakteur mit Faible für feinste Lautsprecher- und Verstärkertechnik, guten Wein und Reisen: aus seiner Feder stammen auch die meisten Messe- und Händler-Reports.