Cyberchemics bietet Reinigungsflüssigkeiten für viele Zwecke, hier "Pure Sound" für klassiche Plattenwaschmaschinen, 10 Euro/Liter (Foto: R. Vogt)
Cyberchemics bietet Reinigungsflüssigkeiten für viele Zwecke, hier "Pure Sound" für klassiche Plattenwaschmaschinen, 10 Euro/Liter (Foto: R. Vogt)

Test Waschlotion für manuelle Waschmaschinen: Cyberchemics Pure Sound

Für die manuellen und halbautomatischen Plattenwaschmaschinen gibt es eine riesige Vielfalt an Mittelchen und Wässerchen seriöser oder dubioser Herkunft. Unsere Empfehlung ist an dieser Stelle das Cyberchemics Pure Sound. Denn hier hat ein pensionierter Profi aus der chemischen Forschung mal gezeigt, was alles für wirklich kleines Geld möglich ist…

Cyberchemics Reinigungsflüssigkeit "Pure Sound" für die Plattenwaschmaschine (Foto: R. Vogt)
Cyberchemics Reinigungsflüssigkeit „Pure Sound“ für die Plattenwaschmaschine (Foto: R. Vogt)

Der Tipp kam vom Wormser Plattenladen Heaven Records, der jahrzehntelange Erfahrung und Routine im Reinigen seiner großenteils gebrauchten Vinyl-Scheiben besitzt. Also nahm ich Kontakt mit Cyberchemics auf und orderte eine Flasche Pure Sound. Und weil Cyberchemics mit seinem Sitz in Altrip praktisch um die Ecke der LowBeats Dependence Worms liegt, kam Reinhold Krizek, der Kopf hinter Cyberchemics, einfach kurz vorbei.

Kommt aus der Chemischen Forschung: Reinhold Krizek ist der Kopf hinter Cyberchemics (Foto: R,. Vogt)
Kommt aus der chemischen Forschung: Reinhold Krizek ist der Kopf hinter Cyberchemics (Foto: R,. Vogt)

Es stellte sich raus, dass wohl der damalige Freund seiner Tochter als DJ Probleme mit den Störgeräuschen auf seinen Vinyls kämpfte. Der Forscherdrang war geweckt und der Chemieprofi machte sich ans Werk. Heraus kam die Pure Sound Flüssigkeit in ihrer Urversion. Mittlerweile ist ein kleines Sortiment von Reinigungslotionen entstanden, das für die verschiedensten Zwecke und Anwendungen zum Reinigen von Schallplatten und CDs spezialisiert wurde.

Praktisch: Die verschließbare Dosierkappe der Cyberchemics-Flasche (Foto: R. Vogt)
Praktisch: Die verschließbare Dosierkappe der Cyberchemics-Flasche (Foto: R. Vogt)

Die Mittel von Cyberchemics kommen allesamt in Kunststoffflaschen mit Dosierkappe. Das Cyberchemics Pure Sound besteht aus einem kleinen Anteil Alkohol, den Löwenteil aber macht hochreines Wasser aus. „So reines Wasser bekommt der normale Mensch gar nicht zu kaufen“ verriet Herr Krizek, der diesbezüglich wohl noch alte Seilschaften nutzen kann. „Wasser ist immer noch das beste und universellste Lösungsmittel überhaupt, und je reiner es ist, desto größer die Lösekraft und desto rückstandsfreier verdunstet es aus der Plattenrille.“

Ein kurzer erster Spritzer, dann fließt "Pure Sound" perfekt dosierbar in schmalem Strahl aus der Flasche (Foto: R. Vogt)
Ein kurzer erster Spritzer, dann fließt „Pure Sound“ perfekt dosierbar in schmalem Strahl aus der Flasche (Foto: R. Vogt)

Die Oberflächenspannung verhindert den direkten Kontakt mit dem Schmutz. Die gilt es primär mit der richtigen Kombination von Tensiden zu lösen. Wie gut das bei Pure Sound funktioniert, lässt sich staunend beim Dosieren des Mittels beobachten: Wenn man auch nur einen schmalen Strahl auf die (sich auf der Waschmaschine drehenden) Platte gibt, hat sich die Lösung nur wenige Augenblicke später praktisch komplett auf der gesamten Platte verteilt. Das kenne ich von keiner anderen Waschlotion. Ein klein wenig muss man mit der Menge haushalten, denn das derart „entspannte“ Wasser tropft auch schnell mal über den Plattenrand. Und so löst sich wirklich jedes Stäubchen aus der Rille – und das ohne ein aggressives Mittel zu verwenden. Hier kann ich ich den Jungs aus dem Plattenladen nur recht geben.

Fazit Cyberchemics Pure Sound: sanft zur Platte, gnadenlos gegen Schmutz

In den meisten Fällen ist es besser, Profis ranzulassen. Ambitionierte Laien verrennen sich oft beim Trial und Error. Chemieprofi Reinhold Krizek aber bietet mit Cyberchemics Pure Sound eine mit 10 Euro (1 Liter!) extrem fair bepreiste Waschlotion in der praktischen Dosierflasche. Pure Sound reinigt vorbildlich gründlich und dennoch ganz mild. Dank des hochreinen Wassers kann auch nichts Auskristallisiertes in der Rille eintrocknen. Ein echter Geheimtipp!

Hier meine Beschreibung und eine Demonstration der Anwendung im Film:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die anderen Produkte und meine Zusammenfassung zum Thema Vinyl-Reinigung:

 

Cyberchemics Pure Sound
2021/09
Test-Ergebnis: 5,0
ÜBERRAGEND
Bewertungen
Reinigung
Praxis
Verarbeitung

Gesamt

Die Bewertung bezieht sich immer auf die jeweilige Preisklasse.
hervorragende Reinigung
komplett rückstandsfrei
Flasche mit Dosierkappe
nicht für Schellack geeignet

Vertrieb:
Cyberchemics
Heinrich-Heine-Straße 18
67122 Altrip
www.cyberchemics.de

Preis (Hersteller-Empfehlung):
Cyberchemics 1kg (Liter): 10 Euro

 

Autor: Raphael Vogt

Technischer Direktor bei LowBeats und einer der bekanntesten Heimkino-Experten der Republik. Sein besonderes Steckenpferd ist die perfekte Kalibrierung von Beamern.