Ohrenschmaus Eröffnung
Ohrenschmaus in Bredstedt feiert Jubiläum und die Eröffnung eines neuen Ladengeschäfts (Foto: W. Kohlstedt)

High End by nature: Ohrenschmaus in Bredstedt feiert Neueröffnung

Seit 25 Jahren gibt es den Ohrenschmaus in Bredstedt – einen HiFi-Laden mit viel audiophiler DNA und einem stetig wachsenden Publikum. Im Laufe der Zeit wurde der ursprüngliche Laden einfach zu klein. Am 18. Dezember eröffnete Ohrenschmaus-Chef Mike Husar nagelneue Geschäftsräume im Wittenburger Ring 20. Und wir waren zur Stippvisite vor Ort.

Mike Husar
Firmenchef Mike Husar mit den Glückwunsch-Präsenten zur Neu-Eröffnung (Foto: W. Kohlstedt)

Wo bitte schön ist Bredstedt? Ziemlich weit im nördlichen Nirgendwo. Die Postleitzahl vermittelt eine Ahnung: 25821. Eine Gegend, wo sich Hase und Fuchs (hier wahrscheinlich Robbe und Möwe) Gute Nacht sagen. Und trotzdem hat Mike Husar hier in nun 25 Jahren eine echte HiFi-Oase etabliert. Eine HiFi-Anlaufstation, die Musikfreunde von weit her in den Norden lockt.

Man könnte auch sagen, dass Husar hier den nördlichsten Außenposten des deutschen Fachhandel-High End betreibt. Und das offenkundig sehr erfolgreich. Denn die Norddeutschen nehmen sein Angebot immer besser an. Mike Husar: Vor drei Jahren war ich hier noch mit einem Auszubildenden allein. Heute habe ich neben dem Azubi schon fünf Festangestellte. Und das reicht immer noch nicht. Bisweilen rennen uns die Leute hier die Bude ein…“

Ohrenschmaus Team
Das aktuelle Ohrenschmaus Team von oben links: Olaf Petersen, Bernd Langwasser, Mike Husar, Michael Albertsen. Sitzend: Daniel Vogt, Hans-Ulrich Fuhrmann, Kevin Kerber( Foto: Ohrenschmaus)

„Es war also alles immer viel zu eng“, erinnert sich Husar. „Dann habe ich ein 4000 Quadratmeter großes Grundstück hier im Ort gekauft und dann fing die Planung an. Der neue Ohrenschmaus-Laden befindet sich auf dem ehemaligen Bundesgrenzschutz-Gelände; da ist Platz genug.“

Ohrenschmaus Eröffnung Außen
Der Ohrenschmaus von außen: ein hübsch gemachter Flachbau auf dem Gelände, der früher vom Grenzschutz genutzt wurde. Zu Eröffnung gabs hier natürlich auch ausreichend zu essen und zu trinken (Foto: W. Kohlstedt)

Nun könnte man fragen: Macht das Corona-Virus einem da nicht einem mächtigen Strich durch die Rechnung? „Ja“, antwortet Husar. „Aber mit dem Stillstand des ersten Lockdowns hatten wir die Zeit, alles noch einmal zu überdenken. Jetzt ist es noch besser als die ursprünglichen Entwürfe. Ich bin sehr zufrieden.“ Mehr als 500 Quadratmeter Ladenfläche hat Husar im Wittenburger Ring 20 geschaffen. Alles ist hübsch präsentiert, der große Verkaufsraum ist angenehm licht, die Produkte sinnvoll und appetitlich arrangiert und für eine gute Vorführung optimiert. Hier einige Impressionen in der Slideshow:

Vorwärts Zurück
Ohrenschmaus Eröffnung
Der Laden wurde zur Eröffnung natürlich etwas hergerichtet. Hier ein Bild mit den auffälligen GrandHorns von Thivan Labs (Foto: W. Kohlstedt)
Ohrenschmaus Eröffnung
Der große Raum in der Totalen. Wegen der Corona-Auflagen wurde natürlich strikt auf Abstand geachtet. Man sieht aber das viele Tageslicht, das die Ohrenschmaus-Demo so angenehm macht (Foto: W. Kohlstedt)
Ohrenschmaus Laden
Es ist zwar Neu-Eröffnung, aber es ist auch Weihnachten: Wharfedale-Speaker im Schatten des Tannenbaums… (Foto: W. Kohlstedt)
Ohrenschmaus Laden
Die Dali-Ecke in der Präsentation (Foto: Ohrenschmaus)
Schon längst ein Klassiker: der Sinfonia von Unison Research. Auch er ist Teil des Ohrenschmaus Sortiments (Foto: Ohrenschmaus)
Vorwärts Zurück

Das Angebot der Norddeutschen ist breit gefächert, aber preislich bleibt man am Boden; so ist das hier auf dem Land. Die Liste der wichtigsten Marken habe ich hier kurz aufgelistet: Astell & Kern, Audio Selection, Audioblock, B&W, Bfly, Black Connect, Black Forrest Audio, Bluesound, BOAacoustic, Creaktiv, DALI, Denon, Excalibur, Flux, Focal, Fyne Audio, Gold Note, Goldkabel, Harmonix, Horn Audiophiles, Isotek, Keces, Lehmann Audio, Luxmann, Marantz, Meze, Milty, NAD, Naim Audio, EAT Cyrus, Opera, Phonar, Power Grip, Quad, Rega, Revox, Roberts Radio, Rotel, Ruark Audio, Silent Wire, Simply Analog, Sperling, Supra Cables, Tannoy, Unison, Velodyne, VTL, Watson´s, Wharfedale, Wireworld.

Natürlich steht der Chef hinter all seinen Marken; er hat sie ja in jahrelanger Feinarbeit herausgefiltert. Auf einen Coup aber ist der sympathische Norddeutsche besonders stolz: Rechtzeitig zur Neueröffnung wurde er in den elitären Zirkel der B&W-800-Händler aufgenommen. Eine gute Sache.

Man denkt ja immer, dass diese Norddeutschen etwas karg mit. Bei Ohrenschmaus darf man dieses Vorurteil getrost über Bord werfen; die Leute hier sind echt passioniert bei der Arbeit. Leuchtende Augen bekam Mike Husar auch bei dem Thema Vintage HiFi. „Da gibt es so viel Geräte, die unbedingt erhalten werden müssen. Unsere Werkstadt-Jungs versuchen wirklich alles Sinnvolle, um so ein altes Schätzchen am Leben zu halten.“ Das ist halt auch so ein Punkt, an dem man merkt, dass hier ein Überzeugungstäter am Werk ist.

Nach zwei Stunden verlassen wir den Ohrenschmaus mit dem sicheren Gefühl, dass Deutschlands nördlichster High End Außenposten bestens ausgebaut und für die nächsten Jahre gut gerüstet ist. Wer sich also in seinem Dänemark-Urlaub langweilt, sollte durchaus mal einen Abstecher ins beschauliche Bredstedt wagen…

Kontakt

Ohrenschmaus
Wittenburger Ring 20
25841 Bredstedt
04671 931087
www.hifi-ohrenschmaus.de

Weitere Händler-Reports:

Münchens erster HiFi Klubben: Interview mit Martin Ludwig
Das audiophile Oktoberfest in Starnberg: High-End-Tage bei My Sound
MT HiFi Tonstudio: feines High End zieht in Traumvilla in der Weinpfalz
Vinyl-Spezialist Heaven Records: doppelter Geburtstag

Autor: Holger Biermann

Chefredakteur mit Faible für feinste Lautsprecher- und Verstärkertechnik, guten Wein und Reisen: aus seiner Feder stammen auch die meisten Messe- und Händler-Reports.