ende
Home / News / Wachtwechsel bei Music Line: Heymans folgt auf Kayser
Music Line neuer CEO Dr. Jens_Heymanns
Dr. Jens Heymanns ist ab 01. Januar 2019 neuer CEO bei Music Line (Foto: Music Line)

Wachtwechsel bei Music Line: Heymans folgt auf Kayser

Das hatte sich ja schon angekündigt, aber zum Jahreswechsel vollzog sich nun auch der Umbruch: Ab dem 1. Januar 2019 hat Dr. Jens Heymans die Geschäftsleitung der Music Line Vertriebs GmbH (unter anderem Naim Audio und Focal) von Andreas Kayser übernommen. Man könnte das als den üblichen Lauf der Dinge betrachten, aber in diesem Fall verabschiedet sich ein Großer vom Naim Vertrieb beziehungsweise von Music Line.

Scheidender CEO Music Line: Andreas Kayser
Andreas Kayser prägte lange Zeit den Vertrieb der wohl wichtigsten High-End-Marke in Europa (Foto: H. Biermann)

Andreas Kayser übernahm die britische Marke von Ingo Hansen und formte daraus eine audiophile Vertriebs-Großmacht, die aber nie nur einfach groß und erfolgreich sein wollte, sondern immer partnerschaftlich die Zusammenarbeit mit dem Fachhandel suchte; die Schulungen von Naim waren von Mitbewerbern über all die Zeit nur schwer zu toppen. Andreas Kayser hatte immer eine Art familiären Gedanken bei seiner Art von Geschäften und prägte damit das Geschäft. Aber er wird wohl, wie es aus dem Hause Kayser heißt, nicht komplett aus dem HiFi Business aussteigen, sondern sich erst einmal um die Belange des ebenfalls britischen Lautsprecherhersteller Kudos kümmern.

Für Music Line stehen nach der Übernahme durch die Vervent Audio Group die nächsten Schritte an. Die Nachfolge von Andreas Kayser tritt nun Dr. Jens Heymans an. Er ist promovierter Wirtschaftswissenschaftler, mit Studiengängen in der Schweiz, Frankreich und Deutschland sowie langjährigen Erfahrungen als Geschäftsführer in verschiedenen Branchen. Dr. Heymans ist bereits seit September als Co-Geschäftsführer im Hause und hat dadurch intensive Einblicke in den HiFi-Markt, die Produkte und die Abläufe zu den Partnern bekommen können.

LowBeats wünscht ihm alles Gute und ein ähnlich glückliches Händchen wie Andreas Kayser.

Mehr von Naim Audio:
Test Netzwerkplayer Naim Audio ND5 XS 2
Test Streaming-Verstärker Naim Audio Uniti Atom
Test Naim Audio Uniti Nova: der überlegene Streaming Amp
Test Naim Mu-so QB: Das audiophile Wireless-System
Mit Naim und Bentley am Nürburgring
Vintage Radio Tuner Naim NAT 02