Home / Reportagen / CES 2019: Rundgang auf der High End Audio Show in Las Vegas
CES 2019 in Las Vegas Bericht Aufmacherbild
Die High-End-Audio-Abteilung der CES in Las Vegas ist ausgegliedert ins Hotel-Casino Venetian, das klassische italienische Architektur mit amerikanischer Monstrosität verbindet. (Foto: S. Schickedanz)

CES 2019: Rundgang auf der High End Audio Show in Las Vegas

Auch in diesem Jahr gab es im Rahmen der CES in Las Vegas wieder eine High-End-Audio-Show, die wie üblich im Venetian stattfand. Doch der Anteil der reinen Audio-Spezialisten in den oberen Stockwerken des Venetian Towers nahm gegenüber unserem CES-Besuch vor zwei Jahren deutlich ab. Immerhin stachen auf der CES 2019 einige deutsche Traditionsfirmen wie Canton, Elac oder WBT heraus.

Und der amerikanische Hersteller SVS präsentierte sich in nie gekannter Vielfalt. Neben einem zünftigen Heimkino gab es jede Menge spannender Produkte aus der jungen Wireless-Serie zu hören. Dabei übernahm CEO Gary Yacoubian schon mal selbst die Vorführungen. Jede Menge Wireless und richtig ambitioniertes Heimkino zeigte auch der amerikanische Mitbewerber Harman. Doch der war wie üblich etwas außerhalb im Hardrock Hotel, wo er in diesem Jahr mehr Aufwand als je zuvor betrieb (siehe ausführlicher Bericht).

CES 2019 in Las Vegas: Canton Präsentation
Rund 15.000 Euro kostet diese in passendem Ambiente vorgeführte Kette mit Canton Reference 3 K und Esoteric-Elektronik. Die Hessen zeigten damit im Hotel Venetian standesgemäß Flagge und überzeugten durch ausgewogenen Klang (Foto: S. Schickedanz)

 

CES 2019 in Las Vegas: Elac Stand
Auch Elac hatte einen starken Auftritt in Amerika. An der Elektronik der Alchemy Serie demonstrierten die Kieler ihre neue Carina-Serie mit JET-Hochtöner. Im Focus stand die 2-Wege-Box BS 243.4 für umgerechnet 1.300 Euro. Dazu kommen noch einmal rund 5.000 Euro für die dreiteilige Elektronik-Kette, die hier für zünftigen Drive sorgte (Foto: S. Schickedanz)

 

CES 2019 in Las Vegas: Elac Sales Managerin Monika Lowe
Die ebenfalls neue Vela-Serie ist bodenständig, aber sehr hochwertig. Die von Export Sales Managerin Monika Lowe flankierte Vela BS 403 kostet im Paar in den Staaten rund 2.500 Dollar. Auch sie hat einen Jet-Hochtöner (Foto: S. Schickedanz)

 

CES 2019 in Las Vegas: STand WBT
Auch WBT warb mit seinen Anschlussklemmen auf der CES 2019 in Las Vegas für Präzision Made in Germany (Foto: S. Schickedanz)

 

CES 2019 in Las Vegas: Stand Nagra
Der Direktor der Audio Division von Nagra kam aus der Schweiz zur CES 2019 nach Las Vegas (Foto: S. Schickedanz)

 

CES 2019 in Las Vegas
Nagra hatte die kleine, feine Nagra 7 im Gepäck. Das mobile digitale 2-Kanal-Aufnahmegerät wendet sich an Profis und kostet in den Staaten rund 5.500 Dollar (Foto: S. Schickedanz)

 

CES 2019 in Las Vegas: PRäsentation Nagra 6
Eine Nummer größer ist die Nagra 6. Der 8-Spur-Recorder (rund 10.000 Dollar) zeigte sich im Venetian in einer gekonnten Inszenierung an der Seite des legendären analogen Weltraum-Rekorders Nagra SN, der mit Buzz Aldrin 1969 zum Mond flog (Foto: S. Schickedanz)

 

CES 2019 in Las Vegas
Gemeinsam mit zwei Sacha DAW Boxen von Wilson Audio gab es auch ein akustisches Statement zu hören. Die Sashas kosten in den Staaten knapp 40.000 Dollar (Foto: S. Schickedanz)

 

CES 2019 in Las Vegas
PSB nutzte die CES 2019 – trotz schrumpfender Bedeutung von Audio auf der Consumer Electronics Show – zur Premiere der Neuauflage seiner 20 Jahre alten Alpha-Serie. Die „Natur-Wunder“ starten ab 200 Dollar mit der Alpha P3. Das Flaggschiff, die Standbox Alpha P20 kostet rund 600 Dollar pro Paar. Allen gemeinsam ist ein 3/4-Zoll-Alu-Hochtöner (Foto: S. Schickedanz)

 

CES 2019 in Las Vegas
Subwoofer-Spezialist SVS setzte beim Heimspiel in den USA auf Vielseitigkeit. Die Amerikaner zeigten ihr neues SVS Prime Wireless Speaker System. Sehr eindrucksvoll musizierte der 2 x 150 Watt starke Streaming-Amp Prime Wireless SoundBase mit dem neuen Subwoofer SB.3000 und zwei SVS Ultra Bookshelf Boxen. Die hier von CEO Gary Yacoubian präsentierte Kette kostet nicht einmal 3000 Euro (Foto: S. Schickedanz)

 

CES 2019 in Las Vegas
B&W beschallte eine Suite des Venetian standesgemäß mit der 800 D3 Serie und Rotel-Elektronik vor (Foto: S. Schickedanz)

 

CES 2019 in Las Vegas
In einem anderen Raum der CES 2019 spielte die B&W 705 S2 mit aufgesetztem Carbon-Dome auf. Ein Paar der 2-Wege-Kompaktboxen kostet in den USA rund 2.500 Dollar (Foto: S. Schickedanz)

Mehr zur Consumer Electronics Show 2019

Mehr zu den parallel stattfindenen Harman Events im Hardrock Café Las Vegas

Mehr zu den gezeigten Lautsprechern:
Erster Test B&W 705 S2: die perfekte Abbildung
Großes Themen-Spezial zur B&W 800 Diamond D3 Serie

Weitere Messen:
Süddeutsche HiFi-Tage 2018 – der Messerückblick
HIGH END 2018 – die Messe-Highlights
CES 2017: Die Highlights in Las Vegas