Home / News / Dynaudio Evoke – die neue Oberklassen-Lautsprecherfamilie
Dynaudio Evoke 10 Ambiente
Die Evoke 10 ist das kleinste Familienmitglied der neuen Dynaudio Evoke Serie. Sie kostet 1.400 Euro pro Paar (Foto: Dynaudio)

Dynaudio Evoke – die neue Oberklassen-Lautsprecherfamilie

Nachdem Dynaudio mit Xeo und Music ordentlich viel Innovation in den Lautsprechermarkt gebracht hat, konzentrieren sich die Dänen derzeit wieder auf das klassische Geschäft: also auf passive Lautsprecher. Auf der HIGH END 2018 wurden ja schon die Modelle der neuen Confidence-Serie vorgestellt – die allerdings noch auf sich warten lassen. Die etwas kleinere Dynaudio Evoke, eine Serie mit Modellen zwischen 1.400 und 4.400 Euro pro Paar dagegen wird wohl im Februar erhältlich sein.

Die Serie Dynaudio Evoke umfasst zwei Kompaktlautsprecher (Evoke 10 und Evoke 20), zwei Standlautsprecher (Evoke 30 und Evoke 50) sowie einen Center-Lautsprecher (Evoke 25C), um aus Evoke auch ein Heimkinosystem aufbauen zu können.

Dynaudio Evoke Family
Fein aufgereiht: Evoke 50, Evoke 30, Evoke 20, Evoke 10 und der Center Evoke 25c. Die Evoke 50 ist die einzige 3-Wege-Konstruktion der neuen Familie (Foto: Dynaudio)

Äußerlich tut sich ja immer recht wenig bei den Dänen. Das gilt auch für die Dynaudio Evoke Serie. Technisch aber hat sich einiges getan: So gibt es beispielsweise einen neuen Hochtöner, hausintern heißt er „Cerotar“. Er basiert auf dem Esotar Forty Jubiläums-Hochtöner und dem neuen Esotar3 aus der neuen Confidence Serie.

Dynaudio-üblich hat auch er eine 28 mm Soft-Dome-Kalotte, unter der sich allerdings ein Hexis-Dom befindet – ein Element, das für die Confidence Serie entwickelt wurde. Hexis optimiert den Luftstrom hinter der Kalotte, um den Frequenzgang des Hochtöners zu linearisieren und unerwünschte Resonanzen zu eliminieren. Das Antriebssystem des Hochtöners ist mit besonders starken Strontiumcarbon Ferrit+ Keramikmagneten ausgestattet.

Dynaudio Evoke 10 Close
Die Evoke 10 ist die kleinste der neuen Dynaudio Serie und mit 1.400 Euro Paarpreis auch die günstigste. Als Hochtöner kommt – wie auch bei den anderen neuen Evoke Modellen – der neue Dynaudio Cerotar (28 mm Durchmesser) mit dem neuen Hexis-Dom zum Einsatz (Foto: Dynaudio)

Nichts Neues allerdings bei den Membranen der neuen Esotec+ Tieftonlautsprecher. Sie bestehen aus dem von Dynaudio selbst entwickelten Material MSP (Magnesium-Silikat-Polymer), das über eine fantastische innere Dämpfung verfügt und resonanzarm ist. Bei den 14 cm Chassis, die in den Modellen Evoke 10, 30 und 25C zum Einsatz kommen, vergrößern neue Sicken und verbesserte Ferrit+ Magnetsysteme den Membranhub, den Frequenzumfang und die Dynamik im Bassbereich. Gleichzeitig werden Mitten in herausragender Qualität wiedergegeben.

Bei den 18 cm Chassis der Evoke Modelle 20 und 50 kommen Technologien aus den Serien Contour und Confidence zum Einsatz; der Mitteltöner der Evoke 50 basiert auf dem Contour 60 Mitteltöner. Er verwendet einen starken Neodym-Magneten sowie leichte Materialien (darunter eine Aluminium-Schwingspule), welche speziell für den Mitteltonbereich optimiert wurden. Alle Evoke Lautsprecher verfügen über hochwertige Frequenzweichen, deren Komponenten für die bestmögliche Klangqualität ausgewählt wurden.

Vom Äußeren her halten sich die Dynaudio Evoke Modelle so dezent-schlicht, wie man es von den Dänen gewohnt ist. Die vorn leicht gerundeten Gehäuse sind in vier verschiedenen Ausführungen erhältlich: Hochglanz Schwarz, Hochglanz Weiß, Nussbaum und Blonde Wood.

Dynaudio Evoke 25c
Die Evoke 25C (1.200 Euro/Stück) ist ein 2.5-Wege-Centerkanal-Lautsprecher, der mit zwei 14 cm durchmessenden Tief-Mitteltönern sowie dem Cerotar-Hochtöner (mit Hexis Innenkuppel) bestückt ist. Er soll in Evoke Mehrkanalsystemen für die stabile Mitte sorgen (Foto: Dynaudio)

 

ModellEvoke 10Evoke 20Evoke 30Evoke 50Evoke 25c
Tieftonbestückung1 x 14 cm MSP1 x 18 cm MSP 2 x 14 cm MSP2 x 18 cm MSP2 x 14 cm MSP
Übergangsfrequenz1.400 Hz (2-Wege)3.200 Hz (2-Wege)1.200/2.300 Hz (2,5-Wege)430/3500 Hz (3-Wege)1.200/2.300 Hz (2,5-Wege)
Übertragungsbereich47 – 23.000 Hz40 – 23.000 Hz40 – 23.000 Hz35 – 23.000 Hz50 – 23.000 Hz
Abmessungen (B x H x T)18 x 31,5 x 26,6 cm21,5 x 38,0 x 31,7 cm18,0 x 90,0, x 26,7 cm21,5 x 114,0, x 30,7 cm60, 0 x 18,0 x 27,7 cm
Sückpreis700 Euro1.000 Euro1.600 Euro2.220 Euro1.200 Euro

Die Evoke Familie ist ab Februar 2019 erhältlich.

Weitere Informationen zu Dynaudios neuen Lautsprechern unter www.dynaudio.de

Mehr von Dynaudio:
Test Dynaudio Contour 20: Absolute Natürlichkeit
Test Dynaudio Excite X 18: die feine Kompaktbox
Test Dynaudio Special Forty: Sonderversion zum 40. Jubiläum