Home / News / KEF Muon: next Generation on Tour
Standlautsprecher KEF Muon mit FRau
Die KEF Muon ist ein einzigartiges Projekt von KEF und letztendlich der ideelle Vorgänger von Blade & Co. Das Gehäuse ist aus Aluminium und anmutig geschwungen. Ein Paar dieser ausgewachsenen Klang-Skulpturen kostet 160.000 Euro (Foto: KEF)

KEF Muon: next Generation on Tour

KEF ist ein Premium-Hersteller von Lautsprechern und die KEF Muon für 160.000 Euro sein aufregendstes und bestes Pferd im Stall. Die atemberaubende Aluminium-Skulptur vom Designer Ross Lovegrove ist bestückt mit dem Besten, was KEF an Treiber-Technik zu bieten hat. Vor allem natürlich mit dem exzellenten Uni-Q. Der Mittelhochton-Koax setzt das Ideal der Einpunktschallquelle nahezu perfekt um und ist mittlerweile typisch für die KEF-Modelle.

Der Uni-Q der ersten KEF Muon wurde in den letzten Wochen noch einmal verbessert und auch die Frequenzweiche an die neuen klanglichen Fähigkeiten angepasst. Das Resultat ist, wenn man den Aussagen von KEF Entwicklungsleiter Jack Oclee-Brown folgt, eine noch einmal verbesserte Dynamik und Präzision – und schon die von der Ur-Muon war nicht von schlechten Eltern …

KEF selbst ist von der Überarbeitung seines Flaggschiffs so begeistert, dass die Briten mit dem Schmuckstück nun auf Deutschlandtournee gehen.

Der Vertrieb, die GP Acoustics GmbH in Lünen, kooperiert dafür mit einzelnen KEF-Fachhändlern. Der Startschuss erfolgt am 21. Juli 2016 in Bietigheim-Bissingen bei media@home Bauer, wo man ab 19:30 Uhr die KEF Muon selbst begutachten und hören kann. D

er Conférencier an diesem Abend wird Johan Coorg sein, der Markenbotschafter von KEF, der nicht nur durch immenses Fachwissen und lustige Geschichten, sondern auch sein sehr breit gestreutes Musik-Repertoire zu erstaunen weiß.

 

Die kEF Muson in der Totale
Beeindruckende Größe und beeindruckender Klang: Immerhin sechs Tieftöner im 10-Zoll-Format (2 davon auf der Rückseite) sorgen für ein standesgemäßes Bassfundament (Foto: KEF)

Media@home Bauer unterstreicht den würdigen Rahmen dieses Events mit einem entsprechenden Catering, Live-Cooking und Weinverkostung. Weil die Teilnehmerzahl auf maximal 200 Personen begrenzt ist, sollten sich Interessenten unbedingt voranmelden:

www.mediaathome-bauer.de oder Telefon: 07142/787711.

Mehr zu KEF:
Die kleine Schwester des Muon im Test: Edel-Bluetooth-Box KEF Muo
KEF Reference Lautsprecher-Serie im Familientest
Geniale Aktivbox KEF LS 50 Wireless im Test
KEF-Kooperation mit Porsche: Bluetooth In-Ear Hörer Porsche Design Motion One im Test