Home / News / Neu: Grado Reference 2 und Grado Statement 2
Tonabnehmer Grado Reference 2 auf Schallplatte
Äußerlich sehen die neuen Grado Tonabnehmer alle sehr ähnlich aus. Auffällig bei allen vieren: der neue, sehr wuchtige Systemkörper. Hier ein Bild des Reference 2 für 1.600 Euro (Foto: Grado)

Neu: Grado Reference 2 und Grado Statement 2

Der New Yorker Tonabnehmer-Spezialist Grado verfeinert das von ihm favorisierte Moving-Iron (MI) Konzept noch einmal: Mehr Dynamik und mehr Ausgangsspannung. Die ersten Profiteure sind vier Tonabnehmer der neuen Serien Grado Reference 2 und Grado Statement 2.

Schon äußerlich gewachsen: Die besseren Abtaster von Grado sitzen ja immer in diesen eigenwilligen, gleichwohl sehr schönen Gehäusen aus Jarrah-Holz. Die Entwicklung von Reference und Statement auf Generation 2 brachte auch hier eine Veränderung: nämlich eine sichtbare Vergrößerung des Korpus.

Das Mehr an Platz bietet nun die Möglichkeit, die Dämpfung innen zu verbessern, vor allem aber die deutlich größere Magnet- / Spulen-Einheit unterzubringen. Mit der neuen Einheit gelingt es, so die Grado-Entwickler, das beim MI-System Prinzip-bedingt sehr geringe Gewicht des Induktions-Stäbchens noch weiter zu verringern.

Grado Reference 2 und Grado Statement 2: lauter, dynamischer, feiner

Dieser kleine Fortschritt, so Firmenchef John Grado, hat viele Mühen gekostet und ist daher letztendlich ein großer. Grado verspricht eine deutliche Steigerung an Dynamik, eine noch größere Feinzeichnung und noch mehr Klangfarben als bei seinen eingeführten (ja eh schon als sehr klangfarbenstark bekannten) Modellen.

Zudem sorgt dieser Fortschritt fast für eine Verdoppelung der Ausgangsspannung bei den neuen Abtastern. Das nimmt man doch gern mit.

Die vier hier beschriebenen Tonabnehmer sind nicht technisch verschieden. Die Unterschiede liegen sowohl in der bewegten Masse, wie auch in den verwendeten Diamanten und Nadelträgern aus OTL. Gerade bei den beiden großen Modellen Statement 2 und Reference 2 ist der Aufwand wegen der fünfteiligen Konstruktion sehr hoch.

Für jeden etwas dabei

Auch diese neuen Grado Tonabnehmer gibt es als High Output oder Low Output Ausführung: Die Modelle der Reference 2 Serie liefern bis zu  4,8mV an MM-Eingänge ab, die der Statement 2 Serie etwa 1,0mV Ausgangsspannung für den Anschluss an MC-Phonovorstufen. Hier einmal alles Wesentliche im Überblick:

Die neuen Grado Moving Iron Tonabnehmer der Generation 2 in der Übersicht
Die neuen Grado Moving Iron Tonabnehmer der Generation 2 in der Übersicht (Quelle: Grado)

Mehr von Grado:
Test Grado RS2e: mobiler On Ear mit Live-Charakter

Ähnliche Themen:
Test Edel-Kopfhörer Sennheiser HD 800 S
Test Edel-Kopfhörer HiFiman HE1000

Weitere Informationen zu den Grado Reference und Statement Hörern unter High Fidelity Studio