Home / Themen-Archiv: MI

Themen-Archiv: MI

Test Soundsmith Otello: MI-Abtaster für 600 Euro

Das Soundsmith Otello

Innerhalb der bei LowBeats getesteten High Output Familie ist das Soundsmith Otello das günstigste Modell. Wobei 600 Euro natürlich immer noch ein ziemlich stolzer Preis ist, aber vor dem Hintergrund der anderen Familienmitglieder, die deutlich teurer sind, ist es halt das Einsteigersystem in die Soundsmith Welt. Bestandteil dieser Soundsmith Welt …

Weiterlesen »

Test Soundsmith Zephyr III – MI-Abtaster auf neuestem Stand

das Zephyr III für 1.850 Euro

Das Soundsmith Zephyr III ist der neueste Abtaster aus der Moving-Iron-High-Output-Linie der Amerikaner – was auf der informativen Website www.sound-smith.com ausgiebig gefeiert wird. Doch die Unterschiede zum bestens beleumdeten Zephyr II konnte mir auch Soundsmith Chef Peter Ledermann nicht vollständig klarmachen. Es gibt Minimalveränderungen; dazu kommen wir später noch. Wie …

Weiterlesen »

Test Soundsmith Aida – der feine Klang

Soundsmith Aida

Das Soundsmith Aida ist mit seinen 2.500 Euro schon vergleichsweise teuer – und dennoch im Soundsmith Kosmos noch einer der günstigeren Abtaster. Wie alle Schwester-Modelle wird das Soundsmith Aida in den USA per Hand gefertigt und gehört zu der noch seltenen Spezies der Moving Iron – siehe auch Übersichtsbeitrag Soundsmith …

Weiterlesen »

Test Soundsmith UltimateX: unkaputtbarer Top-Klang

Mit dem "X" für IROX: Das Soundsmith UltimateX

Ein sehr ungewöhnlicher Abtaster: Das Soundsmith UltimateX ist ein 2.500 Euro Tonabnehmer, der, so Soundsmith Chef Peter Ledermann, in erster Linie für den Einsatz in Bibliotheken, Schulen, Discotheken, aber auch überall dort gedacht ist, wo kleinere Kinder ihre Finger im Spiel haben. Kurz: Die von Ledermann ersonnenen IROX-Systeme zeichnen sich …

Weiterlesen »

Übersicht Goldring 2000er Serie – 5 MI Abtaster

Die Mitglieder der Goldring 2000er Serie

Im Analogen ticken die Uhren langsamer als in allen anderen HiFi-Bereichen. So auch bei Goldring: Das britische Unternehmen mit deutschen Wurzeln (die Firma wurde 1906 in Berlin gegründet) hat seine neuesten Tonabnehmer im Jahr 2009 vorgestellt: Es ist die Goldring 2000er Serie, die bis heute sozusagen die hochklassigen Arbeitspferde stellt. …

Weiterlesen »

Test Goldring 2500 – MI mit hoher Klangkultur

Goldring 2500 am Rega Tonarm RB 1000

Beim Goldring 2500 handelt es sich um das Spitzenmodell der 2000er Serie, doch die Kennzeichen eines Flaggschiffs sind schwer erkennbar. De facto unterscheidet sich das Goldring 2500 (530 Euro) so gut wie gar nicht vom kleineren Bruder Goldring 2400 (440 Euro): die gleiche Form, der gleiche hochwertig gemachte Systemkörper aus …

Weiterlesen »

Test Goldring 2400 – überragende Abtastung

Das Goldring 2400 im LowBeats Messlabor

Unter den fünf Modellen der Goldring 2000er Serie nimmt das Goldring 2400 eine Sonderstellung ein: Es bringt nicht nur die besten Messwerte mit, es ist das einzige System der Familie, das auch mit mittelschweren Tonarmen, wie sie heute überwiegend gebräuchlich sind, bestens zurecht kommt. Aber der Reihe nach. Innerhalb der …

Weiterlesen »

Test Goldring 2300 – MI-Abtaster mit viel Eleganz

Das Goldring 2300 im LowBeats Messlabor

Wie auch bei den anderen Familien-Mitgliedern nutzen die Entwickler beim Goldring 2300 eine Kombination aus effizientem Samarium-Kobalt-Magneten plus Hochleistungs-Spule. So kann am Ende des Nadelträgers ein sehr leichtes Eisen/Nickel-Röhrchen statt eines viel schwereren Permanentmagneten eingesetzt werden, um die Spannung zu erzeugen. Das klassische Moving Iron-Prinzip also. Doch im Gegensatz zu …

Weiterlesen »

Test Goldring 2200 – MI-Abtaster mit viel Verve

Das Goldring 2200 am Rega Tonarm RB 1000

Das Goldring 2200 kostet mit 260 Euro gerade einmal 80 Euro mehr als das „MI-Einsteigersystem“ Goldring 2100, ist aber klanglich zumindest das außergewöhnlichste Familienmitglied. Woher die vergleichsweise deutlichen Klangunterschiede kommen, wird nicht auf Anhieb deutlich. Auch die 2200er-Konstruktion folgt dem Familien-typischen Moving Iron-Prinzip, das für eine hohe Ausgangsspannung und geringe …

Weiterlesen »

Test Goldring 2100: der MI Einsteiger-Abtaster

Das Goldring 2100 am Rega RB 1000 Tonarm

Das Goldring 2100 ist mit 180 Euro das „MI-Einsteigersystem“ der Briten. Die Konstruktion und das Familien-typische Moving Iron-Prinzip sorgen in Bezug auf die Messdaten für sehr gute Werte und, wie bei seinen Geschwistern, für eine so hohe Ausgangsspannung, dass es auch für Phonoverstärker älterer Bauart reichen wird. Die charakteristischen Eigenheiten …

Weiterlesen »

Neu: Grado Reference 2 und Grado Statement 2

Tonabnehmer Grado Reference 2 auf Schallplatte

Der New Yorker Tonabnehmer-Spezialist Grado verfeinert das von ihm favorisierte Moving-Iron (MI) Konzept noch einmal: Mehr Dynamik und mehr Ausgangsspannung. Die ersten Profiteure sind vier Tonabnehmer der neuen Serien Grado Reference 2 und Grado Statement 2. Schon äußerlich gewachsen: Die besseren Abtaster von Grado sitzen ja immer in diesen eigenwilligen, …

Weiterlesen »