Rega Io Front
Rega hat seine Vollverstärker-Palette nach unten erweitert: mit dem Io für 500 Euro (Foto: Rega)

Rega Io: audiophiler Midi-Vollverstärker für 500 Euro

Der Schallplattenspieler-Experte Rega hat sich ja schon längst zu einer Art Vollsortimenter entwickelt. Als besonders gut gelungen gelten seine Vollverstärker. Beispielsweise der Brio, ein sympathischer Midsize-Verstärker für 800 Euro. Nun gibt es den kleinen Brio, der sein Downsizing schon im Namen trägt: aus Brio wird Rega Io. Sein Preis: 500 Euro.

Auch der in seinen Abmessungen wirklich bezaubernd kleine Io (Abmessungen: 18,0 x 6,8 x 29,0 cm (BHT) wird per Handarbeit in England – eben bei Rega – hergestellt. Im Gegensatz zum etwas größeren Brio fehlt es ihm etwas an Statur und an Leistung. Dennoch bringt es der kleine Brite auf 2 x 30 Watt an 8 Ohm – was häufig ausreicht, wenn der Pegel nicht allzu hoch sein muss.

Rega Io mit Fernbedienung
Wenn die Fernbedienung fast größer als der Verstärker ist… (Foto: Rega)

Zur Ausstattung gehören zwei bescheidene Hochpegeleingänge und – was sonst – ein hochwertiger MM-Eingang. Hinzu kommt die neue System-Fernbedienung und ein hochwertig bestückter Kopfhörerausgang.

Rega Io hinten
Natürlich an Nummer Eins der drei Eingänge gesetzt: die gut gemachte Phonostufe (Foto: Rega)

Dabei ist festzuhalten, dass sowohl die Phonostufe als auch die Endstufen – halt nur mit etwas abgespeckter Leistung – vom größeren Bruder Brio übernommen wurden. Warum auch das Rad noch einmal neu erfinden? Und es ist einfach erfreulich, auch in dem kleinsten Verstärker der Briten einen diskreten Aufbau mit Sanken Ausgangstransistoren und Alps Potentiometer zu entdecken.

Rega Io innen
Diskreter Aufbau, großer Ringkerntrafo: der Rega Io bringt zwar nur 2 x 30 Watt, das Netzteil verfügt aber über eine hohe Stabilität (Foto: Rega)

Dieser Verstärker ist wie gemacht für schnuckelige, audiophile Anlagen, die eben nicht sackteuer sind. Er verkörpert genau jenen Geist, warum Roy Gandy seinerzeit Rega gründete.

Die technischen Daten des Rega Io

Ausgangsleistung: 2 x 30 Watt RMS an 8 Ohm
Leistungsaufnahme aus dem Netz: 135 Watt bei Nennlast von 8 Ohm
Abmessungen: 18,0 x 6,8 x 29,0 cm
Gewicht: 2,9kg
Preis: 500 Euro

Weitere Informationen zum kleinen Io unter www.tad-audiovertrieb.de

Mehr von Rega:

Test Rega Planar 6: bester Plattenspieler unter 2.000 Euro?
Test Rega Ania – Regas kleinster MC-Tonabnehmer
Test Rega Brio 2017: traditionell musikalisch
Test Rega Planar 2-2016 – Neuauflage des Klassikers

 

Autor: Holger Biermann

Holger Biermann
Chefredakteur mit Faible für feinste Lautsprecher- und Verstärkertechnik, guten Wein und Reisen: aus seiner Feder stammen auch die meisten Messe- und Händler-Reports.