Home / News / Over Ear Kopfhörer Sonus Faber PRYMA
Sonus Faber PRYMA auf Kopf
Der neue Sonus Faber Kopfhörer PRYMA macht sich auf jedem Kopf gut – auf hübschen natürlich besonders. Preis: ab 499 Euro. (Foto: Sonus Faber)

Over Ear Kopfhörer Sonus Faber PRYMA

Edles Leder in Kombination mit Metall und die hohen akustischen Ansprüche von Sonus Faber: Der Over Ear Kopfhörer Sonus Faber PRYMA ist ein haptisch-akustisches Erlebnis.

Nun macht also auch Sonus Faber Over Ear Kopfhörer nur vom Feinsten: Nach vielen anderen Lautsprecher-Herstellern kommt nun auch der italienische Edel-Anbieter mit einem – natürlich – sehr feinen Over Ear Kopfhörer.

„PRYMA“ ist der etwas schwergängige Name des neuen Hörers, der – so heißt es – „Handmade in Italy“ sei.

Entsprechend nobel ist der Auftritt: Alle PRYMA Kopfhörer sind mit einem aus Leder gefertigten, auswechselbaren Kopfbügel ausgestattet, der durch Kupfer/ Edelstahl-Schnallen Stabilität bekommt.

Die Hörmuscheln sind aus Alu-Druckguss und haben edle Dekoreinlagen.

Auch aus technischer Sicht ist der Sonus Faber PRYMA ein Leckerbissen:

Der PRYMA ist ein Over Ear Hörer mit 40 Millimeter Mylar-Membran.

Seine Impedanz von 32 Ohm weist ihn als Mobilhörer aus, sein Gewicht von 355 Gramm eher nicht …

Der Sonus Faber PRYMA ist in fünf Ausführungen zu haben: Carbon Marsala, Pure Black, Coffee and Cream, Heavy Gold und Rose Gold.

Bügel und Muschel lassen sich beliebig kombinieren, sodass man hier seinen eigenen Style-Kopfhörer entwerfen kann.

Aufbau Sonus Faber PRYMA
Auch der Aufbau des PRYMA verrät den hohen Anspruch (Foto: Sonus Faber)

Der Sonus Faber PRYMA kommt Ende November 2015 in den Handel und wird ab 499 Euro kosten.

Vorwärts Zurück
Hörmuschel des Sonus Faber PRYMA
Die Hörmuscheln sind aus Aluminum gefertigt und mit Dekoreinlagen veredelt (Foto: Sonus Faber)
Die Design-Varianten des Sonus Faber PRYMA
Der Variantenreichtum des PRYMA ist groß – zumal die Einzelteile beliebig kombiniert werden können (Foto: Sonus Faber)
Vorwärts Zurück

Hier geht’s zum ausführlichen Test:
Test PRYMA 01 von Sonus faber – Over Ear mit italienischem Chic

Weitere Informationen bei Audio Reference unter PRYMA

Mehr von Sonus faber:
Test Kompaktbox Sonus faber Venere 2.0
Test Standbox Sonus faber Venere 2.5 – wahre Schönheit
Kompaktlautsprecher Sonus faber Guarneri Tradition – der Exklusivtest
Test Sonus faber Chameleon T: schönste Box um 2.000 €