ende
Home / News / Auro-3D neu im Auto, Tablet und Smartphone
Auro-3D neu im Auto
Wilfried van Baelen kündigt im Interview Auro-3D in Mobilgeräten und edlem Car-Hifi an (Foto: Auro Technologies)

Auro-3D neu im Auto, Tablet und Smartphone

Die Kollegen von Grobi.TV besuchten vor ein paar Tagen die Galaxy-Studios in Belgien, zu denen auch Auro Technologies gehört. Grobi.TV-Chef Patrick Schappert hatte das Vergnügen, den Vorstand beider Unternehmen, Wilfried van Baelen, auf heiligem Grund im Mixing-Raum des Ur-Auro-3D-Studios interviewen zu dürfen – und er konnte ihm einige interessante News entlocken, die bis dato noch nicht offiziell sind, so wird es bald auch Auro-3D neu im Auto geben.

Schon vom Start weg hatten die Auro Technologies keine exklusiven Bestrebungen. Sie wollten stets viel mehr, als nur Edel-Bestandteil in ein paar AV-Verstärkern wie Marantz AV8802 oder Highend-Prozessoren wie Trinnov Altitude 32 und einigen Blu-ray Discs zu werden.

Ziel war es immer, in möglichst allen Unterhaltungs-Elektronik-Komponenten Einzug zu halten. Dieser Schritt scheint nun Realität zu werden. Wie von Baelen freimütig berichtet, sind nun die ersten Wiko Auro-3D-Smartphones und -Tablets mit Auro-3D Kopfhörer-Virtualisierung und 3D-Audio Lautsprecher bereits im Markt.

Hierbei nutzt Wiko den Auro-Matic Upmixer und anschließend eine für die zwei integrierten Lautsprecher oder einen angeschlossenen Kopfhörer angepasste Virtualisierung, um 3D-Audio hörbar zu machen.

Mit ihrem Partner für professionelle Kinoinstallationen, dem ebenfalls belgischen Projektoren-Hersteller Barco, haben die Audioexperten mit AuroMax ein neues, aufwändiges Kinobeschallungssystem etabliert, das potentiell qualitativ noch über Dolby Atmos liegen könnte.

Dank der Rendering-Technik, die Barco durch den Kauf der deutschen Wellenfeld-Synthese-Experten Iosono im Haus hat, lassen sich nun die bislang aufwendigsten, rein objektbasierten Soundtracks im Kino wiedergeben. Ein AuroMax-Kino in Deutschland wird aber noch auf sich warten lassen. In der Cinema Stage in Potsdam-Babelsberg lassen sich allerdings bereits Aufnahmen dafür herstellen. Warten wir es ab.

Auro Technologies und Auro-3D neu im Auto

Aber Auro Technologies hatte noch einen Paukenschlag parat: Die Belgier machten nun offiziell, was hinter vorgehaltener Hand schon länger gemunkelt wurde. Auro Technologies wird nun auch Automobilen zum Einsatz zu kommen.

Ein noch nicht genannter Hersteller deutscher Edelkarossen wird ab Herbst 2016 Auro-Matic einsetzen, um Musik im Auto noch plastischer und gleichzeitig entspannter wiederzugeben. Wir wissen schon mehr, dürfen aber bislang genauso wenig sagen wie Wilfried van Baelen …

und nun viel Spaß mit dem Interview.

Mehr zum Thema:
Vergleich der 3D-Formate Auro-3D, DTS:X und Dolby Atmos
Fraunhofer Symphoria: 3D-Klang vom MP3-Erfinder

Auro-3D an Bord:
Test  AV-Vorverstärker Marantz AV8802
Test Trinnov Altitude 32: der ultimative Surround-Prozessor

Hintergrund-Info:
Auro-3D
3D-Audio