Canton_smart_sub12_weiss_Ambiente
So elegant, wie ein Subwoofer nun einmal sein kann: Der kabellose Downfire-Subwoofer Canton Smart Sub 12 kombiniert Eleganz mit großen Tiefbass-Eigenschaften zum Kumpel-Preis von 849 Euro (Foto: Canton)

Canton Smart Sub 12: die moderne Art Subwoofer

Der erste seiner Art, der kleine Canton Smart Sub 8, hat sich bei verschiedenen LowBeats Tests ja schon prächtig hervorgetan: Für seine Größe leistet der kabellose Subwoofer Hervorragendes. Aber natürlich sind die Tiefbass-Möglichkeiten eines 20 cm Tieftöners im geschlossenen Gehäuse beschränkt. Also legen die Hessen jetzt mit dem Canton Smart Sub 12 nach. Eingebaut ist ein – man ahnt es – 30 cm (12 Zoll) Bass, der natürlich einiges mehr an Luft bewegt…

Das Konzept ist immer noch sehr kompakt, aber auch wegen der verwendeten Smart-Plattform ziemlich leistungsfähig. So läuft der entzerrte Frequenzgang runter bis 22 Hertz – was für einen Woofer dieser Größe stattlich ist. Und er ist – Canton-typisch – lecker verarbeitet. Heißt in diesem Fall: Das Weiß oder Schwarz des lackierten Gehäuses korrespondiert mit einer geschliffenen Glasplatte auf der Oberseite. Das macht sich in jedem Wohnraum gut, zumal der Smart Sub 12 mit seinen Abmessungen von 38,0 x 45,5 x 38,0 cm jetzt auch nicht so raumgreifend ist. An dieser Stelle möchte ich den Blick auf den letzten Punkt der technischen Daten in der Tabelle lenken: 22,4 Kilo Gewicht. Für einen Subwoofer der 850 Euro Klasse ist das echt eine Menge…

Canton smart sub12 von unten
Alles Relevante auf einen Blick: ein 30 cm Subwoofer, der nach unten abstrahlt, ein Anschlussfeld, das nur das Nötigste beherbergt und ganz oben ein leicht grünlicher Schein, der auf die Abschluss-Glasplatte hinweist…  (Foto: Canton)

Der Canton Smart Sub 12 lässt sich, so heißt es bei Canton, „spielend einfach mit allen Produkten der Smart-Serie kabellos verbinden.“ Das ist auch unsere Erfahrung mit dem kleineren Smart Sub 8: Die Kombination mit einem Lautsprecher oder Soundbar der Smart-Familie ist absolut einfach. Die gewünschte Lautstärke, die korrekte Phase und den passenden Kanalpegel stellt man über das Smart Produkt – etwa den Smart Soundbar 10 oder dem Smart Connect 5.1 ein.  Aber für alle, die gerne noch Kabel verwenden möchten oder keine Smart-Box haben, ist natürlich auch eine Kabelverbindung vorgesehen.

Der Canton Smart Sub 12 ist – obwohl nagelneu – bereits online auf der Canton Seite zu haben und kostet 849 Euro.

Weitere Informationen zum Sub 12 unter www.canton.de

Die technischen Daten des Canton Smart Sub 12

Technisches Konzept:aktiv geschlossen, Downfire
Leistung der Endstufe:200 Watt
Übergangsfrequenz:50…200 Hz (regelbar)
Besonderheiten:kabelloser Anschluss möglich
Übertragungsbereich22 – 200 Hz
Treibergröße:30 cm Ø
Abmessungen:38 x 45 x 40 cm
Gewicht:22,4 Kilo
Alle technischen Daten
Mehr von Canton

Test Multimedia-Standbox Canton Smart Vento 9
Test Canton Smart Soundbar 10: Spitzenklang mit Dolby Atmos
Familientest Canton Anniversary Serie: A 55, A 45, A 35 und A 45BS
Test Canton GLE 496.2 BT: Standbox mit BT und 3D-Klang
Test Canton Atelier 1100 – Top-Klang aus der Wand
Neuer CEO und neue Ideen bei Canton: Interview mit Christoph Kraus
Übersichts-Beitrag Familientest Canton Vento
Hintergrund: Canton DC – mehr Bass, weniger Verzerrungen

Autor: Holger Biermann

Holger Biermann
Chefredakteur mit Faible für feinste Lautsprecher- und Verstärkertechnik, guten Wein und Reisen: aus seiner Feder stammen auch die meisten Messe- und Händler-Reports.