Home / News / Neu: Marantz Vollverstärker PM 7000 N mit eingebautem HEOS
Marantz PM 7000 N Front
Klassische Formen, attraktiver Preis )1.200 Euro) und jede Menge Ausstattung: der Marantz PM 7000 N ist dank eingebautem HEOS extrem vielseitig (Foto: Marantz)

Neu: Marantz Vollverstärker PM 7000 N mit eingebautem HEOS

Marantz baut das Segment aus, in dem das Unternehmen eigentlich am stärksten ist: den Bereich Vollverstärker. Der neue Amp ist dabei kein gewöhnlicher. Der Marantz PM 7000 N nimmt für sich in Anspruch, der erste Hi-Fi-Vollverstärker zu sein, der Hi-Res-Musik streamen kann. Möglich wird dies durch die hauseigene HEOS-Applikation, durch die der geneigte Musikfreund auf Amazon Music (HD), Spotify (Premium und Free), TIDAL, Deezer oder auf lokale Musikbibliotheken zugreifen kann.

Die Merkmale des Marantz PM 7000 N in der Übersicht:

  • 2-Kanal Hi-Fi-Verstärker mit Current Feedback: 60 W pro Kanal an 8 Ohm (20 Hz – 20 kHz)
  • Firmeneigener Marantz HDAM-SA3-Schaltkreis: Großer Dynamikbereich und breite Klangbühne mit dem berühmten Marantz Klang
  • Abgeschirmter Ringkerntrafo
  • Bluetooth integriert, Unterstützung von Dualband-Wi-Fi (2,4/5 GHz) für verbesserte Netzwerkstabilität in Umgebungen mit vielen WLAN-Geräten
  • Kabelloses Musik-Streaming über HEOS Built-in: Nahezu grenzenloses Musikstreaming von Diensten wie Spotify (Premium und Free), Amazon Music (HD), Deezer, TIDAL, TuneIn Internet Radio etc. über die komfortable HEOS App
  • Vier Analogeingänge, ein Analogausgang, ein koaxialer und zwei optische Digitaleingänge sowie ein USB-A-Eingang für Hi-Res-Audiodateien
  • Verarbeitung von verlustfreien Hi-Res-Audioformaten ALAC, FLAC und WAV bis zu 24 Bit/192 kHz sowie DSD 2,8 und 5,6 MHz-Titel dank seines hochleistungsfähigen D/A-Wandlers AK4490
  • Integrierter Phono MM-Eingang von Marantz mit neu entwickelter FET-Eingangsstufe zur Verbesserung von Signalreinheit und Klang
  • Vollständig abgeschirmte und abschaltbare Digital- und Netzwerksektion zur Verminderung des Risikos von Interferenzen für höchste Audio-Performance und reinste analoge Signalwiedergabe
  • Hochwertige Marantz SPKT-1+-Lautsprecheranschlüsse aus massivem Messing mit Dickvernickelung für besten Kontakt mit den Lautsprecherkabeln
  • Klangregelung: Frontseitige Drehregler für Bässe, Höhen und Balance; Marantz Direktschaltung, die den Schaltkreis für die Klangregelung umgeht, für eine erhabene Reinheit des Sounds
  • Unterstützt die Sprachassistenten Amazon Alexa, Google Assistant und Apple Siri

Ausgestattet mit der firmeneigenen Stromrückkopplungs-Verstärkertechnologie „Current Feedback“ und mit den Verstärkermodulen (HDAM-SA3), liefert der PM7000N bis zu 2× 60 Watt an 8 Ohm- oder 2× 80 Watt an 4 Ohm-Lautsprechern. Er weist eine neu entwickelte elektronische Lautstärkeregelung auf. Sie steht für eine außergewöhnlich gute Kanaltrennung und einen herausragenden Signal-Rausch-Abstand.

Marantz PM 7000 N Aufbau
Blitzsauberer Aufbau und ein stattlicher netztrafo sind die Kennzeichen des PM 7000 N (Foto: Marantz)

Der eigentliche Clou des Marantz PM 7000 N aber ist der HEOS Built-in. Der neue Marantz kann damit nahezu unbegrenzt Musikinhalte streamen und über andere HEOS-Komponenten Musik auf alle Räume des eigenen Heims verteilen – natürlich ohne Kabel. Der Musikfreund hat die Wahl: Amazon Music (HD), Spotify (Premium und Free), TIDAL, Deezer, TuneIn sowie Musikdateien aus lokalen Bibliotheken einschließlich FLAC HD 192/24 oder DSD 5.6. Der PM 7000 N unterstützt auch Spotify Connect. So kann der Zuhörer Musik von mobilen Geräten oder einem Computer direkt über die Spotify App wiedergeben. Gestreamte Inhalte können auch via Bluetooth oder Apple AirPlay 2 abgespielt werden.

Marantz PM 7000 N Display
Das gut lesbare Display gibt Auskunft über das gespielte Musikmaterial (Foto: Marantz)

Eingänge und Ausgänge des Marantz PM 7000 N

Der PM 7000 N ist mit vier analogen Eingängen und einem analogen Ausgang ausgestattet. Er verfügt über einen koaxialen und zwei optische Digitaleingänge sowie einen USB-A-Eingang für Hi-Res-Audiodateien. Der Anwender kann ein TV-Gerät, eine Set-Top-Box (für Kabel- oder Satelliten-TV) und einen Blu-ray- bzw. DVD-Player an jeden der drei digitalen Audioeingänge anschließen und so die volle Dynamik von Spielfilm-Soundtracks und TV-Shows genießen. Sämtliche Digitaleingänge können den PM7000N automatisch einschalten, sobald ein Audiosignal anliegt. Über die TV-Fernbedienung können nach Programmierung des PM7000N die Gesamtlautstärke, die Stummschaltung oder die Quellenauswahl des PM7000N gesteuert werden. Der Subwooferausgang verfügt über eine regelbaren Tiefpassfilter, so dass die Basswiedergabe so feiner angepasst werden kann.

Marantz PM 7000 N Rear
Auch auf der Rückseite herrscht Solidität (Foto: Marantz)

Der Marantz PM 7000 N kostet 1.200 Euro ist ab dem 15. November beim autorisierten Marantz Händler verfügbar.

Mehr von Marantz:

Denon + Marantz übernehmen Pioneer + Onkyo
Test Player/Verstärker-Kombination Marantz KI Ruby
Test: Marantz SR8012 3D-Audio-Highend-Receiver
Test Marantz SA-10: Top DAC-CD-SACD-Player
Marantz HD AMP1 / CD1: HiFi modern im Retro-Look