Home / News / Quadral Aurum A10S: Vollverstärker mit Streaming
Die Vorderansicht des Aurum A10S
Der Aurum A10S im klassischen Linien-Outfit. Zusammen mit der Fernbedienung kostet er 3.200 Euro (Foto: Quadral)

Quadral Aurum A10S: Vollverstärker mit Streaming

Nun also komplettiert auch der Lautsprecherspezialist Quadral seine Elektronik-Serie um einen Vollverstärker mit eingebauter Streaming-Technologie. Der Aurum A10S basiert auf dem A8 aus gleichem Hause, sieht auch genauso aus und bringt ebenfalls 100 Watt an 8 beziehungsweise 180 Watt an 4 Ohm an die Lautsprecherklemmen.

Die Fernbedienung des Aurum A10S
Die Rückseite des Aurum A10S offenbart seine Vielseitigkeit. Neben drei analogen und vier digitalen Eingängen findet sich sogar eine Bluetooth-Antenne (Foto: Quadral)
Die Fernbedienung des Aurum A10S
Die Fernbedienung ist optional. Klar: es gibt ja auch noch die Apps (Foto: Quadral)

Wie auch der A8 ist der Aurum A10S in Deutschland handgefertigt – was man dieser Tage kaum noch hoch genug schätzen kann. Mit einer eigenen Aurum-App für Apple iOS und Android sowie der Integration von Tidal, Airable Radio und Airable Podcast ist der Aurum 10S auf der Höhe der digitalen Zeit.

Mit der Fähigkeit, WAV, FLAC, ALAC, LPCM, WMA, MP3 und AAC wiederzugeben, seinem WiFi-Modul und dem USB-A- sowie dem Ethernet-Anschluss scheint der neue Aurum A10S gut gerüstet für die digitale Moderne.

Aber er will für Quadral ja das Beste aus beiden Welten präsentieren: Die entkoppelten Sektionen und selektierten Bauteile sorgen ebenso für ein Höchstmaß an Klang wie die zwei getrennt arbeitenden, streuarmen Netzteile und der groß dimensionierte Transformator.

Hinzu kommt die ultrapräzise Lautstärkeregelung des Aurum A10S in echten 1-dB-Schritten, drei Paar asymmetrischer (Cinch-) und symmetrischer (XLR-) Anschlüsse sowie ein Quartett digitaler Eingänge: 2 x optisch (Toslink), 1 x Koax S/PDIF, 1 x USB-A für Speichermedien.

Die Quadral Entwickler attestieren ihrem Aurum A10S ein ungewöhnlich verzerrungsarmes Klangbild. Ich konnte auf Messen bislang nur den Aurum 8S – beispielsweise an der Quadral Sedan 9 – hören und das war immer recht überzeugend. Wenn der A10S in diese Fußstapfen tritt, dann stimmt die Richtung.

Der Aurum A10S kommt jetzt in die Läden und wird mit Fernbedienung RC3 3.200 Euro kosten.

Weitere Informationen zum A10S unter www.quadral.com

Vergleichbare Streaming-Verstärker:
Test Naim Audio Uniti Nova: der Beste seiner Art
Test Musical Fidelity Encore 225: mit immens viel Kraft
Test Auralic Polaris: mit viel Feinsinn

Mehr von Quadral:
Test Quadral Sedan 9: Kompaktbox mit Bändchenhochtöner
Test Standbox Quadral Aurum Titan R9: 35 Jahre an der Spitze