Themen-Archiv: Country

Robert Plant / Alison Krauss „Raise The Roof“ – das Album der Woche

_Alison-Krauss-„Raise-The-Roof“

Sie haben es schon einmal getan: 2007 veröffentlichten Led-Zeppelin-Legende Robert Plant und die Bluegrass-/Country-Koryphäe Alison Krauss das gemeinsame Album „Raising Sand“. Nach 14 Jahren knüpft nun der Nachfolger nahtlos und formidabel an. Robert Plant/Alison Krauss „Raise The Roof“ ist unser Album der Woche. Fangen wir ausnahmsweise mal mit Auszeichnungen an. …

Weiterlesen »

Neil Young Young Shakespeare: das Album der Woche

Neil Young

Bei Neil Young müssen nicht viele Worte fallen. Der Kanadier gilt als ein Mastermind des Folk-Rock, der mit seinen 75 Lenzen nach wie vor eifrig potente Songs schreibt – und gerne unermüdlich aus seinen prall gefüllten Archiven elektrisierende Musik ausgräbt. Neuester Coup: Der Meister ließ eine famose Live-Einspielung aus dem …

Weiterlesen »

Wilder Woods Wilder Woods – das Album der Woche

Wilder_Woods

Bisher war der amerikanische Sänger und Gitarrist Bear Rinehart mit seiner Band NEEDTOBREATHE in Gitarrenrock-Gefilden unterwegs. Nun legt Rinehart als Wilder Woods ein Solodebüt vor, an dem vieles verblüfft: sein bemerkenswertes, überraschend schwarzes Timbre, sein musikalischer Stilwechsel hin zu Retro-Soul – und der Background dieser zehn Songs, die – echt …

Weiterlesen »

Dawes Passwords – das LowBeats Album der KW 32

Dawes Passwords

Es ist das Jahr der US-Bands: Nach The War On Drugs, Okkervil River und kürzlich auch den Jayhawks liefern nun die Dawes ein weiteres exzellentes Album typisch amerikanischer Machart: Bei Dawes Passwords grüßen aus der Ferne aufs Schönste Kollegen wie Tom Petty und Jackson Browne, America und die Eagles. Eine …

Weiterlesen »

Luluc Sculptor – das Album der KW 29

Luluc Sculptor

Luluc Sculptor ist Zuhörmusik vom Feinsten: Das australische Duo glänzt auf seinem dritten Album Sculptor mit kammermusikalisch zurückgenommenen Indiefolk-Pretiosen, die auf angenehme Weise ziemlich anders klingen, als es das line-up dieser Produktion vermuten lässt. Ein australisches Indiefolk-Duo, dazu deren trommelnder Landsmann Jim White, seines Zeichens Schlagzeuger beim Postrock-Trio Dirty Three, …

Weiterlesen »

Seamus Fogarty The Curious Hand – irisch gut

Seamus Fogarty Curious Hand

„Eines der besten irischen Alben der letzten Jahre“ jubilierte die Irish Times 2012 über den Album-Erstling von Seamus Fogarty. Und 2015 kürte „BBC6 Music“ den Titelsong von Fogartys EP Ducks & Drakes zum „Song des Sommers“. Nun kommt Seamus Fogarty The Curious Hand in die Läden und LowBeats Autor Claus …

Weiterlesen »

Jade Jackson Gilded – die CD der KW 25

Jade Jackson Gilded

Country? In einer hippen, von stylishen Genres wie Modern R&B, Dreampop oder Indietronics geprägten Musikwelt rangierte dieser Stil lange Jahre auf den vordersten Plätzen der Peinlichkeitsskala. Aber die Zeiten ändern sich: Junge alternative Acts haben den Ruf der Country Music als Hort des Ultrakonservatismus längst ins Positive umgekehrt. Nächste Kandidatin: …

Weiterlesen »

Sean Rowe New Lore – CD der KW 15

Sean Rowe 2017

Was nützt eine großartige Stimme, wenn man nichts damit anzufangen weiß? Umso mehr freut sich LowBeats Musicman Christof Hammer über einen Künstler wie den amerikanischen Songwriter Sean Rowe, der nicht nur einen Bariton der Extraklasse, sondern auch jede Menge Stilsicherheit besitzt. Auf seinem vierten Album Sean Rowe New Lore croont …

Weiterlesen »

Lambchop Flotus – CD der Woche 44/2016

Kurt Wagner und Band Lambshop: Flotus

Die LowBeats CD der KW 44 kommt vom amerikanischen Musikerkollektiv Lambchop, das seit über 20 Jahren mit filigranen Alben zwischen Kammerpop, Americana und Countrysoul begeistert. Auf Lambchop Flotus musiziert das Ensemble um den großartigen Sänger und Bandleader Kurt Wagner einerseits so samtpfötig und gelassen wie stets und hat andererseits doch …

Weiterlesen »