ende

Themen-Archiv: Velodyne

Test: Velodyne Acoustics MiniVee X – Highend-Subwoofer unter 1.000 Euro

Seit Audio Reference aus Hamburg den Subwoofer-Spezialisten Velodyne übernommen und als Velodyne Acoustics neu gegründet hat, entwickeln sie die Marke und Modellreihen kontinuierlich weiter. Ein Riesenschritt ist nun mit dem Subwoofer-Zwerg Velodyne Acoustics MiniVee X vollbracht. Der kompakte Hochglanzwürfel kostet zum einen nur 999 Euro und birgt als erstes Produkt …

Weiterlesen »

Nachlese Süddeutsche HiFi-Tage 2023

Radisson Blu Karlsruhe außen

Die „Süddeutsche HiFi-Tage 2023“ hatte eine neue Heimat gefunden – weg von Stuttgart, aber auch nicht wirklich in Karlsruhe, wie beworben. Wohl auch deshalb war der Besucherzuspruch nicht allzu hoch… Gute Zeiten, schlechte Zeiten: Genau so fühlte man sich vor wenigen Tagen als Besucher der Süddeutschen HiFi-Tage. Im Hinterkopf drehten …

Weiterlesen »

Test Velodyne Acoustics VI-Q 15: extrem präziser DSP-Subwoofer

Sorgt für Punch in der Bude: Velodyne Acoustics VI-Q (Foto: R. Vogt)

Lange Zeit war der US-amerikanische Hersteller Velodyne der weltweit führende Subwoofer-Spezialist; die Velodyne-Technologie dahinter war Maßstab-setzend. Doch die ursprünglich überlegenen Subwoofer kamen technisch und optisch in die Jahre, weil das Mastermind hinter Velodyne, David Hall, seine ganze Energie in selbstfahrende Verkehrssysteme steckte. Er verkaufte Velodyne 2019 an den Hamburger High …

Weiterlesen »

Velodyne VI-Q und Deep Waves: neue Subwoofer auf der ISE 2023

ISE 2023: Subwoofer-Spezialist Velodyne bringt in gleich drei Serien erhebliche Neuheuten (Foto: Velodyne)

Zur ISE 2023 Messe in Barcelona bringt der Subwoofer-Spezialist Velodyne Acoustics gleich in mehreren Produktserien neue Modelle und Varianten. Komplett neu sind die Subwoofer-Serien Deep Waves und VI-Q, die sich beide auch erstmals per App kontrollieren lassen. Die Modelle Impact X mit 15 Zoll Woofer sowie der DB 8 sind …

Weiterlesen »

Erster Test Velodyne DB-15: das Flaggschiff der neuen Deep Blue Serie

Den Velodyne DB-15 aus der neu entwickelten Deep Blue Serie des Subwoofer-Spezialisten gibt es für 1.490 Euro (Foto: R. Vogt)

Kaum eine Marke ist wohl so mit dem Begriff Subwoofer verbunden wie Velodyne. Die Amerikaner haben etliche Meilensteine gesetzt, segeln nun aber unter neuer Flagge. Und die ersten sichtbaren Veränderungen des Besitzerwechsels sind jetzt zu sehen. Es entstand eine bezahlbare Subwoofer-Serie mit dem vielsagenden Namen Deep Blue (DB). LowBeats hatte …

Weiterlesen »

Test Velodyne MicroVee MKII: Mini-Subwoofer – Maxi-Potential

Velodyne MicroVee MKII: Hignend-Mini-Subwoofer mit aktiver Membranregelung und 2kW! Schwarz oder Weiß erhältlich. 1.100 Euro (Foto: R. Vogt)

Die ganze Welt der Musik erschließt sich erst durch tiefe Töne, weshalb wir viele Verfechter gut gemachter Subwoofer in den LowBeats Reihen haben. Dabei – so die Erkenntnis aus vielen Jahren der Beschäftigung – müssen die Subwoofer gar nicht immer riesig sein. Einer, der seit vielen Jahren aus dezenten Abmessungen …

Weiterlesen »

Audio Reference übernimmt Velodyne Acoustics

Velodyne

Lange Zeit war Velodyne der wichtigste Subwoofer-Anbieter im ambitionierten HiFi und Heimkino. Mehr innovative Momente als Velodyne Chef David Hall brachte wohl kein anderer Anbieter in dieses Genre. Doch in den letzten Jahren hat Hall weitere Geschäftszweige aufgebaut – vor allem Sensortechnik für Autos – und hat das Subwoofer-Geschäft etwas …

Weiterlesen »

Familien-Test: Velodyne SPL-Ultra Serie Edel-Subwoofer

Velodyne SPL-Ultra Serie

Velodyne ist fraglos eine besondere Firma. David Hall gründete sie 1983 und brachte gleich den ersten, geregelten 18-Zoll-Subwoofer unter dem Namen Velodyne auf den Markt. Heute baut Velodyne eine riesige Palette an Subwoofer-Modellen in allen Preis- und Leistungsklassen. Ach ja, und ganz nebenbei auch noch Schnellboot-Katamarane und Laser-Radar-Systeme (LIDAR) für …

Weiterlesen »

Testfazit: Velodyne SPL-1200 Ultra Subwoofer mit EQ

Velodyne SPL-1200 Ultra

Nach der Beschreibung der gesamten Subwoofer-Familie der Velodyne SPL Ultra Serie  hier nun das Fazit für das Topmodell Velodyne SPL-1200 Ultra. Wie der Name schon andeutet, gehört dieses Modell zur 12-Zoll-Klasse Subwoofer. Und das, obwohl er mit seinem geschlossenen, geschwungenen Gehäuse gerade einmal 39,4 x 38 x 47 cm (B …

Weiterlesen »

Testfazit: Velodyne SPL-1000 Ultra Subwoofer mit EQ

Velodyne SPL-1000 Ultra

Nach der Beschreibung der gesamten Subwoofer-Familie der Velodyne SPL Ultra Serie lesen Sie hier das Fazit für das mittlere Modell, den Velodyne SPL-1000 Ultra. Er gehört zur Klasse der 10-Zoll-Subwoofer. Ehrlicher Weise und äußerst professionell gibt der Hersteller im Datenblatt auch den tatsächlich aktiven Membrandurchmesser der extra steifen, mehrlagigen Kevlar-Membran …

Weiterlesen »

Testfazit: Velodyne SPL-800 Ultra Subwoofer mit EQ

Velodyne SPL-800 Ultra

Nach der Beschreibung der gesamten Subwoofer-Familie der Velodyne SPL Ultra Serie nun hier das Fazit für das kompakteste Modell Velodyne SPL-800 Ultra. Dieser fast schon winzige Subwoofer der 8-Zoll-Klasse kommt gerade einmal auf 38,4 x 27,2 x 35,6 cm (B x H x T). Es ist der Kombination aus supersteifer …

Weiterlesen »