Home / Test / Phono / Tonabnehmer MC / Test: Tonabnehmer EMT JSD 6

Test: Tonabnehmer EMT JSD 6

Die vorläufig letzte Überraschung: MC-Tonabnehmer EMT JSD 6!

Nachdem mir lange Zeit vieles, was ich ausprobierte, ganz gut gefallen, mich aber dennoch nicht vollends überzeugt hatte, war die letzte große Tonabnehmer-Überraschung dann ein EMT-Tonabnehmer.

Ach nein, man muss das anders formulieren: der EMT-Abtaster, genauer gesagt, das JSD 6. Prinzipiell ist das EMT-Tonabnehmer-Programm natürlich technisch mit der auf eine lange Historie zurückreichende EMT-Tondose verwandt. Ich bereute also ab dem ersten Ton des JSD 6, mich vorher nie ernsthaft mit EMT-Abtastern beschäftigt zu haben. Was hatte ich da nur versäumt!

JSD 6 montiert
JSD 6 montiert in der EMT-Headshell (Foto: R. Kraft)

Der Tonarm zum EMT JSD 6

Der EMT-Toanarm war mir dagegen ein alter Vertrauter, ein echtes Werkzeug, in dem alle meine Abtaster – einschließlich der SPUs – nun schon viele Jahre lang perfekt laufen. EMT-Arm und EMT-System passen natürlich zusammen wie die Faust aufs Auge, wobei das JSD 6 mit seiner mittleren Nadelnachgiebigkeit ohnehin kein unlösbares Problem selbst für normale Tonarme darstellt.

Auch Phonoverstärker tun sich mit der hohen Impedanz der Spulen leicht; am besten läuft das JSD 6 nach meinem Dafürhalten mit einem Abschluss in der Gegend von 200 bis 400 Ohm.

EMT-Tonarm
EMT 12-Zöller – die „Banane“ (Foto: R. Kraft)

Der halboffene Tonabnehmer besitzt ein stabiles Gehäuse aus sehr dichtem Aluminium, das aus einem vollen Stück gefräst wird. Norm ist die Halbzoll-Standard-Befestigung. Den Nadelschliff des JSD 6 bezeichnet EMT als “Super-Fine Line”, 6 Mikrometer; der nackte, polierte Diamant sitzt auf einem Bor-Nadelträger und als Generatoren dienen Hochleistungs-Alnico-Magnete.

Mit 23 bis 24 Millinewton Auflagekraft liegt das EMT meiner Meinung nach in einem sicheren Bereich – also nicht zu leicht, was der Laufkultur, wie ich finde, sehr gut tut. Bei mir läuft das JSD 6 übrigens ohne die Antiskating-Vorrichtung. Und klingt so, wie viele Tonabnehmer, die deutlich mehr als 20 Millinewton Auflagekraft benötigen, klar besser.

Mit einem Millivolt Ausgangsspannung ist das JSD 6 leichte Kost für Moving Coil Phonoverstärker und bringt insbesondere zusammen mit der EMT J-Headshell auch nicht zu viel Gewicht auf die Waage, der Tonabnehmer selber wiegt elf Gramm.

EMT JSD 6 im EMT -Arm
EMT JSD 6, EMT-Tonarm, Platine Verdier (Foto: R. Kraft)

Fazit: Das Geheimnis des EMT JSD 6

Worin liegt nun das Geheimnis dieses extrem ausgewogenen, dennoch klangfarbenstarken Abtasters, der schlicht völlig allürenfrei, immer spannend und, wie sich erwiesen hat, auch extrem standfest ist? Ich vermute, es ist die Summe aller Eigenschaften.

Dazu zählen auch vernünftig hohe Ausgangsspannung, enorm gute Abtastfähigkeit, präzise Justage aller Komponenten beim Zusammenbau, Resonanzarmut und ein Nadelschliff, der einfach einen guten Kompromiss darstellt, noch dazu einen mit unauffälligem Laufgeräusch.

Was Tonabnehmer angeht, gibt es sicherlich ganz verschiedene Geschmäcker, also klangliche Ansprüche, die vom “superanalytischen Rillen-Spürhund” bis hin zu “einfach nur schön” reichen … Das EMT liegt klanglich völlig einleuchtend irgendwo zwischen all diesen Welten und begeistert mich genau deshalb immer wieder.

Meine schönsten Vinyl-Erlebnisse lieferte das EMT JSD 6 übrigens in zwei Kombinationen: Zum einen im Teamwork mit einer Phonostufe, die völlig zu Recht als Maßstab setzend gilt, nämlich The Turntable’s Choice von Einstein Audio.

Mein zweiter Vorschlag mag ein wenig verrückt klingen und besteht aus dem Denon 103-Übertrager von Auditorium 23 und der röhrenbestückten RIAA phono stage des englischen HiFi-Unikums Glenn Croft. Wenn Sie mich fragen, eine der unterschätztesten Phonostufen auf diesem Planeten …

Mehr zum Thema Tonabnehmer:
Übersichtstest Ortofon 2M Familie
Übersicht Goldring 2000er Serie 5 MI- Abtaster
Alle Rega Tonabnehmer im Vergleich

EMT JSD 6
2015/08
Test-Ergebnis: 4,8
ÜBERRAGEND
Bewertung

Bewertungen

Klang
Praxis
Verarbeitung

Gesamt:

Die Bewertung bezieht sich immer auf die jeweilige Preisklasse.
hohe Ausgangsspannung
sehr verzerrungsarm
justagefreundlich
schmutzempfindlich

Vertrieb:
EMT Studiotechnik
A division of EMT Intl GmbH
Industriestrasse 25
77972 Mahlberg
Tel.: +49 -7825-879470
EMT International

Preis (Hersteller-Empfehlung)
EMT JSD 6: 2.300 Euro