Schon gefahren: BMW X2 mit Harman Kardon
Der neue BMW X2 steht für eine neue Epoche bei den Weiß-Blauen: mit noch mehr Adrenalin. (Foto: Dr. Ian Kuah)

Fahrbericht: BMW X2 mit Harman Kardon Sound

Unser britischer LowBeats Autor Dr. Ian Kuah fuhr bereits den neuen, leichtfüßigen BMW X2. Das Kompakt-SUV ist einer der von Grund auf neuen Hoffnungsträger der Münchner Marke. Unser Auto-Experte meint: Das neue kompakte X-Auto von BMW punktet über sein Gewicht.

Erste Renderings eines neuen Autos haben immer große Räder. Große Räder füllen die Bögen und liefern eine breitere, zielgerichtetere Haltung. Aus grundsätzlichen Überlegungen wie deren Kosten oder negativen Auswirkungen auf den Fahrkomfort werden große Räder jedoch nicht immer in die späteren Serienfahrzeuge übersetzt.

Die größte Leichtmetallfelge für den neuen BMW X2 M Sport X hat einen Durchmesser von 20 Zoll, was für ein so kleines Fahrzeug enorm ist. Patrick Häussler, Projektmanager für die Fahrdynamik des X2, sagt jedoch, dass der maßgeschneiderte 20-Zoll-Reifen, den Pirelli für dieses Auto hergestellt hat, einen überraschend guten Fahrkomfort beibehält.

Im Gegensatz zum X3, dessen Plattform mit Heckantrieb von der 3er-Serie geteilt wird, teilen sich der X2 und X1 ihre Plattform mit dem Active Tourer der 2er-Reihe, was eine Vorderradantriebsplattform mit quer eingebautem Motor und Getriebe bedeutet, mit angehängtem Allradantrieb.

Schon gefahren: BMW X2 mit Harman Kardon
Das Interieur wirkt für ein Kompakt-SUV sehr hochwertig. Das Harman Kardon Sound-System profitiert von soliden Materialien, die nicht zum Resonieren neigen (Foto: Dr. Ian Kuah)

Als Stand-Alone-Modell, das einige neue Styling-Elemente in die BMW-Baureihen einführt, die wir in der Zukunft sehen werden, hat der X2 hat genau den gleichen Radstand und die gleiche Spurweite wie der X1, ist aber insgesamt 80 mm kürzer. Vieles davon kommt durch die hintere Stoßstange, die fast bündig mit der Heckklappe abschließt. Die Rohkarosserie des X2 ist etwa 10% steifer als die des X1, was ihre Rolle als die sportlichere der beiden unterstützt.

„Die neue Formensprache des X2 vermittelt eine eigene Aussage zur Sportlichkeit, ohne dass die steil abfallende Dachlinie von X6 und X4 den Laderaum belastet“, sagt Thomas Sycha, Designchef der BMW Kompaktklasse. „Der X2 enthält den Hofmeister-Knick und trägt als erstes Modell seit dem schnittigen 3.0CS-Coupé der 1970er Jahre das BMW-Emblem an der Hecksäule.“

BMW X2 Der erste Eindruck überzeugt

Die Kabine des X2 ist eine schöne Sache. Es ist klar, die Designer haben verstanden, dass der erste Eindruck wichtig ist. Was Sie sehen und berühren, hat den so wichtigen Wohlfühlfaktor. Während also das Armaturenbrett nicht mit echtem Leder bezogen ist, wirken das Imitatmaterial und die Handnähte, das Alcantara auf den Sportsitzen, das dicke Lederlenkrad und zahlreiche andere hochwertige Details zusammen, um die wahrgenommene Qualität weit über die Höhe der Klassennorm zu heben.

Sie verstärken den Eindruck des X2-Premium-Status und schließen mit einem soliden „Thunk“ ab: Jetzt werden die Dinge wirklich interessant. Während ein solider „Dumpf“ normalerweise auf eine gute Gummidichtung zurückzuführen ist, enttäuschen die meisten Autos mit einem blechernem „Klirren“, wenn ihre Türen bei geöffneten Fenstern geschlossen werden.

Zu meiner Überraschung und Freude klangen sogar Front- und Heckklappe des X2 fast ebenso überzeugend, wenn sie mit dem geöffneten Fenster geschlossen wurden. Dies mag für die meisten Leute eine kleine Sache sein, aber so etwas ist sehr aussagekräftig für jemanden, für den Qualität absolute Priorität hat.

Vorwärts Zurück
Harman Kardon Kalottenhochtöner
Zwei 2,5-cm-Metall-Matrix-Kalottenhochtöner sitzen in den Spiegeldreiecken (Foto: Dr. Ian Kuah)
Harman Kardon Hoch- und Mitteltöner
In den hinteren Türen sind 2-Wege-Systeme mit dicht beieinanderliegenden Hoch- und Mitteltönern angebracht (Foto: Dr. Ian Kuah)
Harman Kardon Alumaprene-Mitteltöner
Vorn sitzen die 100-mm-Alumaprene-Mitteltöner etwas weiter von den Hochtönern entfernt (Foto: Dr. Ian Kuah)
Vorwärts Zurück

Einer der Gründe, warum die Türen des BMW X2 innen gut gepolstert sind, ist das optionale Premium Harman Kardon Soundsystem. Dieses Doppel-Subwoofer-System mit zwölf Lautsprechern ist identisch mit dem des BMW X1, wurde jedoch speziell auf das X2-Kabinenvolumen und die Sitzplatzierung abgestimmt. Wie bei anderen aktuellen BMW Modellen ist Apple CarPlay für den X2 als Aufpreis-Option verfügbar.

Das Harman Kardon System erzeugt einen mächtigen Schub und macht zwingend erforderlich, dass die Zierelemente auch bei Maximallautstärke fest an Ort und Stelle bleiben. Die Komponenten und ihre Positionierung folgen der reinen Lehre, angefangen mit vier 2,5-cm-Metall-Matrix-Kalottenhochtönern, die in den vorderen Spiegeldreiecken und den Oberseiten der hinteren Türen angebracht sind. Ein fünfter sitzt als Center in der Mitte des Armaturenbretts, wo er nach oben feuert.

Vier 100-mm-Alumaprene-Mitteltöner sind etwa auf halber Höhe an der Vorderseite jeder Tür positioniert, der fünfte in der Mitte des Armaturenbretts links vom Hochtöner. Sprich, der BMW X2 besitzt einen vollwertigen 2-Wege-Center.

Harman Kardon Soundsystem
12 Lautsprecher, darunter zwei 21.7-cm-Subwoofer unter den Vordersitzen, sorgen in Verbindung mit dem 360-W-Class-D-Verstärker im Kofferraum für satten Sound auf allen Plätzen (Foto: Harman)

Diese zehn Lautsprecher werden alle von einer 360 Watt starken Class-D-DSP-Endstufe von Harman Kardon angetrieben, die sich hinter einer abnehmbaren Verkleidung auf der linken Seite der Gepäckablage verbirgt.

Unter den Vordersitzen befindet sich je ein aktiver 21,7 cm-Subwoofer mit eingebauter 40-Watt-Endstufe im Bassreflex-Gehäuse. Die omnidirektionalen tiefen Frequenzen werden so aus der Mitte der Kabine abgestrahlt, was tatsächlich eine logischere Position für die Subs ist als an der Front- oder Rückseite.

Ob ein Soundsystem alle Quellen möglichst unverfälscht wiedergibt, erkennt man daran, ob es der Qualität der jeweiligen Quelle entsprechend besser oder schlechter klingt. Es war daher nicht verwunderlich, dass ein normaler portugiesischer FM-Radiosender, den ich zuerst fand, müde Dynamik und eher matschige Stimmwiedergabe bot.

Beim Scannen der Ätherwellen gelang es mir, eine ziemlich gute Musikstation anzusteuern, und ich war sofort erleichtert, eine deutliche Verbesserung der Klarheit und Dynamik feststellen zu können. Das System zeigte eine gute Abbildung, lieferte aber auch mit dieser Quelle nur einen verhaltenen Bass. Wobei Radiosender mit ihrer begrenzten Bandbreite tatsächlich dazu neigen, ihre Klangregler im Sendestudio so einzustellen, dass es über Boomboxen gut klingt, welche keinen echten Bass haben.

Harman Kardon Lautsprecher: Top-Klang über USB

Da heutzutage die meisten Autos nicht mehr mit CD-Player ausgestattet sind, war die einzige Möglichkeit, die volle Leistungsfähigkeit dieses Harman Kardon Systems zu erleben, meinen USB-Stick mit bekannten hochauflösenden Test-Tracks zum Einsatz zu bringen.

Und das war sofort eine ganz andere Geschichte. Mit erstklassigem Quellenmaterial gefüttert, bewies das System, dass es eine gute Klarheit, Bildgebung und Tonbalance hat und vor allem musikalisch ist. Wenn Sie bei Ihren Lautsprecher Wert auf hohe Qualität legen, sollten Sie also unbedingt das Harman Kardon Audiosystem ankreuzen. Nur erwarten Sie nicht, dass es mit mittelmäßigen Quellen wie Radio oder niedrigauflösenden MP3s am besten klingt …

Schon gefahren: BMW X2 mit Harman Kardon
Der BMW X2 erhält den Hofmeister-Knick und trägt als erstes Modell seit dem schnittigen 3.0CS-Coupé der 1970er Jahre das BMW-Emblem an der Hecksäule (Foto: Dr. Ian Kuah)

Unsere Testwagen gehörten zur M Sport X Version und waren mit 8.0J x 19-Zoll Rädern mit 225 / 45ZR19 Reifen ausgestattet. Diese Kombination sieht fast genauso gut aus wie die 20-Zöller und bietet gleichzeitig die beste Kompromisslösung zwischen Style und Fahrkomfort.

Ich war besonders darauf gespannt, meine zweite Fahrt mit niedriger Geschwindigkeit zu machen, da dies der Pferdefuß kleiner Geländewagen mit großen Rädern und Reifen ist. Darüber hätte ich mir keine Sorgen machen müssen, nach meinen ersten Eindrücken funktioniert die gewählte Kombination aus Federn / Dämpfern und Rädern / Reifen auf echten Straßen gut.

Patrick beschrieb die einzigartigen, vorgespannten Stabilisatorbuchsen, die von einem Schlüssellieferanten entwickelt wurden, um das Beste aus beiden Welten zu bieten – sowohl in Bezug auf die Fahreigenschaften auf der einen Seite als auch in Bezug auf das knackige Handling auf der anderen Seite. Wenn sie mit Seitenbelastungen konfrontiert werden, reagieren diese Buchsen schneller, um der Rollneigung zu widerstehen. Das ermöglicht es, die Dämpfer weicher zu machen, was wiederum dem Fahrkomfort zugutekommt.

BMW X2: Mustergültiges Fahrwerk

Federn sollten mit Bodenunebenheiten und Dämpfer mit der Bedämpfung der Rückprallkräfte umgehen. Einige Hersteller und Aftermarket-Tuner neigen jedoch dazu, die Dämpfer auch als Feder zu verwenden, was zu ziemlich ruckartigen Reaktionen führt. Das ist hier nicht der Fall, und Sie können fühlen, wie die Feder des BMW X2 richtig „atmet“. Seine Federn, Dämpfer und Buchsen verrichten ihre individuellen Arbeiten in perfekter Harmonie miteinander.

Das Ergebnis ist – weit entfernt vom Charakter einer Limousine, der hier sowieso nie das Ziel war – ein Auto, das sportlich und doch bequem die Straße unter seine Räder nimmt. Auch mit Sportfahrwerk und 19-Zoll-Rädern hat der BMW X2 den besten Fahr- / Handling-Kompromiss, den ich bisher im Segment der kompakten SUVs erlebt habe. Übrigens ist die Basis-X2-Rad/Reifen-Kombination 7,5J x 17-Zoll mit 225 / 55ZR17 Gummis. Zusammen mit der Standard-Federung ist diese Kombi wohl bequemer und eignet sich besser für Besitzer mit weniger sportlichen Neigungen.

„Die Lenkübersetzung des M Sport-Modells beträgt 15.0: 1, während beim Standard-X2-das Verhältnis bei 15.9: 1 wie beim BMW X1 liegt“, verrät Patrick. Diese Kombination führt zu einem besseren Einlenkverhalten für sportliche Fahrer: „Die Hinterradaufhängung hat genau wie der X1 ein 1 ° 45 ‚ starken negativen Sturz und die M Sportfederung legt das Fahrzeug 10 mm tiefer als die Standard-Version.“

Schon gefahren: BMW X2 mit Harman Kardon
Starker Auftritt: Mit bis zu 230 PS und tollem Fahrwerk steckt beim neuen BMW X2 auch was dahinter (Foto: Dr. Ian Kuah)

Diese Veränderungen waren auf der schnellen Cross Country Teststrecke sehr offensichtlich, die viele Kurven, Unebenheiten und Welligkeiten in der Fahrbahnmitte aufwies. Hier zeigte das M Sport X Fahrwerk eine beeindruckende Stabilität. Das andere dynamische Element ist die elektrische Servolenkung, deren festes Übersetzungsverhältnis sich gut anfühlt und perfekt auf die Einlenkgeschwindigkeit des Fahrwerks abgestimmt ist.

Beim Herausbeschleunigen aus langsamen Kurven konnte ich manchmal den Drang des Hecks spüren, das begann, sich nach außen zu bewegen. Ein leistungsfähigerer Motor würde den Deal wahrscheinlich perfekt machen, wodurch das 4WD-Chassis des X2 am Limit noch lenkbarer würde.

Beim Start im März wird der BMW X2 nur über Vierzylinder verfügen, während die BMW X3 Modelle nach oben mit sechs Zylindern ausgestattet sind. Der Leiter der Entwicklung von Motorentechnologien, Wolfgang Stütz erklärte, dass die Vierzylinder-Dieselmotoren im 18d, 20d und 25d einen zweistufigen Borg Warner Turbolader besitzen und mehr Kunststoffteile verwenden, um Gewicht zu reduzieren.

Die Einstiegsversion 18d, die im März an den Start gehen wird, hat ebenfalls einen Hubraum von 1.995 ccm, allerdings mit reduzierter Leistung und einigen Hardwareunterschieden gegenüber den höheren Leistungsstufen.

„Neben der gesteigerten Effizienz und Gewichtsreduzierung wurde der neue Motor im strengeren EU6 D-Test, auch bekannt als RDE1 (Real Driving Emissions), für eine bessere Reaktion der Drosselklappe und niedrigere Emissionen ausgelegt. Dieser Test begann im September 2017 als Reaktion auf die weithin diskreditierten Labor-Rollentests, die zuvor durchgeführt wurden. “

„Der X2 kommt mit einem Sechsgang-Getrag-Schaltgetriebe, mit der Option einer Aisin Achtgang-Automatik mit Schaltwippen“, sagte Wolfgang. „Eine Neuerung ist jedoch Shift-by-Wire, die bei allen anderen BMW Modellen bereits Standard war, wobei nur die X1er- und 2er-Reihen über ein mechanisches System verfügen.“

BMW X2: Zackige Fahrleistungen

Bei der Markteinführung wird das Einsteiger-Benzinmodell der Frontantrieb sDrive20i sein, der von einem 1.998 cm3 (94,6 x 82,0 mm Bohrung x Hub) Motor mit Twin-Scroll-Turbolader und Direkteinspritzung angetrieben wird. Die Leistung beträgt 192 PS zwischen 5.000 und 6.000 U / min, unterstützt von 280 Nm Drehmoment zwischen 1.350 und 4.600 U/min. Der Sprint von 0-100 km/h dauert 7,7 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit beträgt 227 km/h.

Der BMW X2 xDrive mit Allrad-Antrieb bringt 1.600kg (DIN) auf die Waage, der sDrive20i mit Frontantrieb wiegt 1.460kg (DIN). Die Gewichtsverteilung vorn / hinten beträgt 57/43%, was den Frontantriebsbezug der Plattform vergessen lässt.

Alle Testfahrzeuge auf der Veranstaltung waren Turbodiesel xDrive20d M Sport X, was 190 PS bei 4.000 U/min bedeutet, mit 400 Nm Drehmoment zwischen 1.750-2.500 U/min. Die Leistungsentfaltung ist lebhaft mit 0-100 km/h in 7,7 Sekunden und einer Höchstgeschwindigkeit von 221 km/h.

Der stärkere BMW xDrive25d hat 230 PS bei 4.400 U/min und 450 Nm Drehmoment zwischen 1.500 und 3.000 U/min für einen schnellen 6,7-Sekunden-Sprint von 0-100 km/h und eine Höchstgeschwindigkeit von 237 km/h. Der Luftwiderstandsbeiwert beträgt beeindruckende 0,28 für den 20d und 0,29 für den 25d, der für seine größere Leistung mehr Kühlluft benötigt.

Schon gefahren: BMW X2 mit Harman Kardon
Solche Ausflüge ans Meer dürften eher die Ausnahme sein. Doch auch gerade im urbanen Umfeld überzeugt der neue BMW X2 durch hohen Komfort und niedrigen Verbrauch (Foto: Dr. Ian Kuah)

Beide Dieselaggregate sind im Wesentlichen identisch: 1,995 ccm Reihenvierzylinder (90,0 x 84,0 Bohrung × Hub) mit einem Turbolader mit variabler Einlassgeometrie und einer Common-Rail-Direkteinspritzung. Die Leistungsdifferenz kommt von kleineren Hardware-Änderungen und überarbeitetem ECU-Mapping im Softwarebereich.

Kraftstoffverbrauch ist auch ein X2-Trumpf, und nach einem Morgen des ausgelassenen Jagens um die Teststrecke hatte ich kaum einen Vierteltank Diesel verbraucht. Die offiziellen kombinierten Kraftstoffverbrauchszahlen betragen 5,9-5,5 l/100km für den sDrive20i, 4,8-4,6 l/100km für den xDrive20d und 5,3-5,1 l/100km für den xDrive 25d.

Der 20d-Motor ist extrem raffiniert für einen Vierzylinder-Diesel. Die Ingenieure erklärten, dass ihr Team sehr intensiv an der Verfeinerung gearbeitet habe und durch Verbesserungen beim Common-Rail-Direkteinspritzsystem die Vibrationen reduziert habe. Stark in den niedrigen und mittleren Geschwindigkeitsbereichen, fehlt dem 20d-Motor die Power am oberen Ende – ein Problem, das mit der Entscheidung für den xDrive25d leicht gelöst werden kann.

Fazit BMW X2

In der abschließenden Analyse liefert der BMW X2 xDrive20d M Sport X ein sehr eindrucksvolles, insgesamt treibendes Erlebnis, mit einer geschickten Balance von Fahrdynamik, Fahrtkomfort und niedrigen Geräuschniveau – eine perfekte Basis für die packende Performance seines Harman Kardon Sound-Systems. Mit seinem attraktiven und unverwechselbaren Aussehen und der schönen Kabine sollte das neue Baby X-Car ein Bestseller werden. Ich persönlich mag den X2 immens, und drehte mich tatsächlich nach ihm um, um ihn ein weiteres Mal zu sehen, nachdem ich ihn zurückgegeben hatte.

Mehr über BMW und Mini:
Test BMW 540i xDrive mit Harman Kardon Surround System
Test BMW M140i xDrive mit Harman Kardon HiFi-System
Test BMW 740Ld xDrive mit Bowers & Wilkins Surround-System
Test Mini Cooper S mit Harman Kardon HiFi-System
Carsharing-Dienst DriveNow vermietet Mini und BMW mit Harman-Kardon-Sound

Mehr zu Harman:
Harman Tech Day in Garching: Harman Automotive und Tesla
Interview mit Harman Mastermind Dr. Sean Olive