Home / News / Ford und B&O Play kündigen langfristige Kooperation an
B&O Play kooperiert mit Ford
(Foto: Harman)

Ford und B&O Play kündigen langfristige Kooperation an

Immer mehr Neuwagenkäufer machen ihre Entscheidung für ein bestimmtes Modell vom Audio-System abhängig. Ein Drittel von ihnen achtet nicht nur auf den Sound, sondern auch auf den Hersteller des HiFi- oder Surround-Systems. Vor diesem Hintergrund gaben Ford und die durch Harman vertretene Marke B&O Play eine global ausgerichtete strategische Zusammenarbeit bekannt.

Bislang liefert Sony sowohl die Headunits als auch die Lautsprecher-Systeme wie im kürzlich getesteten Ford Mondeo Vignale.

Die ersten Produkte der neuen Kooperation kommen weltweit im nächsten Jahr auf den Markt.

Wir versuchten bereits, einige Details zu erfahren. Wie in solchen Fällen üblich, hüllen sich die Verantwortlichen noch in Schweigen.

Bill Wyman, Vice President of Global Marketing, Car Audio, HARMAN International und Alan Norton, Senior Technical Leader Automotive Audio Systems bei Ford wollten im Interview noch nichts über den ersten Ford mit B&O Play verraten.

zuständig für B&O Play: Bill Wyman, Vice President Global Marketing, Car Audio, HARMAN International. (Foto: Harman)
Bill Wyman, Vice President of Global Marketing, Car Audio, HARMAN International (Foto: Harman)
Alan Norton, Senior Technical Leader Automotive Audio Systems bei Ford. (Foto: Harman)
Alan Norton, Senior Technical Leader Automotive Audio Systems bei Ford (Foto: Harman)

Auch auf die Frage nach Cross-Over-Produkten außerhalb des Autos gibt es derzeit nichts zu vermelden.

Aber die beiden Partner versprechen, dass es innovative Lösungen sein werden und man spürt die Motivation, beim ersten Auftritt im Auto mit der 2012 von Bang & Olufsen gegründeten, unlängst für Harman lizensierten Marke Ausrufezeichen zu setzen.

Wir sind gespannt und bleiben dran, sobald es Neues zu berichten gibt.

Weitere Informationen zur Kooperation unter www.beoplay.com/Ford.

Mehr von B&O Play und Ford:
Schon gehört: Ford Fiesta 2017 mit Play Soundsystem von B&O
Test Ford Fiesta 1.0-l-EcoBoost mit Play von B&O: Freude am Feiern

Mehr B&O im Auto:
Test Audi R8 Spyder mit B&O
Tracktest Audi TTS mit B&O Symphoria
3D-Klang im neuen Audi A4: B&O
Tes BMW M140i xDrive mit Harman/Kardon

Kompaktes HiFi von B&O Play:
Test B&O Beoplay A1: Der klassenbeste mobile Bluetooth-Speaker

Im Beitrag erwähnt:
Erster Soundcheck Ford Mondeo Vignale mit Sony-Sound