Home / News / Marantz AV8805: AV-Vorverstärker mit Vollausstattung
AV-Vorverstärker/Prozessor Marantz AV8805 mit 13.2-Kanal-Immersive-Audio und HEOS-Highres-Streaming/Multiroom. 3.999 Euro (Foto: Sound United)
AV-Vorverstärker/Prozessor Marantz AV8805 mit 13.2-Kanal-Immersive-Audio und HEOS-Highres-Streaming/Multiroom. 3.999 Euro (Foto: Sound United)

Marantz AV8805: AV-Vorverstärker mit Vollausstattung

Bis jetzt dient der Marantz AV8802 zuverlässig als Referenz im LowBeats-Testkino. Nun kündigt sich der Nachfolger Marantz AV8805 an, der alles noch ein bischen besser machen will und noch mehr Funktionen und Standards beherrscht.

Marantz AV8805: Traditionell mit kleinem Riund-Display plus großer Anzeige und Buchsen unter der Klappe (Foto: Sound United)
Marantz AV8805: Traditionell mit kleinem Rund-Display plus großer Anzeige und Buchsen unter der Klappe (Foto: Sound United)

Konstruktion und Strucktur des Gerätes sind gleich geblieben. So scheinen sich Vorgänger und Nachfolger äußerlich wie ein Ei dem anderen zu gleichen. Tatsächlich ist aber so einiges neu, erweitert und hinzu gekommen. So verarbeitet er jetzt beispielsweise zwei Kanäle mehr als bislang – also mit bis zu sechs Höhenkanälen. Entsprechend gibt es auch zwei weitere XLR-Ausgänge.

Marantz AV8805 Rückseite mit dem gewaltigen Anschlussfeld. Alle Audioausgänge als Cinch und professionelle XLR-Buchsen (Foto: Sound United)
Marantz AV8805 Rückseite mit dem gewaltigen Anschlussfeld. Alle Audioausgänge sind als Cinch und als professionelle XLR-Buchsen ausgeführt (Foto: Sound United)

Die Basis, die Hauptplatine mit der Video- und Audio-Signalverarbeitung teilt er sich mit dem neuen Top-AV-Receiver Denon AVR-X8500H. Damit endet die Verwandschaft auch schon wieder. Aber diese Überschneidung bringt modernste Funktionen mit sich, wie die Unterstützung von Dolby Atmos (bis 7.1.6 oder 9.1.4), DTS:X und Auro-3D (bis 13.1, Auro-3D als Firmware-Update im Frühjahr 2018).

Marantz AV8805 (Foto: Sound United)
Marantz AV8805 zeigt im Innenleben das aufwendige Netzteil mit gekapseltem Ringkern-Transformator und die Batterie HDAM-Treibermodule (Foto: Sound United)

Und noch etwas ist recht neu für Marantz-Komponenten: Der AV8805 besitzt auch das HEOS-Modul zur nahtlosen Integration in die Multiroom-Infrastruktur und das Streaming hochauflösenden Audios übernimmt die Huckpack-Platine gleich mit. Das ist die grüne Platine auf dem Bild des Innenlebens.

Marantz AV8805 (Foto: Sound United)
Marantz AV8805 HDAM-Module für alle 15 Kanäle (Foto: Sound United)

Neben dem groß dimensionierten Netzteil mit gekapselten Ringkern-Transormator stehen die diskreten Ausgangs-Treiber-Platinen mit Marantz’s HDAM-Schaltung Spalier, um die ebenfalls diskret beschalteten symmetrischen XLR-Ausgänge zu befeuern. Das gilt für alle 13 gleichzeitig betreibbaren Surround-Kanäle plus zwei Subwoofer.

Das neue Flagschiff-Prozessor Marantz AV8805 wird ab Februar 2018 für 4.000 Euro verfügbar sein. Weitere Informationen bei Marantz.

Hier die Pressemeldung im Wortlaut (Auszüge):

  • 13.2-Kanal-AV-Vorverstärker mit 15.2-Kanal-XLR/Cinch-Vorverstärkerausgängen

    • Ermöglicht den Einsatz mit praktisch allen Leistungsverstärkern – u.a. Marantz MM8077 – oder Aktivlautsprechern für flexible Systeme und aufwändige kundenspezifische Heimkino-Setups
    • Sorgt für eine rauscharme und störungsfreie Übertragung zu den Endstufen
  • Neuentwickelte Marantz HDAM-Technologie auf separaten Platinen für alle Kanäle

    • Höchste Wiedergabetreue dank klanglich optimierter, diskret aufgebauter Current Feedback-Vorstufe
    • Separater Aufbau sorgt für extrem hohe Kanaltrennung und exzellenten Rauschspannungsabstand
  • 13.2-Kanal-Signalverarbeitung mit 2 x ADI Griffin DSPs (Dual Core)

    • Vollständige 32-Bit-Signalverarbeitung für alle Kanäle garantiert eine hochpräzise Echtzeit-Decodierung und ein exaktes Post Processing
  • Design: Herausragender Modellaufbau mit extrem stabilem, kupferbeschichteten Chassis ohne unerwünschte Vibrationen, einem überdimensionierten Ringkerntrafo mit festem Aluminiumsockel und extra verstärktem Topcover

    • High End-Handwerkskunst im eigenen Heimkino
    • Optimale Abschirmung von Störeinflüssen
  • Unterstützung von Dolby Atmos (bis zu 7.1.6 oder 9.1.4), DTS:X und Auro-3D (bis zu 13.1, Auro-3D per kostenlosem Firmware-Update im Frühjahr 2018)

    • Raumfüllender und immersiver 3D-Sound für jede Konfiguration
    • Automatische Umschaltung der Vorverstärkerausgänge je nach 3D-Soundformat
  • Unterstützung von DTS Virtual:X

    • Eindrucksvolle 3D-Sound-Emulation mit einem klassischen 2.0, 5.1 oder 7.1 Lautsprecher-Setup
  • Leistungsstarke 32-Bit AK4490 DACs

    • Hochwertige Digitalwandler-Einheiten für den klarsten und präzisesten Klang bei Musik und Filmen
  • Unterstützung für DSD (2.8/5.6MHz), FLAC, ALAC und WAV

    • High-Resolution-Audiostreaming für Hi-Fi-Enthusiasten, auch mit Gapless Playback
  • WLAN integriert mit 2,4 GHz / 5 GHz Dual Band-Unterstützung

    • Verbesserte Netzwerkstabilität, insbesondere bei hoher WLAN-Dichte
  • Bluetooth, AirPlay

    • Schnelles Koppeln und Abspielen eigener Playlists
  • Drahtloses HEOS Multiroom-Musikstreaming

    • Komfortable Steuerungsoptionen, bequemes Einbinden anderer HEOS Komponenten (Lautsprecher, Soundbars, Subwoofer) und nahezu unbegrenzter Zugriff auf Online-Musikquellen
  • Internet-Radio, Spotify Connect, Amazon Music, Tidal, Deezer, Juke!, Napster, Netzwerk-Audio-Streaming

    • Zugriff auf zahlreiche beliebte Online-Musikquellen über die kostenlose HEOS App
  • 4K/60 Hz Full-Rate-Passthrough, 4:4:4 Farbauflösung, HDR, BT.2020, Dolby Vision und Hybrid Log Gamma (HLG)

    • Unterstützung aktueller Videoformate
  • ISF-Videokalibrierung

    • Bereit für professionelle Kalibrierung von Heimkino-TVs und -Projektoren
  • Analog zu HDMI-Konvertierung und Upscaling herkömmlicher SD/HD-Videoquellen auf 4K mit voller Bildrate

    • Full HD- und Ultra HD-Videoqualität mit bestehenden DVDs und Analogquellen
  • 8 HDMI-Eingänge (einer davon vorn) mit voller HDCP 2.2-Unterstützung, 3 HDMI-Ausgänge

    • Erweiterte Anschlussfähigkeit – bereit, um einen TV und Projektor parallel anzusteuern
  • eARC (enhanced Audio Return Channel), über zukünftiges Firmware-Update*

    • Ermöglicht objektbasiertes Audio (Dolby Atmos/DTS:X) über eine HDMI-Verbindung zum Fernseher bzw. zu TV-Apps
  • Audyssey MultEQ XT32, Dynamic Volume und Dynamic EQ

    • Individuelle und perfekte Raumakustikkorrektur für jeden Raum
  • Audyssey LFC und SubEQ HT

    • LFC hält nachts kraftvollen aber unaufdringlichen Bass im Raum, Sub-EQ HT ermöglicht die perfekte Abstimmung von zwei Subwoofern
  • Audyssey MultEQ Editor App (optional und kostenpflichtig verfügbar in den jeweiligen App Stores)

    • Akustik und Klang im Heimkino anpassen wie die Profis
  • Erweiterte Optionen für Customer Installations (CI) und Smart Homes

    • Unterstützung für zwei weitere Stereo-Hörzonen, IR-Ein-/Ausgänge, 12V Schaltausgang, RS232-Steuerung und Crestron Connected-Kompatibilität
  • Farbcodierte Lautsprecheranschlüsse, Setup-Assistent, Marantz AVR Remote App, HEOS App

    • Schnelle sowie einfache Einrichtung und Bedienung
  • Vorbereitet für Sprachsteuerung über Amazon Alexa (voraussichtlich ab Frühsommer 2018 in Deutschland/Österreich)

    • Grundfunktionen des AV-Vorverstärkers und Medienauswahl per Sprachsteuerung in Deutsch über Amazon Echo und Echo Dot
  • Upgradefähiger Produktaufbau

    • Konstruktion des Modells ermöglicht die Integration neuer Technologien durch zukünftige optionale Hardware- und/oder Software-Upgrades

Der AV8805 von Marantz ist ein kompromissloser Mehrkanal-AV-Prozessor und -Vorverstärker, der speziell für den Einsatz mit hochwertigen externen Leistungsverstärkern oder Aktivlautsprechern entwickelt wurde. Das Spitzenmodell vereint ein modernes minimalistisches Design mit einem hervorragenden Surround-Sound aus den neuesten 3D-Audioformaten wie Dolby Atmos, DTS:X und Auro-3D (letzteres per kostenlosem Update im Frühjahr 2018). Dank seiner erstklassigen AK4490 32-Bit D/A-Wandlereinheiten auf allen Kanälen stellt der AV8805 sicher, dass alle hochauflösenden Audioformate und Aufnahmen vollständig unterstützt werden, um eine optimale Wiedergabetreue zu gewährleisten.

Für maximale Flexibilität bei Musik und Filmen verfügt der Vorverstärker über einen symmetrischen XLR-Stereo-Eingang sowie frei zuweisbare, symmetrische 15.2 Kanal-XLR-Vorverstärkerausgänge. Diese umfassende Symmetrie bzw. XLR-Kompatibilität sorgt für High-End-Performance im Heim- und Studiobereich, während die 15.2 Kanal-Cinch-Vorverstärkerausgänge zusätzliche Kompatibilität mit mehreren hochwertigen externen Leistungsverstärkern oder Aktivlautsprechern bieten.

Darüber hinaus verbessert der AV8805 die Audioqualität noch weiter, indem er alle Signale über die selbstentwickelten Marantz HDAM-Module in Current Feedback-Topologie feinfühlig verarbeitet, bevor diese an die XLR- oder Cinch-Ausgänge und die separate Endstufe weitergeleitet werden.

Im Produkt AV8805 ist darüber hinaus eine erweiterte Video-Sektion integriert mit voller 4K-Unterstützung über die HDMI-Eingänge, die kompatibel mit der HDCP 2.2-Spezifikation sind. Es unterstützt außerdem eARC, die erweiterte Audio-Rückkanal-Unterstützung (über ein zukünftiges Firmware-Update*), um HD- und objektbasiertes Audio (Dolby TrueHD/Dolby Atmos/DTS-HD/DTS:X) über eine einzige HDMI-Verbindung zwischen dem AV8805 und kompatiblen Fernsehern zu ermöglichen.

Dank der integrierten HEOS Technologie kann direkt über den AV8805 auf Streaming-Dienste wie Spotify Connect, Amazon Music, Juke!, Deezer, Tidal und Soundcloud sowie Internet-Radio zugegriffen werden. Darüber hinaus kann der AV8805 in ein Multiroom-Audiosystem für den gesamten Wohnbereich integriert und wahlweise um zusätzliche HEOS Komponenten erweitert werden. Die Steuerung erfolgt dabei über die intuitive HEOS App. Zudem verfügt er über integrierte Apple AirPlay- und kabellose Bluetooth-Konnektivität – für direktes Streaming von Smartphones und Tablets. Netzwerk-Musik kann über Ethernet oder das integrierte WLAN wiedergegeben werden, sogar in ultrahochauflösenden Formaten einschließlich DSD2.8/5.6 sowie bis zu 24-Bit/192-kHz ALAC, FLAC und WAV im verlustfreien Format.

Customer Installations (CI): Des Weiteren enthält dieses Modell eine serielle RS-232C-Schnittstelle mit Control4 SDDP (Simple Device Detection Protocol) und Crestron Connected-Zertifizierung für die schnelle und einfache Integration mit Control4 und Crestron Heimautomationsgeräten.

Der AV8805 von Marantz ist mit Audyssey MultEQ XT32, LFC, Sub EQ HT, Dynamic Volume und Dynamic EQ ausgestattet, um eine äußerst hohe Präzision bei der Raumakustikkorrektur für das Einrichten seines eigenen Heimkinos zu ermöglichen. Mit der optionalen Audyssey MultEQ Editor-App können die Einstellungen noch weiter verfeinert oder entsprechend der persönlichen Vorlieben angepasst werden. Dank des optimierten Setup-Assistenten wird der Benutzer Schritt für Schritt durch den Einrichtungsprozess begleitet, um beste Klangqualität zu gewährleisten. Die Schnellwahltasten bieten außerdem schnellen Zugriff auf die Einstellungen der eigenen Lieblingsquellen.

Weitere Informationen zum neuen Marantz demnächst auf der Website des Herstellers.

Mehr AV-Komponenten von Marantz:
Denon und Marantz Audyssey MultEQ Editor App
Test: AV-Vorverstärker Marantz AV8802
Marantz und Denon HDMI-Upgrade

Test Marantz SR6010: Luxus mit Augenmaß